• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    @ TzOFU

    Zitat

    was ist an Le Sang Reals Modestil verkehrt ???

    Das ist kein Modestil, das ist Kleidung.

    @ le sang real

    Zitat

    Wo kann man denn da was über meinen modischen Geschmack erkennen?

    Bei Bild 1 und 2.


    Ich will dich nicht beleidigen, du siehst sehr hübsch aus, da kannst du dir was drauf einbilden @:) , aber modisch ist das gar nichts, oder besser gesagt: irgend etwas. Irgendein Oberteil, irgendeine Hose (Bild 2) oder nach der Devise "möglichst unauffällig" (Bild 1). Es erfüllt seinen Zweck, es sieht auch nicht schrecklich aus, aber es stellt dich nicht im besten Licht dar, und das ist ja der eigentliche Sinn und Zweck von Mode – Es geht schon lang nicht mehr bloß darum uns vor den Elementen der Natur zu schützen!


    Gut, du kannst es Dir leisten, denn gut aussehende Menschen sehen auch in schlechten Klamotten gut aus. Aber wenn man fürs gleiche Geld noch besser aussehen könnte – warum sich dagegen sträuben?


    Schau Dir doch mal ein paar Modeblogs an, lookbook.nu wäre z.B. ein Einstieg. Das ist zwar vor allem ein Tummelplatz für Teenager, und taugt daher nur bedingt als Inspirationsquelle, aber man bekommt einmal einen Eindruck davon, wieviele Möglichkeiten einem abseits von schwarz und weiß oder Hose und Pullover offen stehen!

    Mich würden

    mal Beispielbilder interessieren, was für dich modisch ist. Sicherlich trägt sie nichts wahnsinnig ausgefallenes, aber das ist wahrscheinlich auch nicht ihr Ziel :=o Jetzt von unmodisch und schlechten Klamotten zu reden finde ich ziemlich untreffend, auch wenn du es nicht böse meinst, aber ich kanns gar nicht nachvollziehen :-/


    Wenn ich nur deinen Text gelesen hätte, hätte ich mit einem klischeehaften grauen Mäuschen gerechnet, das sähe aber für mich komplett anders aus :-/

    Ich finde RainerSchwachsinn hat es auf den Punkt genau getroffen und gut formuliert.


    Es stimmt nämlich

    Zitat

    du siehst sehr hübsch aus

    .... das tut sie wirklich, vorallem mit den offenen Haaren. x:)


    Sie wirkt sehr natürlich und nicht overdressed, jedoch könnte sie mit anderen Klamotten ihre Weiblichkeit viel mehr betonen. Und das hat dann nichts mit auftakeln zutun, sondern damit, die eigene Ausstrahlung zu verbessern.

    Le Sang Real ich finde dich sehr hübsch und du bist keine 0815-Allerweltsschönheit, sondern ein Gesicht mit Ecken und Kanten an das man sich erinnert :)z


    Einerseits brauchst du natürlich nichts an dir ändern weil du schon natürlich hübsch bist, ALLERDINGS ist das hier ja ein Fotobewertungs-Faden und ich denke du wolltest ja auch ein paar Tips oder? Sonst hieße er ja nur Foto-Faden ;-)


    Wenn du willst, dass deine Augen größer wirken, trage innen keinen schwarzen, sondern hautfarbenen Kajal auf und außen am Wimpernkranz dann den schwarzen.


    Kleidungstechnisch... denke dir würden Erdtöne ganz gut stehen, braun, beige, khaki (mag ich auch sehr gerne), denke, zuuu ausgefallen und zu bunt passt nicht zu deinem Typ, obwoh man das ja auch wieder nicht sagen kann weil wir haben ja nur läppische 3 Fotos, Momentaufnahmen.

    Zitat

    Gut, du kannst es Dir leisten, denn gut aussehende Menschen sehen auch in schlechten Klamotten gut aus.

    Das stimmt wirklich, schöne Menschen schauen in allem gut aus, auch in einem Kartoffelsack!

    Dass ihr anhand der drei Bilder von LeSangReal so viel über den "Modestil" sagen könnt, wundert mich.


    Auf einem Bild (Bild 3) trägt sie Outdoorkleidung zum Klettern, da gehts um Funktionalität, so wird sie sicher nicht im Alltag rumlaufen. Auf Bild 1 sieht man so gut wie gar nicht, was sie überhaupt trägt.


    Also bleibt nur Bild 1 – ein Longsleeve. Ok, nicht das ausgefallendste, aber ich glaub nicht, dass man dadurch auf ihren Standard-Modestil schließen kann.

    @ LilaLina

    Zitat

    Dass ihr anhand der drei Bilder von LeSangReal so viel über den "Modestil" sagen könnt, wundert mich.

    @ Missx_T

    Zitat

    Stimm eigentlich, LilaLina, da ist halt immer der Nachteil an Fotos, dass man immer nur Momentaufnahmen sieht.

    Man kann sehrwohl anhand einer Momentaufnahme auf den Modestil schließen. Immerhin trägt man zu jedem Zeitpunkt genau das, was man sich ausgesucht hat zu tragen. Oder werdet ihr noch von Mutti angezogen? ]:D

    @ Administrator

    Warum werden die namen der User fehlerhaft in den Text kopiert? Aus "Miss_t" wird z.B. "M:issx_T"

    @ RainerSchwachsinn:

    Aber sei doch mal ehrlich: Ein Bild ist beim Outdoorsport (da gehts nicht um Mode, sondern Funktionalität), bei einem sieht man so gut wie gar keine Kleidung.


    Wie willst du von einem Bild, auf dem man einfach nur ein Longsleeve sieht, auf einen Stil schließen?