Ich würde auch ein Kleid dazu wählen, dessen Farbe in den Schuhen schon vorkommt. Da ist die Auswahl ja riesig. Ein buntes Kleid fände ich auch too much. Das sieht dann, finde ich zumindest, zu wirr aus. Also lieber einfarbig. Könnte mir da auch gut einen Maxirock zu vorstellen. Wobei ein kurzer (enger) Jeansrock auch hübsch aussehen könnte und das Top dann in einer Farbe der Schuhe. So würde ich das wohl machen.

    Ich überlege gerade mir statt einer neuen Handtasche einen Rucksack zuzulegen, nur bin ich mir irgendwie unsicher. Ist das nicht irgendwie doch zu "teenager-haft"? Sollte man eher zu einer Handtasche greifen?


    Was würdet ihr von einem Rucksack halten – bei euch selbst, aber auch wenn ihr ihn bei anderen seht? ":/


    Ich meine übrigens sowas in der Richtung, kein Trekkingrucksack oder so.

    nein Rucksäcke sind praktisch und definitiv nicht nur was für Teenies (die haben sowieso erst gefallen dran gefunden als die Teile vor kurzem zum Trend wurden..)


    und der Eulenrucksack ist ja wohl total niedlich x:) , so einen würd ich mir auch kaufen :)^

    Ich hab mir Schuhe bestellt. Viele Schuhe. 3 kamen in die engere Auswahl und weil ich mich schlecht entscheiden kann, dachte ich, ich lass mich vielleicht von med1 beeinflussen.


    Die Bedingungen:


    - braune Schuhe


    - am liebsten flach


    - bequem


    - soll zu möglichst vielen Hosen passen


    Die Kandidaten:


    Schuh 1 – schöne Farbe, die Absatzhöhe ist gerade so noch okay, der Hosenboden stapelt sich aber iwie auf dem Schuh


    Schuh 2 – auch schöne Farbe, niedrig, sehen manchmal aus wie Gummistiefel oder Biker Boots


    Schuh 3 – nicht braun, saumäßig bequem trotz Absatz, Spitze sieht vom Design her so aus, als wären sie schon leicht schmutzig


    Das mit den Hosen ist mir echt sehr wichtig, deswegen habe ich 4 repräsentative Hosen ausprobiert. Ich hab schon Schuhe gekauft, weil sie mit der Hose, die ich gerade anhatte, gut aussahen. Und das war's aber dann auch. Nur diese eine Hose. Vielleicht will sich ja jemand mein Fotoshooting antun ;-D

    Also ich schwanke zwischen Schuh 1 und 3. Zwei geht für mich garnicht. Macht keine schöne Haltung und auch so sehen die für mich nicht toll aus. Bin aber auch immer pro hoher Absatz und hab kaum flache Schuhe :-D


    Vom Stil her find ich Schuh 3 schöner, mag aber die Farbe von Schuhe 1 mehr. Insgesamt würde ich aber eher zu Schuh 1 tendieren, find ich mit allen Hosen stimmig.

    Also mir gefällt Schuh 3 am besten – sowohl vom Stil als auch der Farbe. Schuh 2 gefällt mir gar nicht. Schuh 1 würde auch noch gehen, aber da gefällt mir nicht, dass die anscheinend so weit am Schaft sind, das die Hose in den Schuh muss. Das sieht so geknuddelt aus. Finde ich bei Stiefeletten/Ankle Boots irgendwie komisch. Aber das ist nur mein persönlicher Geschmack. Auch von der Farbe her finde ich, dass Schuh 3 besser zu den Jeanshosen passt, als die anderen beiden Schuhe. Wobei zur weißen Hose meiner Meinung nach gar kein Schuh passt. ":/

    hallo , jetzt habe ich auch mal eine Frage.


    ich habe mir diese Schuhe gekauft.


    so richtig habe ich eigentlich nichts dazu.


    dachte jetzt an so eine Lederimitat Hose, aber nicht an Leggins, die kann ich nicht tragen, da ich mit Größe 32 zu dünn dafür bin.


    Jetzt habe ich mir diese Hose bestellt.


    Im Geschäft hatte ich die in 36 an, war aber viel zu groß, sah aber so insgesamt ganz gut aus, was meint ihr

    @ Ella:

    Mir gefallen alle 3 Paar Schuhe nicht! :|N Aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache, da wird dir jeder was anderes sagen... ;-) Kommt vll. daher, dass ich auch nicht so auf braun stehe. ;-D


    LG! @:)

    Hallo :)


    Ich wollte mir jetzt für den Winter gerne Beanis kaufen und habe direkt an Carhatt gedacht. Was haltet ihr davon wenn ihr eine Frau mir Carhatt Beanie seht ? Habe das Gefühl, die sind sehr "Aussagekräftig", kommen schonmal schnell prollig rüber. Kosten zwar nicht viel, aber man könnte ja genauso eine kaufen ohne Carhatt Logo :/ Bin mir jetzt unsicher.

    ich mußte erst mal googeln was das überhaupt ist, liegt am Alter ;-D


    Zu deiner Frage, ich find die doog, sowohl bei Frau als auch bei Mann, am aller bescheuerdsten finde ich wenn die auch im Sommer oder bei warmen Temperaturen gertagen werden.


    Für mich ists eine Mütze, die nicht unbedingt kleidsam ist, zumindest bei den wenigsten, da gibt es schönere

    http://www.zalando.de/anna-field-strickkleid-offwhite-an621i02o-a00.html


    Bitte eure Meinung. Das Kleid (Pulli ":/ ) ist echt sehr kurz. Es geht so knapp über meinen Hintern und vorne bedeckt es gerade so den Schritt – > heißt, wenn ich mich bücke, würde es darüber rutschen.


    Ich würde es gern mit einer Leggings tragen OHNE zusätzlichen Rock. Also nur das Teil + Unterteil.


    So. Jetzt bin ich aber unsicher, ob es dazu zu knapp ist. Wichtig: ich würde dazu nicht eine "klassische" Strumpfhose anziehen wo man dann am Hintern/vorne diese Naht hat, sondern eine Leggings, die praktisch überall "gleich" ist. Versteht ihr was ich meine?


    Und, geht das dann? Also im Sinne von, die Leggins ist dann eher wie ne Jeans und das kurze Kleid wie ein Pulli? Da ist ja auch nicht zwangsläufig alles bedeckt...


    Oder lieber lassen? :-/