Dauerwelle - Missglückt oder normal?

    Hallo zusammen,


    mal ne kurze Frage: Wenn die Haare direkt nach einer Dauerwelle wie Wolle sind und fast gar keine definierten Locken zu sehen sind...ist das dann einfach Pech weil die Haare nicht mitspielen oder kann man das als missglückt bezeichnen?


    Ich wollte große Locken und habe Wolle/ Watte auf dem Kopf ":/ Wurde mit feuchten Haaren entlassen, dachte im trockenen Zustand wird alles besser...und nun sitz ich damit :=o

  • 37 Antworten

    Bei einer Dauerwelle gibt es keine Locken als Ergebnis...deshalb heißt das Teil Dauerwelle und nicht Dauerlocke. Meine Oma hat immer gesagt eine Dauerwelle bietet nur die Basis, damit Locken besser halten. Einrollen muss man trotzdem um Locken zu kriegen.


    Wenn deine Haare also wellig sind, dann ist alles so wie es sein soll. Ich gehe davon aus, dass die Haare sehr strapaziert sind und sich deshalb wie Wolle anfühlen. Würde dir also raten in nächster Zeit sehr auf Pflege zu achten.

    Danke, hätte ich das mal vorher gewusst :-/ Oma ist das Stichwort...so sieht es aus. Mir wurde zwar gesagt, dass es bei großen Locken Wellen werden....aber ich hatte da eher was anderes im Kopf...jedenfalls keine Fussel :|N


    Also kann ich sie jetzt einrollen wie ich will und es hält? Oder muss es genauso eingerollt werden wie die es getan haben?

    Hast du denn von vornherein relativ strohiges Haar gehabt? Ansonsten kann die Dauerwelle auch viel zu stark gemacht worden sein.


    Locken ala Hollywood erhält man aber nur durchs aufdrehen. Ansonsten hat man die typischen Sauerkrautlocken/wellen. Ich mache das (klappt auch bei glatten Haaren) immer mit Heißluftwicklern.


    Kurz aufwärmen und dann in die minimal feuchten Haare drehen. 30 Minuten drinlassen und schon hat man eine Löwenmähne. Sieht immer spitze aus und mit etwas Übung hat man die innerhalb von 10 Minuten drin - ich schaffe das bei Schulterblatt-langen Haaren zumindest mittlerweile.

    Du solltst die Haare nicht durchkämmen – höchstens mit nem grobzinkigem Kamm nach dem Waschen. Aber nicht mehr wenn sie trocken sind. Sonst hast du nämlich die Wolle aufm Kopp... Vllt ist das ja ein kleiner Tipp der dir hilft?

    Danke euch,


    ein Foto ist gerade schlecht...hatte die ganze Zeit Öl im Haar und nun hab ich sie gewaschen, ne Kur gemacht, Anti-Frizz-Zeugs und Haaröl rein...und "geploppt". Nun warte ich bis sie etwas trockener sind und hoffe auf ein besseres Ergebnis. Man soll zwar 2 Tage mit dem Waschen warten, aber ich konnte so nicht das Haus verlassen.


    Strohig waren meine Haare vorher nicht...es steckte in den Spitzen schon noch viel Farbe drin, auch Blondierung...aber der Zustand war eigentlich ok.


    Wickler & sowas wollte ich eigentlich nicht benutzen müssen...meine Haare waren vorher so aalglatt und sahen im Zopf und offen immer so doof aus...deshalb wolle ich etwas mehr Volumen damit wenigstens der Zopf voller ist, also ich wollte was schnelles^^


    Einen grobzinkigen Kamm benutze ich..hmm sie musste zum schneiden die Haare mit nem feinen Kamm kämmen...vllt lags daran?


    Kann auch sein, dass es wirklich zu stark gewesen ist...es wurde 2 Mal diese Flüssigkeit aufgetragen, damit es auch ganz sicher was wird. Flüssigkeit, 8 Min Wärme, Flüssigkeit.


    Ich hoffe einfach dass es gleich besser aussieht wenn ich das Tuch vom Kopf nehme...ich mach dann auch mal ein Foto.


    Bin nur unsicher ob das so normal ist und ich zuviel erwartet habe...oder obs ein "Kunstfehler" ist ;-)

    oje, ich wollte mir eigentlich im neuen Jahr auch eine Dauerwelle machen lassen. Man sieht ja immer so schöne Vorher Nachher Bilder. Ich dachte eig. auch, dass man mit ner Dauerwelle schöne Locken bekommt, solange es richtig gemacht wird ":/


    Ich habe sehr komisches Haar. Irgendwie ne Mischung aus dünnem und dickem Haar, wellig und leicht lockig ":/ Einfach nichts halbes und nicht ganzes.


    Ich bin dann mal auf ein Foto gespannt und überlege mir ob ich es dann doch lieber sein lasse


    Lg, @:) :)*

    Lass dich auf jeden Fall gut beraten und frag vorher ganz genau nach wie es wird / werden könnte und ob man viel dran rumstylen muss.


    Bei mir gings wahrscheinlich alles zu schnell...mir fallen leider erst hinterher alle wichtigen Fragen ein ;-)


    Hab leider keine qualitativ guten Fotos...aber hier ist mal ein Webcambild von vorher:


    Haare


    Also kaputt waren sie nicht wirklich, denke dass man das trotz der schlechten Quali erkennt.


    auf dem Foto sehen deine Haare aber doch eher glatt aus


    Also, es ist so, wie andere schon geschrieben haben – leider gibts keine Dauerwelle, die größere Locken bzw. Wellen einfach nur per Lufttrocknen zaubert. Du musst sie dafür noch zusätzlich nach dem Waschen eindrehen. Ich habe Schaumstoff um Pfeifenreiniger gewickelt – da kann man sogar super drauf schlafen, ohne dass was drückt. Macht kaum Arbeit.

    So siehts nass aus...man erkennt nicht viel, sorry.


    Für mich ist das Minipli....bin gespannt wie es nachher trocken aussieht. Hoffentlich besser als direkt nach dem Friseur :)D


    [[]http://www1.minpic.de/bild_anzeigen.php?id=162728&key=52074683&ende Nass]

    Das war ein Vorherfoto, Cinderella :)


    Dann komm ich wohl ganz ohne Arbeit nicht an schöne Locken :-/ Wenns nachher nicht gut aussieht, drehe ich sie morgen mal ein :)z


    Das nächste Mal recherchier ich vorher besser und gucke mir nicht nur Fotos an :=o

    Aber nass sieht es doch garnicht mal schlecht aus :)^


    Und im Vergleich mit dem Vorher-Foto schon ein gewaltiger Unterschied


    Lg, @:) :)*