Was mich bei Lush am meisten begeistert hatte war die Handcreme "Smitten". Die roch so gut und pflegte meine Hände sensationell! Die gibt es aber leider nicht mehr :°(


    Dann mag ich noch das Duschpeeling "Rub Rub Rub". Das riecht wie frisch gewaschene Wäsche x:) Auch die Maske "Catastrophe Cosmetic" mag ich sehr. Sie riecht toll und meine Haut fühlt sich danach immer schön weich an. Jedes Weihnachten bestelle ich mir ein "Snowfairy" Duschgel. Dieser Kaugummigeruch ist einfach so...mädchenhaft ;-D


    Die Gesichtscremes finde ich zu teuer und ich bekomme Pickel davon. Auch von den Lotions bin ich nicht begeistert. Sie trocknen sehr aus. Mit den Massagebars komme ich gar nicht klar, da die wie Bolle kleben und ewig nicht einziehen. Ich finde auch, dass in vielen Lushprodukten zu viel verschiedenes Zeug reingepanscht wird. Fünf oder mehr verschiedene Öle und drei Buttern in einem Produkt müssen nicht sein. Da schwingt in meinen Gedanken immer das Wort "Allergie" mit.

    Die Gesichtscremes sind wirklich teuer, die habe ich mir aus London mitbringen lassen, da ist sie deutlich günstiger.


    Aber ich bin so empfindlich und komme von vielen Cremes rote schuppige Flecken im Gesicht. Mit british Nanny habe ich das nicht. Abends nach dem duschen drauf und ich muss auch tags nicht nachcremen x:)

    die hab ich auch für den winter, ist die einzige, die da noch abhilfe schaffen kann, wenn die hautschuppen nur so abbröseln %-| :)z wie gesagt, da ists mir das geld (über 20euro..) wert, alles andere war nicht so weltverändernd für mich, dass es nicht auch das billigdeo ausm dm tun würde.

    Ich wollte mit Lusch eigentlich mal ein bischen zurückschrauben aber bei dem Neujahrs-Sale bin ich irgendwie durchgedreht und jetzt hab ich vermutlich Duschzeug, Seife, Cremes, Badeteilchen und Massagebutter bis zum Ende meiner Tage %-|

    @ Lady_Maverick

    Zitat

    Was mich bei Lush am meisten begeistert hatte war die Handcreme "Smitten". Die roch so gut und pflegte meine Hände sensationell! Die gibt es aber leider nicht mehr

    Kannst du doch bei Lush UK bestellen. SMITTEN


    Ich hab mir gestern Tender is the Night gekauft. Erst mochte ich den Geruch nicht, aber nach zehn Minuten hab ich nochmals an meiner Hand geschnuppert und war hin und weg.

    ich hab mir am samstag die sacred truth gesichtsmaske gegoennt und am wochenende gleich zweimal angewendet :-D


    ich bin sehr zufrieden. die poren sind nach der anwendung feiner, die haut sehr weich (ich hab sonst sehr trockene haut, fuehlt sich beim drueberstreichen manchmal eher wie schmirgelpapier an ;-D) und die denkerfalten auf der stirn sind fast wie rausgebuegelt.


    der geruch der maske ist etwas naja... aber wie bei allem von lush wird man sich wahrscheinlich mit der zeit dran gewoehnen und wenn man sich schon das weiche hautgefuehl danach freut, dann findet man den geruch wahrscheinlich irgendwann lecker, weil er ja mit was positivem verknuepft ist ;-D


    ich werd die eine maske jetzt erstmal so aufbrauchen (sie haelt bei mir 3 wochen im kuehlschrank laut aufkleber, kam grade erst frisch rein) und die naechste (die ich dann hoffentlich kostenlos kriege wegen topfeintauschen ;-D) dann portionsweise einfrieren.


    codecheck-maessig ist sie auch im gruenen bereich :-D:)^

    *schieb*


    Hach ich war seit Jahren am Wochenende mal wiede rin einem Lush-Fachgeschaft und bin |-o 70 Euro losgeworden.


    Gestern gab es dann Lush-Abend mit Hennafarbe, Cynthia-Shampoo und Amercian Dream-Conditioner.


    Aber mal ne Frage der Condi roch irgendwie gar nicht.


    Mag das an der vorherigen Färbung liegen?


    Hat schon jemand die Stinkefuß-Maske ausprobiert?

    Lush ist zu einem verlogenen, gierigem Monster mutiert. Man schaue sich nur die "neuen" Massage-Stücke an. Die nach neuem, innovativem Verfahren hergestellt werden. Meist sind sie bis zu 30% leichter (Hottie) als das alte Modell kosten aber nicht weniger. Eigentlich kosten sie meist mehr als vorher, da Lush regelmässig seine Preise ohne Ankündigung anhebt. Begründet dieser Unterschied zwischen weniger Gewicht aber gleicher/höherer Preis mit Fairly Traded Kakaobutter und irgend einem anderem Unsinn. Wer auf Fasebook bei Lush darauf hinweist, wird angeschrieben, dies zu unterlassen, der Kommentar wird gelöscht. Denn genau wie im real existirendem Sozialismus ist jede Stimme, die nicht widerspruchslos ein Loblied singt, unerwünscht.


    Lush war mal richtig gut und eine Firma, deren Leitung im regen Austausch mit seiner Kundschaft stand. Mittlerweile sind diese Kampagnen die sie fahren in meinen Augen genauso heuchlerisch wie die eines bekannten Strickmodeherstellers.