Das mit dem Beschützerinstinkt glaub ich und ist ne schöne Sache - hat bei mir leider so nicht immer funktioniert, obwohl ich so klein und zierlich bin (kleiner als du), aber hab trotzdem nen "Beschützer" gefunden!


    Alles hat immer seine guten und schlechten Seiten!

    Latenter_Vamp

    ich kenn das! "was ist denn mit dem los" - die erwartungshaltung der anderen leute wird einfach sehr vom äußeren erscheinungsbild einer person geprägt. einfache beispiele dafür sind "brillenträger=intelligent" oder "übergewichtig=gutmütig".


    ich bin oft ziemlich aufgedreht-hibbelig - aber es ist mir egal, daß das viele leute von mir eigentlich gar nicht erwartet hätten.


    es kommt ja auch durchaus vor, daß sich eigentlich "interessant aussehende" typen dann als langweiler entpuppen. da stimmt dann zwar die "äußere verkleidung", aber es ist halt nix dahinter. ;-D


    also ich finde auch, daß deine hose voll ok ist!! aber meine erste von vorhin (die blaue) gebe ich mal meinem vater - ich finde abgesehen vom look nämlich auch den tragekomfort nicht gerade so weltbewegend.

    übrigens das ich hier kein bild reinstelle hat nichts damit zu tun das ich mich wegen meinem aussehen nicht traue...finde nicht das ich schlecht aussehe....das liegt nur daran das ich keine fotos ins internet stelle:-)

    @latenter vamp

    Es ist wohl immer eine Ansichtssache, wenn ich Geld anlegen will frage ich auch garantiert keinen Straßenmusiker und wenn es um Musikgeschmack geht frage ich nicht den Ackermann von der Deutschen Bank.


    Poste mal ein Bild von dem Kleidungsstil deines Freundes, es würde mich einfach mal interessieren....


    PS: Das ist nicht böse gemeint, aber zu dieser Hose kann man meiner Meinung nach einfach nicht SEXY sagen... das verstehe ich nicht.

    @ escada

    ich möchte auch gar nicht viele bewertungen...ich wollte nur mal von einer person wissen die mich nicht kennt was sie zu mir sagt...ich bin nicht drauf aus das mich leute bewerten die mich nicht kennen...ich gefalle mir und möchte auch nichts an mir ändern;-D


    nicht böse gemeint....aber es war aus reinem interesse das mich mal jmd bewertet was latender_vamp lieber weise gemacht hat.


    ansonsten ist es mir ziemlich egal was leute aus dem internet die ich nicht kenne von mir halten

    cause and effect

    also, wenn ich ne freundin habe, die ich sexy finde, dann kann sie auch lumpen anhaben und sie gefällt mir noch :-D a


    ber ich glaub schon, daß l.vamps freund das ehrlich meint bzw. gemeint hat.


    und das mädel (21 jahre alt), daß neulich meine kleidungskombination schwarze hose-weißes hemd(reingesteckt) als "schick" bezeichnet hat, hat das auch ernst gemeint - ich denke, wenn jemand sowas ironisch meint, kriegt man das auch (meistens) mit.

    mir persönlich gefällt die hose nicht....ich trage ausschließlih hüfthosen...die anderen sehen finde ich auch recht unbequem aus...aber jeder soll ja das tragen was einem selber gefällt und wo man sich auch wohlfühlt


    obwohl ich die hose wiegesagt nicht sehr sexy finde

    @vitel

    jaaa.. ich gehe auch nicht davon aus, dass er es ironisch meint !!!!! Ich frage mich eben, wie diese Hose jemand als sexy bezeichnen kann. Schlimmer geht es meiner Meinung nach schon nicht mehr.... wenn hier Leute fragen (und darum geht der Faden ja wohl) wie man sie beurteilt und was sie verbessern können, dann kann ich in diesem Fall nur wärmstens empfehlen, dieses Ding in die Truhe zu werfen und nie wieder raus zu holen. Ich wusste nicht mal, dass sowas noch verkauft wird. Das hat doch nichts mit "wohlfühlen" zu tun, es geht doch immerhin noch ein wenig um "passend angezogen sein". Ich verbinde mit solchen Hosen irgendwie immer Frauen die "non-alocholic", "in der Schule immer strebsam", "keine Affairen", "Sex erst nach 5 Jahren Beziehung", "seit 8 Jahren einen festen Freund". Sind Vorurteile ich weiß, aber meistens ist es so.

    Zitat

    das liegt nur daran das ich keine fotos ins internet stelle

    was ja auch total okay ist.

    Zitat

    Sorry, aber die Hose ist wirklich aus dem letzten Jahrhundert wenn nicht gar Jahrtausend!!!

    Also jetzt übertreibst du aber wirklich. Dass es Hüfthosen gibt ist nämlich noch gar nicht solange und auch die werden irgendwann wieder out sein. So ist es eben mit der Mode, außerdem wiederholt sich ja alles, überlegt mal wie alt die Schlaghosen sind und die kommen auch immer wieder in Mode.


    Abgesehen davon habe ich echt noch keine Frau gesehn (und da gibt es ein paar Leute mit denen ich gesprochen habe, die das bestätigen) bei der Hüfthosen gut aussehen. Ehrlich, das waren z.T. die schlankesten hübschesten Mädels, aber in den Hosen sahen sie immer fett aus, weil die Hose an der Seite einschneidet und der nicht vorhandene Bauch ragt rüber (ich hab wirklich nen total flachen Bauch, aber mit so ner Hose seh ich aus wie schwanger). Abgesehn davon sieht natürlich spätestens jeder wenn sie sich bückt den Arsch.

    Zitat

    die anderen sehen finde ich auch recht unbequem aus

    okay und was genau findest du an Hüfthosen bequem?


    Bequem heißt für mich in gewisserweise auch gemütlich, wenn das Kleidungsstück wie eine zweite Haut anliegt z.B.


    Tja ich glaub n Foto wo der Kleidungstil meines Freundes zu erkennen ist, habe ich gar nicht so richtig. Besitze grundsätzlich nichts soviele; die vom Abiball kann man nicht werten, weil er ja außer im Büro nicht immer im Anzug rumrennt.


    Habe nur eines von ihm, aber da ist er "oben ohne" - weiß nicht, ob das von Interesse ist ;-)


    Mir gefällt aber was er trägt - und umgekehrt halt auch!!!

    Zitat

    Ich verbinde mit solchen Hosen irgendwie immer Frauen die "non-alocholic", "in der Schule immer strebsam", "keine Affairen", "Sex erst nach 5 Jahren Beziehung", "seit 8 Jahren einen festen Freund". Sind Vorurteile ich weiß, aber meistens ist es so.

    1. non-alocholic: Stimmt, zumindest trinke ich nie viel und ich hasse es wenn Leute saufen - was ist daran verkehrt? Man kann auch Spaß ohne haben und meist sogar besseren, weil man da wenigstens weiß was man tut und zu sich steht.


    2. Keine Ahnung ob ich strebsam war, aber ich habe ein Abitur von 2,0 gemacht und wenn man mich deswegen als Streberin hinstellen möchte: Bitte schön. Aber ich hab wenigstens ne Zukunft.


    3. Affären: Nein keine AffäreN, lediglich eine, aber im allgemeinen bin ich lieber in einer festen Beziehung, schließe aber als Single nix aus.


    4. Wenn ich Sex erst nach 5 Jahren Beziehung hätte, dann hätte ich noch gar keinen Sex gehabt. Bin was das Thema angeht alles andere als verschlossen oder so.


    5. Was spricht dagegen einen festen Freund zu haben? Ich habe einen, wir haben uns nach einem Jahr verlobt, sind fast anderthalb Jahre zusammen und sobald die Lebenssituation günstig genug ist wollen wir heiraten, und oh ja, vielleicht ein spießiges, aber glückliches Leben mit Haus, Kindern und Hund leben. Bin kein Freund der Einsamkeit - und er auch nicht (mehr).


    Und es ist ja nicht so, als hätte ich keinerlei andere Erfahrungen gesammelt, aber diese "wechselnde-Partner-mit-zwischenzeitigen-Single-Frust-Spielchen" sind nicht mein Fall! Ausprobiert, hat nicht geklappt, hab was für mich besseres gefunden und bin jetzt glücklich! Prima!

    Ich bin eine derer, die Hüfthosen bequem finden. Und meine Arschritze guckt da auch nicht raus weil ich Gürtel trage. Dadurch rutscht die Hose beim Bücken nicht soweit runter, beim Sitzen schon gleich gar nicht!


    Ich finde deine Hose, sorry, auch grauslig. Ich finde, sie sieht auch unbequem aus, weil ich es überhaupt nicht haben kann, wenn etwas an meinem Bauchnabel rumhängt... Dann zupfe und zerre ich das schon automatisch weiter runter.

    Und ich kann nicht das Gefühl ab, dass mir die Hose vom Arsch rutscht - finde die Vorstellung etwas mehr an zu haben angenehmer als nackt dazustehn. (Kommt natürlich drauf an vor wem... ;-D)


    Und: Wir kommt ihr alle darauf, dass die Hose an meinem Bauchnabel hängt? Die sitzt noch ein ganzes Stück drunter, die geht ja schließlich nicht bis zur Taille.


    Sieht vielleicht auch etwas höher aus als sie ist, weil ich nen Gürtel trage (bin halt so dünn, dass selbst 32 rutscht und dieses Rutschen kann ich wie gesagt gar nicht ab - wenn ich meine Kleidung nicht spüre, ist sie bequem!)

    Peace - lasst uns unseren Frieden! Erinnert mich grad an unseren Abistreich.... und im Übrigen, auch wenn ich privat so nicht rumlaufen würde, fand ich den Hippilook an mir und auch den anderen Mädels echt klasse!


    Bei den Jungs sah das auch nicht schlecht aus. Klar ist es nicht aktuell, aber ist eben was anderes und die ganze Welt jammert immer rum über Uniformen - aber letztlich laufen alle "Modetussis" (sorry an alle, die sich angesprochen fühlen) ja auch uniform rum, einen eigenen Stil entdeckt man nur bei wenigen.


    Und ich WILL mich gar nicht streiten, bin die Harmonie in Person! Ich mag nur diese Intoleranz nicht. Ich habe mein Foto übrigens auch nicht reingestellt, weil ich modische Tipps will, sondern weil mich eher Meinungen über meine Figur, mein Gesicht und Vorschläge zu Make-Up, Haarfarbe etc. interessieren.