ich muss zugeben, dass ich kein großer jelly fan bin, allerdings finde ich den geruch vom iced wine sooooo unglaublich geil, dass ich mich überwunden habe^^


    nicht für jeden tag aber so einmal die woche vlt. verbringen wir intimen kontakt unter der dusche^^

    btw, man kann auch selbst jellys machen, hab ich allerdings noch nicht ausprobiert. meine freundin hat die mit normalem duschgel und gelantine blättern gemacht. die sind von der konsistenz auch fester, als die von lush, was ich persönlich doch sehr gut finde.

    @ krabbelkäferle

    Also das kann ich eigentlich (für mich) gar nicht bestätigen...Wenn ich mit Olive Branche, Grass oder Snowfairy duschen war, rieche ich das noch den halben Tag. Wenn ich die beiden zuletzt genannten zum Haare waschen benutze, dann sogar noch bis zum nächsten Tag. Mein Freund verwendet (nachdem ich ihm das geschenkt habe^^) das rub, rub, rub und er riecht dann auch die halbe Nacht danach :-q


    Das einzige DG von dem ich bisher enttäuscht war ist das Ghost. Es riecht toll, aber viel zu dezent und der Duft ist verflogen ehe ich mich nach dem Duschen abgetrocknet habe :°(


    Sehr, sehr schade:( Aber auch das kann man ein bisschen abfangen, wenn man es zum Haare waschen verwendet.

    Also ich rieche nach dem Duschen nach gar nix, finde ich.


    Da kann ich mich noch so oft einseifen, einschäumen, ein-jelly-en und sogar nach dem Duschen mit irgendwas eincremen, der Duft bleibt nicht an mir.


    Ich beneide immer meinen Freund, der riecht noch stundenlang nach seinem Duschzeugs, und ich rieche nach nix.


    Das einzige, wo es halbwegs bleibt, ist in den Haaren, aber auch nur vielleicht einen Tag. Und eben Parfüm, das bleibt auch, aber ich will mich ja auch nich nach jedem Duschen einparfümieren, nur damit ich nach irgendwas außer "mensch" rieche.


    Ich dachte eigentlich das liegt daran, dass ich ein Määäädchen bin und Männer eben einfach länger riechen, aber jetzt wo ich das so lese, glaube ich, liegts einfach an mir.


    Komisch.

    @ Chaos

    Also ich meine das Jelly an sich riecht halt find ich stärker, nach dem duschen riecht bei mir eh nicht wirklich was. Außerdem riecht mein Freund lieber mich und nicht irgendwelches Duschzeug ;-D


    Eigentlich geht die Partnerwahl ja auch unteranderem nach dem Duft, aber ich glaub heutzutage ist ja jeder so stark mit Düften vollgecremt, gesprüht oder sonst was, dass das wir sowieso nicht mehr nach uns selbst riechen. ":/

    Ja, son "Duschpuschel" nehm ich auch...


    Ich schneid das Jelly klein und stopf es in die Falten *g*


    Trotzdem rieche ich nach nix.


    Ich würde gerne nach dem riechen, mit dem ich geduscht habe. Wenigstens für 1 oder 2 Stunden. Oder eine schöne "frisches Duschgel"-Unternote.


    Hat für mich nix mit blenden etc.


    Sooooooooo stark ist ja wohl der Jally/Creme/Whatevergeruch nicht.


    *mhpf*


    Geruchsneutrale Grüße


    Nir

    Nirtakna

    Das kann aber auch an deiner Nase liegen. Also dass du dich an den Duft gewöhnt hast und ihn deshalb nicht mehr riechst. Hast du mal deinen Freund gefragt, ob er auch findet, dass du nicht nach Duschgel riechst?

    also wen's beruhigt, ich rieche danach auch nicht wirklich nach was. außer marilyn, das riech ich ewig in meinen haaren x:)


    wenn was riecht, dann sind das meiner festivalbänder an der linken hand, da hängt sich immer die seife fest ;-D

    Hey,


    also ich habe bisher nur das Jelly (Sweety Pie) ausprobiert von Lush, aber schon gefühlte tausend andere Sachen.


    Mein Freund sagt auch, ich rieche eben nach mir (dass ich mir selbst nicht rieche, ist mir klar). Er findet das okay und ich finde es auch nicht "schlimm" (so lange ich nicht stinke), aber es ist irgendwie komisch, dass ER noch nach Duschgel riecht und ich nicht.


    Habs immer auf seine Körperbehaarung geschoben ;-)

    hallo ihr Lieben :)


    ich brauch mal eure Hilfe und Beratung *:)


    ich bin über Weihnachten bei meiner Family zu Hause und da standen zwei Pröbchen von aok first beauty:einmal sanftes Waschgel und Feuchtigkeitsfluid – milde Pflege gegen Pickel und unreine Haut- rum. Die hab ich einfach mal probiert und war total begeistert!


    Meine Haut ist echt kompliziert, aber damit kam ich super zurecht. Na jedenfalls wollte ich heute googeln, wo ich das finden kann und habe dabei entdeckt, dass die Serie wahrscheinlich schon vor Jahren aus dem Sortiment genommen wurde :°(


    Nun zu meiner Haut. Sie ist: empfindlich, trocken und pickelig. mit der Pille hatte ich nur so unterirdische Pickel, irgendwie wie Beulen (ich weiß eklig), die sich nicht ausquetschen ließen oder sowas und jetzt mit nfp kommen auch ein paar klassische Pickel ;-) dazu, die mich aber gar nicht soo sehr stören.


    Nach dem Duschen spannt meine Haut und wenn ich dann eine normale Creme benutze (mit Parfum & Co), dann brennt sie ziemlich. Zur Zeit benutzte ich Schaebens Totes Meer Salz Salbe, die gut gegen die Trockenheit hilft, aber gegen die Pickel scheints sie nix zu bringen. Als Reinigung hab ich eine Weile sebamed clear face Reinigungsschaum benutzt, der half super gegen Mitesser, aber auch nach dem nem halben Jahr wurden die Pickel nicht so wirklich besser.


    Jeden falls wäre ich echt glücklich, wenn ich mit 22 endlich mal mit meiner Haut klar kommen würde, die war mit 16 besser ... ":/


    wie ihr seht, hab ich echt Beratungsbedarf :) und hoffe auf eure Hilfe und Erfahrung


    unabhängig davon: euch allen ein frohes Fest, auch wenns fast vorbei ist :)- :)*

    also der klassiker wäre "angels on bare skin", das auch etwas nachfettet, viele brauchen danach nicht mal ne feuchtigkeitscreme ;-)


    falls du allerdings BPO verwendest (oder verwenden möchtest) – das einzige, was bei mir hilft :-/ – damit verträgt es sich aufgrund der nachölerei nicht. da hilft eher eine ölfreie waschcreme (die erfahrung hab ich zumindest gemacht – daher nehme ich dazu nur das la roche posay effaklar... aus der apotheke, entsprechend teuer aber sehr ergiebig).


    ansonsten... fresh farmacy, hab ich allerdings noch nicht ausprobiert, das soll aber ziemlich austrocknen.


    gerade bei postpill-pickeln hilft aber BPO sehr gut :)z dazu gibts auch irgendwo nen anleitungs-link... hab den aber leider nicht zur hand, ich google mal beizeiten.

    Ich war die Tage zum ersten Mal in so einem Lush-Laden. Versteht mich nicht falsch, die Produkte fand ich (bis auf den Preis ;-)) toll – aber die Mitarbeiter tun mir wirklich sehr, sehr Leid.


    Nach einer Stunde in diesem Laden ist man doch nie wieder im Leben dazu in der Lage, etwas zu riechen. Ich stand ernsthaft da und dachte "irgendeine von diesen Seifen riecht hier gerade verdammt gut! Die will ich!". Aber es war unmöglich sie in dem ganzen Geruchschaos zu identifizieren.. Tja.

    Ich versteh den ganzen Hype um dieses Lush-Zeugs nicht. Hab mich da auch mal irgendwo animieren lassen ... "ach dieses Bier-Volumen-Shampoo ist soooo unglaublich toll" ......


    Also bei ebay das heiß umkämpfte Lush-Stout-Shampoo ergattert .... ja also hmmm .... ":/ ... kann die Euphorie nicht nachvollziehen. Ob ich das nun nehme oder Syoss oder Wella ...


    Ist halt alles geschicktes PR. Das einzige, was ich davon hab, ist, das ich nach dem Haarewaschen diesen Song ewig lang nicht aus dem Ohr krieg: "Cynthia Stout, Cynthia Stout, wouldn´t take the garbage out " :=o %-|


    Naja – gibt schlimmeres! ]:D