• Der ultimative Fotobewertungsfaden

    Dieser Faden ist für diejenigen gedacht, die gerne ein Foto von sich zur Diskussion stellen wollen, nicht um sich in den Mittelpunkt zu stellen, sondern um Ratschläge zur Optimierung des eigenen Erscheinungsbildes einzuholen. Eigenständige Fotobewertungsfäden sind bitte zu unterlassen, genauso wie dieser Faden nicht für themenfremde Diskussionen oder…
  • 55 Antworten

    hmm.... kommt immer auf das licht, den gesichtsausdruck und andere umstände an. manchmal werde ich auf unter 20 geschätzt, manchmal auf ende 20. aber nie auf mein richtiges alter ;-)

    @ AlcaZhar

    das ist doch mal was anderes!:)^

    @Bazille

    weiss gar nicht, was du hast, bist doch selbst recht aufgebretzelt...

    omg sorry alca nix für ungut aber das outfit und dieses "makeup" geht ja mal garnicht.... naja ich werde diesen style wohl nie verstehen -.-

    hmm....ich denke, jeder sollte das anziehen und sich so schminken oder auch nicht, wie er/sie sich wohlfühlt. ich kann auch so viele "styles" nicht nachvollziehen, dazu gehören zum beispiel hüfthosen, pinke tops, baggy-hosen und dieser "playa-syle", bin aber der meinung, wenn sich dieser mensch darin wohlfühlt, soll er es auch tragen

    hüfthosen´? sorry ber DAS ist nun echt nicht extravagant -.-


    naja für mich sieht dieser grufti kram sehr nach "auffallen um jeden preis" aus und das erinnert mich an frühpubertäre rebellionsphasen...


    naja nix für ungut, jeser wie ers will aber naja, bin nur ehrlich...

    ich habe auch nicht gesagt, dass ich hüfthosen extravagant finde. lediglich, dass ich nicht nachvollziehen kann, wie man soetwas tragen kann.


    mit auffallen um jeden preis hat mein auftreten nur wenig zu tun. klar ist es eher ungewöhnlich für den "normalverbraucher". da ich mich aber meist in kreisen gleichgesinnter aufhalte, falle ich auch nicht so auf. da gibt es noch ganz andere kaliber. :-)


    mit frühpubertärer rebellionsphase hat es auch wenig zu tun, da ich mich vor niemandem rechtfertige und jedem seine lebensweise und sein aussehen zugestehe. somit rebelliere ich nicht, sondern fühle mich einfach so geschminkt und gekleidet wohler, als besipielweise in büroklamotten.


    du bist doch auch eine verfechterin der philosophie etwas für sein aussehen zu tun, also müsstest du es eigentlich auch nachvollziehen können. ich tue auch etwas für mein aussehen, nur anders als du.

    naja wie gesagt... wenns denn gefällt. es entzieht sich nur meinem verständnis wie man auf SO eine "styling"idee kommt... nunja, so sein es denn.

    @ dani8:

    es ist einfach geschmackssache. ungefähr so, wie du vielleicht nicht nachvollziehen kannst irgendwelche bondage-lackhosen zu tragen. :-) (hab jetzt nicht gesehen, ob du auch der "schwarzen szene" nahe stehst, deshalb gehe ich einfach mal davon aus, dass du soetwas nicht trägst)

    nee ich gehör der szene nicht an...


    aber ich akzeptier dein aussehen, also nicht, dass du mich falsch verstehst.


    ich hab das mit der hüfthose nur nicht recht verstanden, naja egal...


    so ich muss gleich los. bis später*:)

    ja, habe schon verstanden, dass du es akzeptierst. wollte dir nur deutlich machen, dass du auch keine bsp. bondage-lackhose tragen würdest oder sexy fändest, genauso, wie ich keine hüfthose.