• Dauerwelle - Missglückt oder normal?

    Hallo zusammen, mal ne kurze Frage: Wenn die Haare direkt nach einer Dauerwelle wie Wolle sind und fast gar keine definierten Locken zu sehen sind...ist das dann einfach Pech weil die Haare nicht mitspielen oder kann man das als missglückt bezeichnen? Ich wollte große Locken und habe Wolle/ Watte auf dem Kopf ":/ Wurde mit feuchten Haaren entlassen, dachte…
  • 37 Antworten

    @ snoepje

    ich weiß ja nicht, wie sehr das mit den großen wicklern deinem haar jetzt schädigt, aber ich hatte damals so schiss, dass ich außer waschen natürlich nix mehr gemacht hab für ne weile. nur immer schön föhnen und kämmen, da war das fisseligste raus..

    Ich habe mittlerweile aufgehört aufzuwickeln bzw zu föhnen und mache es nun so:


    Nach dem waschen einfach nur Lockenschaum (Got2b) rein und trocknen lassen. Und an den Tagen an denen ich nicht wasche sprühe ich die Haare mit Wasser feucht und gebe nochmal ne Ladung Lockenschaum rein...und lass es wieder lufttrocknen.


    Mit Zopf siehts dann ganz ok aus...aber offen, nee..dafür sind die Locken dann doch zu klein :(


    Im Nackenbereich, dort wo ich gesündere Haare habe sind die Locken größer bzw es sind Wellen...hauptsächlich die, die vorher schon etwas dünner waren sind Minipli geworden.


    Aber naja...es lässt sich nun ertragen, bin froh einen Weg gefunden haben damit sie wenigstens etwas definierter sind :)z

    Ich hatte mit 15 mal ne Dauerwelle, die auch ein paar Wochen doof aussah. Aber als es langsam rauswuchs, sah es gut aus! Nach 2 Jahren war sie dann komplett raus.

    was hab ich bittere tränen geweint als ich vor mittlerweile 2 jahren mir eine dauerwelle hab machen lassen....


    wollte auch unbedingt mehr volumen, und ehrlich versteh ich nicht warum ich (und du offensichtlich auch) beim frisör nicht darüber aufgeklärt wurde, dass das nicht große locken geben wird. hatte auch ne total falsche vorstellung von dem ganzen.


    ich sah einfach fürchterlich aus. war total verzweifelt.


    mittlerweile ist die dauerwelle so gut wie komplett draussen, habe jedoch auch etwas kürzere haare weil einges weggeschnitten werden musste


    hab jetzt extensions, mega teuer aber dafür zufrieden :-)

    @ pamou

    dann hast du wohl die selbe schlechte erfahrung gemacht wie ich? :)_


    wurde auch nicht aufgeklärt. als ich sagte "wie das da" (aus diesen frisurenkatalogen) und meinte wellen wegen volumen... hätte man mich doch aufklären müssen, dass das so nicht geht.. naja. :-/


    wenn ich meine haare net täglich glattkäme beim föhnen (kopfüber) sind die schon noch etwas fisselig. das wird wohl erst ganz weg gehen, wenn sie komplett rausgewachsen sind. aber die "dauerwelle" selbst ist weg ja. nie wieder.


    allerdings werden meine haare ja jetzt wieder länger und ich habe immer öfter mit platten haaren zu kämpfen.


    ich hab mal ne zeit dieses rote spray von got 4 be, das macht echt super volumen, allerdings auch net 24std... und ich mein ich kann ja net 3-4x täglich da zeugs reinsprühen, die werden ja sonst total komisch und hängen aufgrund der sprayschwere trotzdem... ":/

    Also im Schnitt 2 Jahre bis wieder alles normal ist, sehr toll^^


    Ja echt komisch dass niemand aufgeklärt wird...habe auch beim googlen vorher keine Meckerthreads gefunden, sonst hätte ichs nicht machen lassen (ok wahrscheinlich doch;o)


    Hab auch von got2b so ein Glanzspray...das mach ich immer zwischendurch drauf wenn sie anfangen zu fisseln.


    An manchen Tagen bin mittlerweile ich echt zufrieden....aber nur mit Zopf. Man muss nur genug Zeug reinklatschen^^ Aktuelle Routine ist Shampoo,Kur, Schmusekatze, Lockenschaum, Schutzengel, Lufttrocknen und dann ggf noch Glanzspray (alles got2b). Damit klappts halbwegs.


    Ja...soviel zu meinem früheren Plan es auch mal ohne Silikone zu versuchen ]:D

    Habe mir nun doch mal die Haare gefärbt (Casting Creme Gloss) weil ich noch 2 Packungen hier hatte und es war ne super Idee :)^


    Seitdem sind meine Haare wieder viel glatter und schöner (denke die Welle hat die Farbe rausgezogen) :)z


    Ausserdem benutze ich MorrocanOil....das riecht nicht nur total toll, sondern hat auch ne super Wirkung x:)

    Ich dachte, Dauerwellen gibts heute kaum mehr, anscheinend aber doch.


    Großzügige Locken funktioniert nicht. Und selbst wenn man die kleinen Löckchen nett findet (wie auch ich in den 80ern mal) gibts ein Problem: Nach 1 - 2 Monaten sind sie am Ansatz schon wieder sichtbar glatt rausgewachsen, und ab ca. 5 cm konnte man das - bei so glatten wie meinen - nicht mehr dauerhaft mit Fön oder Zupfen aufplustern. Mit der zweiten Dauerwelle drauf sind sie dann heillos kaputt.


    So kam ich dann bald darauf zu einem Stoppelhaarschnitt - und den liebte ich einige Jahre lang!