Zitat

    Ich finde es sehr lächerlich wenn man gefälschte Sachen trägt

    naja - ich würde da differenzieren. Es gibt durchaus "Stile", die manche Menschen einfach schön finden (nicht der Marke wegen, aber es ist eben an eine typische Marke gebunden). Wie dieses Haarband. Ich kenne mindestens 3 Personen, die nicht mal gewusst hätten, dass es sich dabei um ein Markenimitat handeln soll. Sie würden sagen: "schönes Muster, gefällt mir, will ich haben". Sprich: hier prangert ja kein großer protziger Markenschriftzug irgendwo. Wer sich "auskennt", der weiß eben, für welche "Marke" es stehen soll.

    Naja , bei dem Haarband ist es vielleicht nicht so offensichtlich und da könnte es tatsächlich Leute geben die sich damit nicht auskennen oder das Teil an sich schön finden ... aber Leute die direkt gefälschte Markenware wegen dem Logo kaufen sollten mal ordentlich Ärger deswegen kriegen .

    Fälschungen

    Es ist peinlich, arm und ein Zeugnis geistiger Armut Fälschungen zu tragen,da:


    1. Diese Sachen werden fast immer in Kinderarbeit hergestellt, Ich selber unterstütze eine anti-slavery Organisation und ich kriege immer die Wut wenn ich Leute mit gefälscten Sachen sehe.


    2. Ich habe ja überhaupt nichts dagegen, wenn jemand Anziehsachen von billigeren Labels trägt, ich kenne viele, die nicht viel für Kleidung ausgeben können ODER wollen, die trotzdem sehr geschmackvoll gekleidet sind (dank H&M Zara).


    Wenn Leute sich die Sachen teurerer Labels nicht leisten können dann sollen sie bitte nicht auf plakative Plagiate zurückgreifen (es werden fast nur plakative Teile gefälscht), es ist ja überhaupt keine Sache wenn jemand sich jetzt keine DG Jeans für 400 Euro leisten kann.


    Just my 2 Cents......

    Na ja, ich unterstütze soweit die Meinung des Vorposters.


    Es muss nicht einmal Kinderarbeit sein, es genügt ja schon, wenn Erwachsene Frauen/Männer arbeiten, die einen Lohn bekommen mit dem sie fast nicht leben können...

    Zitat

    Leute mit gefaktem Burberry Haarreif kann ich gar nicht ab

    Sorry, aber ich finde das einfach nur lächerlich %-| Klar hat Burberry so Streifenmuster, aber das haben sehr viele andere Marken auch, die jetzt nicht Burberry-Imitate sind.


    Man braucht doch nur in ein Kleidergeschäft zu gehen, das findet man überall, auch viele Regenschirme usw.


    Habe selbst einen Rock mit so ähnlichem Streifenmuster, aber es hat noch niemand zu mir gesagt "Hey, das was du trägst ist ein Imitat, das geht doch nicht"... %-|

    Naja, gefälschte Sachen würde ich persönlich auch nicht tragen. Wenn ich es mir nicht leisten kann, dann lass ich es bleiben. Aber Leute danach zu verurteilen würde ich auch nicht. Sie sind weder geistig minderbemittelt, noch Idioten. Deswegen schlage ich vor den Extremismus abzulegen und die Sache differenzierter zu sehen.

    Ja, wusste auch gar nicht, dass so Streifensachen gleich mit Burberry-Imitaten gleichgesetzt werden, da es ja überall gibt ;-)


    Oder was ist an Burberry da so besonders??? 90° Winkel immer zwischen den Streifen, oder was genau? ;-D


    Dann müssten auch alle Schotten ihre Kleidung von Burberry haben ;-D

    oh oh oh,

    Zitat

    Es ist peinlich, arm und ein Zeugnis geistiger Armut Fälschungen zu tragen, da:


    1. Diese Sachen werden fast immer in Kinderarbeit hergestellt

    aber woher weißt du denn jetzt, dass Originale nicht auch durch Kinderarbeit hergestellt werden ?


    Ich geh jetzt nicht davon aus, daß die Konzerne ihre Produktionsstätten und Zulieferbetriebe jeweils in den Börsennachrichten veröffentlichen..

    Zitat

    Sie sind weder geistig minderbemittelt, noch Idioten.

    Das vielleicht nicht ... aber sie haben einen sehr schwachen Charakter . Oder warum gibt man sonst vor eine Luxusmarke zu tragen !?


    Am schlimmsten finde ich es wenn auch noch richtig damit geprotzt wird wie z.B. ein dicker D&G Schriftzug auf'm T-shirt . So nach dem Motto "Hier schau mich an , ich trag D&G , ich hab das dicke Geld" , einfach nur lächerlich weil man bei den meisten Menschen ja schon gleich weiß , dass es sich um eine Fälschung handelt .


    Außerdem zieht es die Marke in den Dreck wenn überall Fälschungen vertreten sind .


    Ich persönlich würde mir z.B. nie eine Guess Tasche kaufen weil so viele billig wirkende Frauen damit rumlaufen und es in vielen ausländischen Läden/Märkten für 5 € Plagiate gibt .


    Schade eigentlich ...


    Schade eigentlich ...

    Zitat

    damit geprotzt wird wie z.B. ein dicker D&G Schriftzug

    Aber bei Original und bei Imitat, da steht doch beide Male der dicke Schriftzug drauf.


    Dann protzt der eine eben mit dem Original und der andere protzt mit dem Imitat. Ob Kleidung billig wirkt oder nicht, das hängt doch auch von der Person ab.


    Wenn ich nach Holland komm, da werden mir oft Rolex-Uhren angeboten. Wozu in aller Welt soll ich mir so nen Klunker kaufen. Das fänd ich albern, weil es ja nachbauten sind. Echt würd ich sie mir nur aus Überzeugung kaufen, dazu müßt ich was von der Technik verstehen. Um mit ner teuren Uhr nackt in der Sauna zu sitzen, das ist aber keine Frage der Intelligenz oder des Charakters, oder doch ? ;-)

    Demolant hat's erkannt.


    Manche Leute sind vielleicht auch nicht gerade aufgeklärt über dass, wer die Sachen herstellt, die etwas "billiger" sind.


    Und manche kaufen's "unbewusst".


    Deswegen ist es auch falsch sie direkt zu verurteilen.

    hab schonmal meinen namen aktualisiert und sitze vor dem pc mit muskelkater, kopfschmerzen und frauenbeschwerden die mit bauchschmerzen und rückenschmerzen im lendenwirbelbereich einhergehen... so macht geburtstag laune =/