@HoUsEfRaU-85 - ich liebe Flip-Flops im Sommer. Die auf dem Bild mit der gelben Hose sind nicht komisch,das sind die gleichen,wie auf dem Bild mit der kurzen Hose. Sind aus leder und super angenehm,wenn es warm draußen ist. Sehen auch lässig aus mit ner Jeans,aber bestimmt nicht mit ner gelben Hose im Karottenschnitt ;-)

    @ la fatina,

    ich hoff ja,dass es was gutes ist,wenn ich dem Klassenkameraden ähnlich sehe? ;-)


    Vielleicht war ich es ja und du weißt es nur noch nicht? :-)


    @ichag - auch dem Bild kann man nicht so viel erkennen,auser dass du nen Krampf in der Hand hast ;-D - Nein Spaß, also find die Frisur nicht schlecht, bist bestimmt grad dabei sie etwas länger wachsen zu lassen,oder? Ist doch o.k...

    Jo, 1490 kostet der Spaß, da wo ich den gekauft habe *G*


    Habe allerdings meinen Alten in Zahlung gegeben, also jetzt "nur" noch 890 Euro.


    Dazu kommt aber noch ein Fußtreter dazu, damit ich das Teil während des Spielens steuern kann (Sonst nützt mir das ja fast nix).


    Sind auch mal wieder ca. 160 Euro (Lachhaft teuer aber leider alternativlos).


    Also alles in allem, "geschenkte" 1.050 Euro...


    Freu mich schon richtig auf die Probe heute, wo ich die Kiste mal richtig (abseits des Musikladens) ausprobieren kann ;-D

    Musik is leider viiiieeeel zu teuer, wenn mans vernünftig machen will.


    Also alleine mein aktuelles Gitarrenequipment was ich im Moment so benutze hat schon nen Wert von ca. 3.200 Euro oder so.


    Dafür is das auch schon wirklich semi-professionell und nix mittelprächtiges oder gar billiges mehr.


    Und wenn man dann noch ein bisschen Bass spielt, "singt", Zuhause aufnimmt usw. wirds noch ma deutlich mehr.


    Also insgesamt habe ich bestimmt schon 6.000 Euro oder was für Musikinstrumente und Zubehör ausgegeben.


    (In 4,5 Jahren ca.)


    Also wenn man das immer so überlegt is das schon heftig, was man dafür so ausgibt.


    Und da is ja noch keine Proberaummiete, Spritkosten für An- und Abfahrt usw. drin.


    Das beläuft sich bei mir im Monat auch ca. auf 100 - 150 Euro.


    Naja, dafür rauche ich ja z.B. auch nich und habe sonst eigentlich keine Hobbies mehr... ;-D

    Also ich habe jetzt zu 90% ne neue Band.


    Und mit denen wird wohl so ca. 1x im Monat ein Auftritt kommen + evt. ein Plattenvertrag.


    Deswegen habe ich mir das neue Topteil ja überhaupt erst gekauft.


    Geld bringt das aber noch lange nich ein.


    Das is ein Draufzahlen oder max. +/- 0 Geschäft ;-)

    Jo, schlecht wäre es ja definitiv nich ;-D


    Aber gerade bei meiner Musikrichtung muss man halt realistisch sein.


    Bis man da Geld verdient (geschweige denn davon leben kann), isses ein sehr langer und vor allem mit-glück-gesegneter Weg.


    Aber solange ich ja noch nen normalen Beruf habe, geht das ja alles noch.


    Wohne ja noch Zuhause und habe ja sonst eigentlich keine Hobbies, von daher ;-)