achso.. und ich habe immer die smitten handcreme, aber momentan das gefühl, dass sie nicht reichhaltig genug ist :( ich creme und wenn sie eingezogen ist, sind meine hände immer noch rauh. ist die handy gurugu reichhaltiger? tiny hands finde ich ja auch toll, aber die braucht so ewig, bis sie eingezogen ist und ist für zwischendurch mal eher ungeeignet.

    Ich nehme Dream Cream sogar abends als Gesichtscreme und wenn kein Lippenbalsam in Reichweite ist.


    Ich hab mich vor zwei Wochen am Heißkleber verbrannt, mit dem ich hantiert hatte. Es hat sich auch eine Brandblase gebildet und ich habe an dem Abend meinen Finger mehrmals mit Dream Cream eingecremt. Am anderen Morgen tat die Verbrennung nicht mehr weh. Ich habe weiterhin zweimal am Tag Dream Cream aufgetragen und zwei Tage später war die Brandblase weg und dem Finger sah man nicht an, dass ich mich dort verletzt habe. Ich würde das allerdings nicht bei offenen Wunden und Verbrennungen dritten Grades empfehlen (der Keime wegen). Das war übrigens nicht das erste Mal, dass ich Dream Cream bei Verbrennungen eingesetzt habe. Hilft auch im Winter, wenn die Haut an meinen Schienenbeinen notorisch trocken und rissig wird.


    Wenn ich Ocean Salt benutze, bin ich sehr behutsam beim Verteilen auf dem Gesicht, sonst würde ich mich wahrscheinlich aufkratzen.

    wonach riecht sie denn? riecht man rose oder lavendel? klingt ja echt toll, was du so schreibst. vielleicht sollte ich mir mal eine probe schicken lassen.. oder einen topf mitbestellen. meine schienbeine sind auch immer super trocken. bin auch bisschen ein creme-muffel, aber vielleicht auch nur, weil ich noch nicht DIE creme gefunden habe.


    kannst du auch was zur sympathy for the skin sagen? du scheinst ja hier im faden doch so etwas wie der lush-experte zu sein ;-D bodylotion hatte ich bislang noch nicht von lush, nur mal den ein oder anderen massagebar.

    Dream Cream erinnert mich geruchsmäßig an einen Blumenladen. Nicht wegen der Blüten, sondern der Geruch ist dem von frisch geschnittenen Blumenstängeln nicht unähnlich. Also jetzt nicht so der Renner, wenn es um Duft geht. Der Duft hält bei mir auf der Haut maximal 20 – 30 Minuten vor und dann riecht man eigentlich nur noch nach "sich selbst".


    Experte bin ich sicherlich nicht. ;-)


    Sympathy for the Skin duftet traumhaft.


    Aber die das so mit LUSH-Düften ist: Nicht jeder riecht das gleiche. Ich hasse den Geruch von American Cream (der Conditioner an sich ist klasse), Figs'n'Leaves riecht wie ein Urinal für mich und Smitten riecht nach Knete.


    Von daher kann ich jetzt nur sagen, wie Sympathy for the Skin für MICH riecht: Vanille Mousse – wo ist mein großer Löffel?


    Die pflegt auch sehr gut. Kommt allerdings in der Pflege bei richtig trockener und juckender (Winter-)Haut nicht an Dream Cream ran. Aber ausprobieren würde ich Sympathy for the Skin an Deiner Stelle auf jeden Fall. Passt im Geruch sehr gut zu Celestial Gesichtscreme.

    das stimmt, mit den düften von lush ist es immer so eine sache. AC liebe ich ja. meine mum z. b. bekommt beim big shampoo einen würgereiz, was ich auch gerne mag.


    smitten riecht wirklich nach knete.. oder nach kleber (wie man ihn noch früher aus dem kiga kennt). aber ich mag es :-)


    die sympathy for the skin reizt mich auf jeden fall, da ziemlich jeder vom geruch schwärmt. ich werde mir aber auf jeden fall mal eine probe der dream cream schicken lassen. die celestial habe ich auch schon gehabt. aber seltsamerweise kam sie mir nicht pflegend genug vor. habe mischhaut und die wangenpartien immer sehr trocken. irgendwie war das nicht das richtige für mein gesicht. aber den geruch mag ich.

    Ich fand Gorgeous nicht ausreichend für meine Haut. Sie hat schön gerochen (so wie Orange Blossom), aber meine Haut war danach noch nicht ausreichend versorgt.


    Zum Thema Duftwahrnehmung:


    Sonic Death Monkey riecht in der Flasche für mich nach Schoko-Cappuccino und aufgeschäumt in der Dusche nach einer dicken Schicht alten Staubs. ;-D


    Happy4Sad sollte in Sad4Happy umbenannt werden. Irgendwie ein deprimierender Duft, obwohl das Duschgel wirklich nach Soft Cake Orange riecht.


    Ohne Duschschwamm zum Aufschäumen riecht Calacas für mich nach billigem Spüli. Das ist übrigens das einzige Duschprodukt, das wirklich langanhaltend auf meiner Haut riecht. Ich wünschte, Snowshowers würde das gleiche tun.


    Imogen Rose erinnert an Babypuder. Ich möchte nicht wie ein Babypo riechen.


    Karma erinnert mich an Mezzo-Mix bzw. Spezi.


    American Cream und Flosty Gritter riechen wie eine ganz billige Plastikpuppe, die aufgrund schädlicher Stoffe im Material nicht innerhalb der EU verkauft werden darf.


    Babyface riecht

    wie Nivea.


    The Soft Touch riecht

    anfänglich immer wie Fleischerladen. Nach ein oder zwei Stunden wurde der Geruch sehr angenehm. Ich finde The Soft Touch riecht gut in Verbindung mit Lust. Lust alleine ist mir zu schwer und verrucht. Aber den Geruch von Jasmine & Henna Fluffy Ease liebe ich einen Tag nach Anwendung. Das Haar riecht richtig sexy.


    Crème Anglaise... den Geruch kann ich nicht mal wirklich beschreiben, nur dass mir der Duft total schnell auf den Nerv ging und ich nicht abwarten konnte, bis ich den Topf leer hatte.


    Und so weiter und so fort.... Darüber könnte man Romane schreiben. ;-D


    Big riecht für mich übrigens nach Hyazinthen. I love Juicy riecht für mich nach zerquetschten, reifen Stachelbeeren.

    Zitat

    Von daher kann ich jetzt nur sagen, wie Sympathy for the Skin für MICH riecht:

    Für mich roch es anfangs nach Plastik. Irgendwann hat meine Nase sich aber daran gewöhnt und nun riecht es für mich vanillig-bananig. Sehr angenehm, obwohl ich eigentlich Vanillegerüchen nichts abgewinnen kann.

    Jezebel

    Wow, ich staune echt darüber, was du schon alles von Lush ausprobiert hast. :-o Und vorallem wie du dich noch an jeden einzelnen Duft erinnern kannst. :-o


    Hat schonmal jemand von euch den Buffy probiert? Wie findet ihr ihn? Benutzt ihr den täglich und wie lange hält er sich etwa?


    Dream Creme hört sich interessant an. :-) Ist das eine Körpercreme oder kann man sie auch problemlos als Gesichtscreme nehmen? Ich hab trockene Haut und das wird jetzt im Winter noch schlimmer. :°( :(v Ich suche da noch ne Creme die nicht so extrem fettig ist, der Haut aber schön Feuchtigkeit spendet.

    Zitat

    Hat schonmal jemand von euch den Buffy probiert? Wie findet ihr ihn? Benutzt ihr den täglich und wie lange hält er sich etwa?

    Ich mag ihn und finde ihn gut. Benutze ihn aber selten. Hab ihn aber sicher schon mehr als 10 Mal benutzt und es ist immer noch viel da (vom kleinen, nicht vom großen). Wichtig ist, dass man ihn nicht unter fließendem Wasser benutzt, denn dann schmilzt er schnell weg.


    Am besten nicht zu heiß abduschen (auf heißer, dampfender Haut schmilzt er auch schneller), dann mit dem Buffy über den Körper reiben und dann abspülen.

    Macht er die Haut denn schön weich und spendet er der Haut auch schön Feuchtigkeit? Ich bin eben nicht so der Bodymilch-Fan. :-/ Mag das Gefühl von Creme auf dem Körper nicht so und benütze sie daher nur wenns wirklich nötig ist. ;-) Daher wäre Buffy vielleicht eine Alternative für den Winter?

    Buffy...


    Von welcher Größe sprechen wir und wie oft in der Woche, willst Du den benutzen? Ich hatte den 90g Buffy und der hat bei täglichem und sehr ausgiebigen Einsatz so 8 Tage gehalten.


    Was mir aufgefallen ist beim Buffy im Vergleich zum Aqua Mirabilis. Buffy ist weniger schrubbelig – sanfter. Dafür riecht er ganz schwach und erinnerte mich ein wenig an King of Skin. Aqua Mirabilis riecht extrem lecker nach Nusskeksen.


    Buffy fettet mehr nach und man muss sich nicht hinterher eincremen. Wer King of Skin zu fettig fand, sollte Aqua Mirabilis nehmen, dann ich fand denn zu leicht und hab mich hinterher immer eingecremt.


    Dream Cream ist eigentlich eine Körper- und Handlotion. Sie ist nicht sehr fettig und zieht schön ein. So ähnlich in der Konsistenz wie Skin Sin.


    Neben Bftp://che de Noël als Gesichtsreiniger habe ich jetzt für mich Castile & Calendula Baby Soap von Chagrin Valley entdeckt. Total mild, enthält kein SLS und ich habe sogar ausprobiert, wie lange ich nach dem Waschen ohne Gesichtscreme auskomme. Nach 5 Stunden hat meine Gesichtshaut immer noch nicht gemuckt.


    Einziger Nachteil dieser Seife: Dadurch dass keine SLS begegeben wird und die Seife nur aus verseiften Olivenöl und Ringelblume hergestellt wird, schäumt sie so gut wie gar nicht. Es entsteht ein ganz dünner schleimiger Film beim "aufschäumen" und kein gewöhnlicher Schaum. Wer darüber hinwegsehen kann und wer auch keinen Duft braucht, der hat bei empfindlicher Haut, eine richtig gute Seife gefunden.


    Ich bin auch von deren Butter Bar Conditioner Shampoo (ebenfalls SLS-frei) und Deo begeistert.

    Ich benutz ihn nur für Hintern und Oberschenkel und mir ist er ehrlich gesagt zu fettig. Also ich muss ihn super sorgfältig abspülen und dann noch mit dem Handtuch rubbeln. Ich hab aber auch nicht übermäßig trockene Haut am Körper.


    Er peelt auch ordentlich, für Personen, die Peelings schlecht vertragen, ist er eher nichts.

    Zitat

    Von welcher Größe sprechen wir und wie oft in der Woche, willst Du den benutzen?

    Ich denke zum ausprobieren würde ich dann mal den 90g Block kaufen. :-) Wie oft ich ihn benutzen möchte, weiss ich nicht. Ich kenne ihn ja nicht. ;-) Daher dachte ich, dass ich mal frage wie oft ihr den so benutzt und wie eure Erfahrungen sind.


    Peelings vertrage ich ganz gut. Hab grad vorhin eins für den Körper benutzt. :-) Für das Gesicht nehme ich dann ca. 2 mal pro Woche den AOBS.

    Zitat

    Dream Cream ist eigentlich eine Körper- und Handlotion. Sie ist nicht sehr fettig und zieht schön ein. So ähnlich in der Konsistenz wie Skin Sin.

    Ich kenne bisher auch nur sehr wenige Produkte von Lush. ;-) Bin da noch Neuling. ;-D Kenne auch nur die Gesichtsreiniger. Alles andere habe ich noch nicht getestet. Daher kenne ich auch die Skin Sin nicht.


    Du nimmst die Dream Creme aber auch fürs Gesicht, oder? Spendet sie dir viel Feuchtigkeit? Nimmst du sie Morgens und Abends oder nur 1x täglich?

    Ich würde Dream Cream morgens und abends nehmen, aber ich muss auch noch meine Celestial und Skin Drink aufbrauchen.


    Skin Sin ist leider wieder aus der Retro-Abteilung nach nicht mal einem Jahr herausgenommen worden. Hab mir noch schnell zwei große Flaschen gekauft. Es gibt diese Lotion auch noch hier bei LUSH NA, aber wesentlich teurer.


    Skin Sin riecht sehr lecker. Viele sagen, sie riecht nach Kirschen, aber für mich riecht sie wie eine Sommerwiese voller Wildblumen und -kräuter.

    die meisten sachen, die du aufgeführt hast zum thema gerüche kenne ich (noch) nicht |-o karma seife geht gar nicht. erst dachte ich "wow, die riecht lecker", aber sowohl als bad, als auch als seife unter der dusche wird mir dann echt übel von dem geruch.


    crème anglaise gefiel mir nicht so wirklich, als ich mal bei lush dran gerochen habe. big und american cream gehören zu den produkten, die ich immer zu hause habe ;-D


    i love juicy ist okay, aber nichts, was ich brauche, und calacas mag ich auf der haut.


    den rest kenne ich nicht. sind sicher auch ein paar sachen dabei, die es nicht mehr, oder nur noch bei den retros gibt, oder!?


    ich mag buffy auch ganz gerne, nehme es allerdings auch nur für den po, da es da echt toll pflegend ist. für den ganzen körper finde ich es zu "schmierig", da es sehr reichhaltig ist. für den ganzen körper mag ich aqua mirabilis auch viel lieber. und es duftet wirklich ganz :p>


    ich habe buffy in der dusche liegen und nehme es fast immer für den hintern, und es hält bei mir sehr lange.


    habe gestern das erste mal mit einem melting snowman gebadet und ich habe ein neues lieblings-bad entdeckt x:) muss ich mich unbedingt eindecken. es riecht soooooo lecker, und die haut ist danach so super weich.. bin schwer begeistert.


    @ jezebel.. bestellst du auch in amerika bei lush? da ist doch sicher das porto fies teuer, oder?!

    @ White Rabbit

    Ich wohne in den USA und von daher kann ich dort bestellen. LUSH NA befindet sich übrigens in Kanada und meine Pakete müssen auch erst immer über die Grenze und den Zoll passieren.


    LUSH NA liefert nur innerhalb von Nordamerika. Ich glaube, das liegt daran, dass sie UPS als Lieferservice benutzen. Natürlich ist UPS weltweit zu finden, aber ich nehme an, dass es einfach an der Tatsache liegt, dass dann das Porto wirklich mörderisch wäre. Ich habe übrigens das gleiche Phänomen bei anderen Firmen beobachten können, dass sobald der einzige Lieferservice UPS oder FedEx ist, keine Lieferungen außerhalb von Nordamerika angeboten werden. Verwenden die Firmen hingegen auch oder nur USPS (die amerikanische Post), sind Lieferungen auch außerhalb des nordamerikanischen Kontinents möglich.


    LUSH NA hat allerdings recht heftige Preise. Sympathy for the Skin oder Dream Cream sind fast doppelt so teuer wie bei LUSH UK. Deshalb lohnt sich das für mich auf jeden Fall bei LUSH UK einzukaufen, selbst wenn durch eine große Bestellung das Porto auf 29+ Pfund ansteigt, spare ich trotzdem meist 100 – 200 Dollar.


    Dafür hat LUSH NA oft noch Produkte, die in den UK schon nicht mehr erhältlich sind.

    Hallo ihr ganzen Lush Süchtlinge ]:D *:)


    Ich war letztens in einem Lush Laden und ziemlich überfordert von den ganzen Sachen... und Gerüchen :-X ;-D aber vielleicht mag ich ja doch mal was ausprobieren :)D


    Vielleicht habt ihr ja eine Empfehlung für meine Haare für mich :)D


    Ich habe Locken, die Spitzen sind also leider recht trocken. Die Kopfhaut ist ziemlich fettig ":/ (Ich wasche inzwischen jeden Tag, einfach auch, weils mit den Locken blöd ist, wenn sie nach dem Schlafen zerstrubbelt sind, ich sie nicht kämmen kann und ich keinen Zopf an mir mag ;-D )


    Mh... Tips? @:)

    @ jezebel.. okay,

    das wusste ich nicht :-) ich habe jetzt noch nicht so viel in den usa bestellt. wenige male dinge für meine tochter, und da war das porto jedes mal teurer, als der artikel selbst, aber insgesamt immer noch günstiger, als wenn ich etwas vergleichbares hier gekauft hätte. trotzdem nervt es, dann noch zum zoll zu fahren und papierkram zu haben, zollgebühren.. ich vermeide es also möglichst ;-D auch wenn ich mir oft wünschen würde, dass man günstiger aus den usa nach deutschland versenden kann, also so allgemein.


    bei lush.uk hatte ich bislang maximal 13.95 pfund versand. mehr als 20kg lush habe ich noch nicht bestellt *gg* also sind die preise in den usa ähnlich denen in deutschland? hier ist vieles ja auch fast doppelt so teuer.


    was ein wahn mit lush ;-D