Super Faden :)^


    Hätt auch gleich mal ne Frage: Und zwar hab ich nen total schönen grünen Cordblazer daheim, nur leider weiß ich nie was ich dazu anziehen soll, bzw. was farblich dazu passt. Irgendwelche Vorschläge?

    @ Zoey26

    Ich könnte mir den Blazer sehr gut mit einem weißen bis cremfarbenen Oberteil und einer schwarzen oder blauen Jeans sehr gut vorstellen! :)z


    Ich hätte jetzt auch nochmal eine Blazerfrage. Würdet ihr zu einem Date Blazer und hohe Schuhe tragen ider findet ihr das zu overdressend und spießig?

    Was ist es denn für ein Grün? Zu nem Cordblazer könnte ich mir auch gut ein Oberteil mit Blümchenmuster vorstellen, das die Farbe mit drin hat :-)


    Für mich wär ein Blazer zum Date nix, aber wenn du sowas privat öfter trägst und dich wohl drin fühlst, finde ich es vollkommen ok :)z

    Was zieht man denn zu ner "offiziellen Prüfung" ??Staatsexamen mündlich?? an?


    Die Männer habens einfach – Anzug und Krawatte, aber als Frau?


    Hosenanzug besitze ich keinen, habe nur einen schwarzen Bleistiftrock (aber keinen passenden Blazer), viele weiße Blusen und welche mit Muster.


    Nun wurde mir gesagt, dass schwarze Hose / Rock und weiße Bluse nach Kellner aussieht und da definitiv ein Blazer dazu muss, bzw eine andersfarbige Bluse (blau, weils zu meiner hellen Hat passend würde)


    Hilfe?

    Ich bin zu meinen mündlichen Prüfungen in der Regel mit schwarzer Stoffhose und Bluse (weiß, blau oder grau) und – je nach Temperatur – Blazer gegangen.


    Schwarzer Rock mit blauer Bluse könnte ich mir gut vorstellen, aber auch in Kombination mit einem hübschen, dezenten Blazer.


    Ich habe aber auch schon Frauen mit einem schlichten Etuikleid und Pumps antreten sehen, das wäre für mich nix, bei Prüfungen trage ich aus Prinzip keine High Heels, da brauch ich nix, was mich noch zusätzlich aus dem Gleichgewicht bringen kann... ;-)


    An deiner Stelle würde ich jedenfalls drauf achten, dass du dich in dem Outfit wohl und kompetent fühlst, schließlich ist die Ausstrahlung genauso wichtig wie die Klamotten.

    Blazer wär halt gut, da es am Mo recht frisch wird :/ und Strickjacke (hab ne schöne neue geschenkt bekommen, von esprit in grau) passt ja gar nicht, viel zu leger.


    Hab auch leider keine schwarze Stoffhose (nur Jeans) und argh, wie hab ich bisher Vorstellugnsgespräche überlebt?


    Etuikleid hab ich auch eins hier, aber das is dann doch arg overdressed, da ich dazu heels anziehen müsste. Und darauf habe ich wenig lust. (Ne Stunde bahnfahrt davor und danach)

    hatte bei meinem mündlichen staatsexamen eine beige stoffhose und eine schwarze bluse an dazu schwarze ballerinas


    mir war wichtig dass ich mich wohl fühle und nicht verkleidet vorkomme


    meine haare hatte ich unkompliziert zu einem nicht zu hohen pferdeschwanz zusammengebunden


    außer eiiner kette trug ich keinen schmuck


    dann noch dezent geschminckt


    ich denke ich habe einen guten eindruck gemacht, sah förmlich aus aber nicht verkleidet

    Jeans fände ich persönlich zu leger. Hast du denn keine anderen Hosen?


    Zum Bleistiftrock müsstest du aber auch Pumps oder ähnliches anziehen, wäre mir bei so einer langen Bahnfahrt auch zu doof...


    Am bequemsten wäre sicherlich Stoffhose + Bluse (und je nachdem Blazer, wenn du einen findest, sonst eben für vor und nach der Prüfung die Strickweste).


    Ich liebe übrigens graue Stoffhosen, die sind wunderbar universell einsetzbar und lassen sich mit vielen Farben – je nach Anlass – kombinieren.


    Bei Schmuck und Make-Up würde ich mich sehr zurückhalten, ich war meist nur mit dezenten Ohrsteckern und Mascara bei Prüfungen.

    Meine Hosen bestehen zu 100% aus Jeans... Eine Stoffhose hat mir mal meine Oma gekauft, die ist mir aber zu lang und passt an der Hüfte nicht. Und mich wo reinquetschen mag ich ja auch nicht.


    Jaa mist, Rock braucht auch wieder Heels...


    Achh, wieso is das so kompliziert.. Ich glaub ich geh nachher einfach mal Einkaufen...

    ja, wie gesagt, ich frag mich wie ich bisher meine Vorstellungsgespräche immer so positiv rumgebracht hab – da hab ich immer schwarze Jeans getragen... (wobei ich sagen muss, dass man es der einen Hose nicht wirklich ansieht, dass es Jeansstoff ist)

    Zitat

    Ich liebe übrigens graue Stoffhosen, die sind wunderbar universell einsetzbar und lassen sich mit vielen Farben – je nach Anlass – kombinieren.

    Ich finde die auch super... sie können leger, edel, geschäftlich und überhaupt nach allem aussehen...