Dauerwelle bei Naturlocken?

    Hallo!


    Bin total unzufrieden mit meinen Haaren. Ich habe seit zig Jahren die gleiche Frisur wegen meiner Naturlocken. Das heißt derzeit die Länge bis etwas über die Schultern, Pony bis unters Kinn, Scheitel rechts, Pony nach links abfallend.


    Mich nervt es, dass ich jeden Morgen die Haare waschen muss, einen Riesenhaufen Schaum reinschmieren muss und nach dem Fönen mit dem Diffuser noch ne Tonne Haarlack (alles 3-Wetter-Taft blau, was anderes hält nicht länger als 2 Std) reinsprühen muss.


    Die Haare hängen im Lauf des Tages durch und sind bis zum Hals eher ausgehangen und unten dann den Rest Locken.


    Ich würd gern mal weiche Haare haben ohne diesen Haarlack, wo ich mal durchgehen kann. Kann eine Dauerwelle das ganze beheben????

  • 19 Antworten

    Das glaub ich kaum, die macht dir eher die Haare (Locken) kaputt.


    Wenn sich deine Locken aushängen, lass sie lieber ein Stückchen abschneiden, so dass sie auf den Schultern enden.


    Gruß,

    wenn deine locken sich aushängen, dann sind wohl deine haare zu dick/schwer. da hilft nur abschneiden und eventuell n bisschen ausdünnen.. hast du stufen? damit fallen locken am schönsten

    Also dick finde ich sie nicht. Wenn ich sie auskämme um sie zu tönen, dann stehen die Haare so fisselig ab, dass ich denke, hoffentlich schellt jetzt keiner. Ich wollte sie gern mal lang wachsen lassen, das kurze bis zu den Schultern mag ich nicht mehr sehen.


    So ne richtig schöne wallende Mähne... *träum

    Das mit der wallenden Mähne kannst du bei schweren Haaren aber wohl vergessen, weil sie sich immer mehr aushängen je länger sie werden... leider.

    Ach ich wünschte meine Locken würden sich aushängen.. die sind 100% lockig.. leider. Aber genug gemeckert.


    Wie sind denn deine Haare, wenn du sie nicht föhnst und keinen Schaum etc rein machst?

    Oje das will keiner wirklich wissen wie die liegen wenn nix drin ist ;-D


    Nee kann man echt vergessen. Die sehen fusselig aus, einzelnd abstehend, einfach furchtbar. Und die Locken kommen erst wirklich durch, wenn ich mit dem Diffuser dran geh. Also so halbe naturlocken. Die sind nicht von selbst lockig nach dem Waschen.


    Und ich habe meiner Meinung nach auch keine schweren oder dicken Haare. Eher fusselig. :(v

    Ja je nachdem wie schnell ich die morgens föne. Wenn ich mir irichtig Mühe gebe, dann hab ich auch größere Locken :-/


    Sowas fänd ich toll:


    http://s11b.directupload.net/images/090114/autfsu63.jpg

    Ja aber das fänd ich mal toll, wär mal was anderes und unten sind sie ja leicht gewellt. Das sieht so verspielt aus und ohne viel Zeugs was da rein muss...

    Such Dir einen guten Friseur (ev. mit Erfahrung in Südeuropa, dort kommen dicke/schwere Haare anscheinend häufiger vor) und lass Dir die Haare durchstufen.


    Ich hatte das Problem auch, als ich meine Haare alle gleichlang hatte. Jetzt gehen mir die kürzesten bis unters Kinn und die längsten bis Mitte Rücken, und wenn ich will, locken sich alle schön ;-)


    Mit dem Diffusor geht das Trocknen zwar am schnellsten, aber dann sind meine Locken am nächsten Tag schon ziemlich platt. Ich hab drum so einen "Rundfön" (also wie einen Lockenstab, aber mit heisser Luft), damit bekomme ich eine richtig tolle Mähne hin ;-)


    Ich wasche meine Haare nur alle ca. 2-3 Tage (immer mit Pflegespülung), sonst werden sie zu trocken und störrisch... Im Moment am liebsten mit dem "Asia Beauty" von Gliss Kur, gibt einen tollen Glanz :)^