ich muss mich mal einmischen.


    finde heute, dass 2 sachen gar nicht gehn, einmal butterflys frisur, die macht das gesicht total dick und rund, fand es ohne pony sehr viel hübscher,


    zweitens escadas rosa glitzerlippen, sieht extrem tussig aus. aber ist ja nur meine meinung.


    keks, du gefällst mir, ich hab auch viel unentdecktest potential, bin aber leider zu faul, was aus mir zu machen :-)


    aber richtig interessante menschen brauchen eben keine schminke im gesicht;-D;-D;-D

    also mir ist das viel zu viel arbeit...aber ich denke, dass man das auch irgendwo nicht nötig hat...;-)


    außerdem möchte ich auch mit 60 noch unfaltig sein und nicht die ganzen spuren vom jahrelangen zu- ud abschminken in meinem gesicht rumtragen;-D

    Butterfly

    Ich finde die Frisur (mit Pony) auch sehr unvorteilhaft. Sie wirkt wie ein "Haarhelm" und erinnert mich schwer an Kelly Osbournes Frisuren. Du hast ein wirklich hübsches Gesicht, was du nicht unbedingt durch diese "Pony-Gardine" verstecken solltest. Aber die Farbe ist toll. Superschön gesträhnt.

    Steffi

    das meinte ich ja. so wie es da steht, sollte jeder "tussig" als etwas schlechtes verstehen (so war es ja gemeint)... wenn du schreibst, für dich sei tussig etwas schlechtes, dann ist es eine normale aussage... aber grundsätzlich zu schreiben "du bist ja tussig" ist erstmal wie "du bist ja blond" oder "du bist ja schlank" oder "du trägst ja absätze" ;-D...

    Zitat

    greenie


    naja wie gesagt: die haare sehen halt MEINES erachtens nach nix aus... das sah voll gut aus als sie noch lang waren, du hast offensichtlich dickes haar (wie man auf dem foto damals gesehen hat)... mit so nem kurzhaarschnitt tuste dir meiner meinung nach keinen gefallen...

    Das sehe ich z.b. anders. Ich kann mich zwar nur noch verschwommen an das Bild von greenie mit langen Haaren erinnern aber mit kurzen Haaren gefällt sie mir auf jeden Fall besser. Die langen Haare fand ich total langweilig ...