Dauerwelle ja – nein, Biodauerwelle?

    Ich benötige dringend Eure Meinungen! Ich habe seit Jahren Haarausfall und sehr sehr dünnes steckengrades Haar. Nun habe ich durch meine Krankheit und Medikamenteneinnahme auch noch stark zugenommen, mein Kopf sieht aus wie ein Ballon mit ein paar spickligen Haaren, die dranhängen wie hingeklatscht. Wenn ich toupiere und viel Haarspray reinsprühe gehts, dafür drehe ich beim Rauskämmen fast durch, weil ich so viele Haare verliere. Ist also keine Lösung für jeden Tag. Jetzt überlege ich, mir eine Dauerwelle machen zu lassen. Oder fallen mir da auch meine restlichen Haare aus? Und kennt jemand die Biodauerwelle? Taugt die was?


    Ach ja, meine Haare sind dunkelbraun und schulterlang.


    Ich bin für jeden Tipp dankbar!

  • 2 Antworten