Ich habe noch nie an irgendjemand eine Outfitfrage gehabt. Normalerweise bin ich mir immer sehr sicher damit. Aber jetzt brauche ich doch mal euren Rat.


    Es geht um folgendes Kleid:


    http://www.darkages.de/patrice-catanzaro-minikleid-mississippi-16765.html


    Es kommt ein wenig auch aus der Fetischecke etc. Soll also absichtlich mehr sexy sein als rein für den Alltag. Es fällt bei mir noch einen Hauch länger aus als auf dem Foto. Allerdings ist das Kleid trotz doppelter Lage etwas durchscheinend. Wer wirklich drauf achtet sieht die Unterwäsche, auch wenn sie schwarz ist.


    So ist das Kleid theoretisch (zu welcher Gelegenheit weiß ich nicht) alltagstauglich? Oder schreit das zu sehr nach Puff, Sexparty oder "Dessouskleid"? ]:D Ich habe irgendwie das Gefühl letzteres, fände es aber schade es nur im Schrank hängen zu haben.


    Sonstige Ideen? Keine Unterwäsche drunter wäre noch schlimmer... ne dünne Shorts auch. Man sieht es halt... ":/

    Ja, mein Gott-dann sieht man halt was durch schimmern;-). Ich find das kannst du gut zum Ausgehen abends anziehen, wenn du genug Selbstbewusstsein hast. Allerdings find ich es-durchsichtig oder nicht für den Alltag nicht geeignet-also zur Arbeit, zum Kaffee mittags etc. Aber für abends find ich das vollkommen okay. Kannst gut mit Ankle-Boots oder normalen Absatzschuhen oder knöchelhohen Stiefeln kombinieren. Zum drüber ziehen eigen sich feine Strickjäckchen in schwarz oder ne coole, aber trotzdem schicke Lederjacke in schwarz. Abends in ner dunkleren Location sieht man das mit der Unterwäsche meist sowieso überhaupt nicht-eigene Erfahrung;-).

    @ Lola

    Oh danke für die schnelle Antwort. Nee das stimmt, für den Berufsalltag oder mittags geht sowas natürlich nicht ;-D aber stimmt... abends ausgehen, wenn ich mutig bin wäre eine Möglichkeit. So schlimm ist das mit dem durchscheinen auch nicht. Nur wenn man darauf achtet. Boots + Strickjäcken finde ich gar nicht mal so schlecht, danke :) lockert das bisschen auf. Ich glaube mit richtig hohen High Heels wäre das too much.

    https://www.zalando.de/marco-tozzi-ankle-boot-black-m3111n02l-q11.html


    https://www.otto.de/p/buffalo-stiefeletten-431351809/#variationId=-19282876


    Also, Schuhe dieser Art passen da sicher super dazu oder Stiefeletten in dieser Höhe oder etwas höher und am allerbesten zum Schnüren sehen dazu klasse aus (ich hab ein ähnliches Kleid ohne den Bereich der um den Hals geht).


    https://www.otto.de/p/tamaris-paco-stiefeletten-449099287/#variationId=-20406616&t=%7B%22san_ListPosition%22%3A66,+%22san_ProductLinkType%22%3A%22text%22%7D


    Ganz flache oder derbere Boots würd ich nicht kombinieren. Klar, schickere Kleider werden häufig mit derben Boots kombiniert als Art stilbruch-Style;-). Allerdings find ich dein Kleid doch einen argen Ticken zu schick dafür um mit ganz flachen, derben Boots kombiniert zu werden.


    Und ein feines Strickjäckchen flacht den Sexappeal etwas ab und macht es etwas mädchenhafter und verspielter.


    https://www.otto.de/p/ajc-strickjacke-212284147/#variationId=212306516&t=%7B%22san_ListPosition%22%3A5,+%22san_ProductLinkType%22%3A%22text%22%7D


    https://www.otto.de/p/boysens-strickjacke-342467038/#variationId=342762069&t=%7B%22san_ListPosition%22%3A9,+%22san_ProductLinkType%22%3A%22text%22%7D


    https://www.otto.de/p/bolero-vivance-collection-413371393/#variationId=413436198&t=%7B%22san_ListPosition%22%3A11,+%22san_ProductLinkType%22%3A%22text%22%7D


    https://www.otto.de/p/flashlights-strickjacke-167932030/#variationId=167933777&t=%7B%22san_ListPosition%22%3A42,+%22san_ProductLinkType%22%3A%22text%22%7D


    https://www.otto.de/p/boysens-strickjacke-397394350/#variationId=397397294&t=%7B%22san_ListPosition%22%3A68,+%22san_ProductLinkType%22%3A%22text%22%7D


    Ich hoffe, die Links funktionieren-neulich hat es nicht funktioniert, obwohl es sonst immer funktioniert hat.


    Ich würde das Kleid auf jeden Fall anziehen-find auch überhaupt nicht, dass es sich der Gotic oder Fetisch Ecke zuordnen lässt. Sieht wie ein sexy, schickes Kleid zum Ausgehen aus. Ich hab mit der Ecke nämlich absolut nichts am Hut und hab auch solche Kleider und zieh die auch an und wenn man die passende Figur dazu hat spricht auch absolut nichts dagegen und so arg aufreizend find ich es jetzt auch nicht-zumindest nicht für die Bar oder Disko.

    @ Lola

    Oh super, nochmal danke für die vielen Anregungen. Ankel Boots besitze ich momentan noch nicht, kommt aber auch bestimmt bald. Sieht bestimmt gut aus. Und Strickjacken da habe ich an ähnliche gedacht. Müssen natürlich etwas "feiner" sein vom Stoff und auch schwarz. Also so wie deine Links.


    Du hast mich wirklich beruhigt... dachte das muss einsam im Schrank verbleiben.


    Und warum Fetisch Ecke etc? Naja das Kleid stammt aus einem nicht grade niedrigpreisigen Erotikshop und die Marke gilt als Designermarke für Fetischkleider und Dessous. ;-D

    Zitat

    Ich würde das Kleid auf jeden Fall anziehen-find auch überhaupt nicht, dass es sich der Gotic oder Fetisch Ecke zuordnen lässt.

    :)z Dem kann ich nur zustimmen. Bei deiner Beschreibung hab ich weiß Gott was erwartet ;-D Find auch die vorgeschlagenen Kombinationsmöglichkeiten von Lola sehr gut. Falls es nicht komplett schwarz sein soll, könntest du dir auch farbige Schuhe und eine gleichfarbige Strickjacke dazu holen. Dann sieht es farblich nicht zu eintönig aus. Zu schwarz kann man ja nahezu jede beliebige Farbe kombinieren. Besonders schön könnte da ein bordeaux-rot oder ein dunkles grün sein.


    Um den transparend-look ein wenig zu entschärfen könntest du, falls es dir zu durchsichtig ist, ein Tubetop drunter ziehen. Die gibt es auch in etwas länger, so dass die auch noch den Hintern bedecken. Also eine Art Unterkleid. Oder halt Tubetop und Hotpants.

    Jetzt muss ich mich auch mal an euch wenden. *:)


    Ich bin im November auf einer zweitägigen Veranstaltung, wo auf der Anmeldung stand "Für den ersten Tag darf Freizeitkleidung mitgebracht werden". ;-D Ich brauche also noch was für den zweiten Tag. :=o Also ein Blazer ist wohl unumgänglich oder vielleicht eher ein Hosenanzug, je nachdem, was ich finde. Welche Farbe sollte die Bluse haben? Weiß? Andere Farbe (uni)? Gestreift? Darf sie kurzärmlig sein?


    ":/

    Zitat

    Welche Farbe sollte die Bluse haben? Weiß? Andere Farbe (uni)? Gestreift? Darf sie kurzärmlig sein?

    Naja, die Farbe hängt davon ab, welche Farbe der Blazer haben wird. Auf einen schwarzen Blazer beispielsweise passt ja so gut wie alles. Nur würde ich dabei darauf achten, nicht all zu dunkel zu werden. Braun oder dunkles blau sähe bestimmt nicht gut dazu aus. Weiß wäre zwar so das klassische, aber da finde ich persönlich den Kontrast viel zu hart. Auf einen gestreiften Blazer bzw. einen mit Nadelstreifen würde ich keine gestreifte Bluse anziehen. Kurzärmlig finde ich bei Frauen vollkommen ok. Da ist man anscheinend nicht so streng, wie bei Männern. Abgesehn davon muss es bei Frauen auch nicht unbedingt eine Bluse sein. Gibt auch sehr schöne Shirts, die wunderbar unter einem Blazer passen.

    Danke für deine Antwort. :-D


    Also eine Bluse würde ich schon gerne dazu anziehen. Nadelstreifen finde ich auch gut, nur dann muss es ja ein Hosenanzug sein. Schwarze Hose mit Nadelstreifenblazer passt ja nicht. Muss ich mal gucken.

    Frisch? Ja, es ist November. Aber das ist doch drinnen. ":/


    Ach so und ich muss zu dem Termin fliegen (in deine Stadt, Warmachine *:)), zieht man das dann auf der Reise auch schon an, damit es in der Tasche nicht knittert, oder wie macht das so der "typische Dienstreisende"? ;-D