Escada [STC]

    ich weiß auch nicht. auf jeden fall war es ein mega-event, wenn ich mich mal mit einem gleichaltrigen getroffen habe. meine mutter hat mich da z.b. extra mit dem auto hingefahren und wieder abgeholt.

    Escada [STC]

    vermutlich, weil die leute wussten, dass ich allgemein als spleenig-freakiger typ bekannt bin, ja als "sonderling". sich mit mir einzulassen, hätte für sie bedeutet, sich auf eine ebene mit mir zu begeben bzw. gar selbst in diesem topf geworfen zu werden. manchmal wurde ich auch ausgenutzt, was natürlich nicht gerade zum knüpfen weiterer kontakte motiviert.

    @ Escada:

    Na dann schau doch mal wie beim 1. das Fett an der Seite rausquillt... boah ich kann das ur nicht ab, fühle mir ur unwohl damit bzw. muss da was drüber ziehn und die ganze Zeit den Bauch einziehen...


    Ne echt nicht mein Fall. Werd mir bestimmt nicht mehr solcher Hosen zulegen.

    Aber erstens muss ich die dauernd nachdem ich gesessen habe wieder hochziehen und zweitens muss ich halt die ganze Zeit den Bauch einziehen, obwohl ich schon eigentlich nen flachen Bauch hab und das ist mir auf Dauer zu anstrengend, da setz ich mehr auf Bequemlichkeit.

    @ Latenter Vamp:

    Ja, tooooootal viel Speck!


    Ich hasse Menschen die sagen, sie sind dick / das fett quillt über etc. wenn es gar nicht stimmt und die Person voll schlank ist!

    @ Vitalboy:

    Siehst du, dieses Bild verkörperst du auch mit deinem Aussehen und das schreckt Menschen ein wenig ab, dich näher kennen zulernen...

    Escada [STC]

    dieses spleenig zeigt sich schon äußerlich, wie man ja hier bei den fotos noch erkennen kann ("der lebt in seiner eigenen welt") - also wird schon durch den optischen eindruck eine assoziation hergestellt. natürlich wird man auch durch das eigene verhalten so eingestuft - wenn man z.b. auf manche vorgänge unangemessen, unkonventionell reagiert, wenn man über sachen lacht, die andere zum heulen finden, wenn man eine gewisse gefühlskälte an den tag legt (die oft darin begründet ist, daß man innerlich einfach verbittert ist). auch war (und bin) ich von "ADHS" betroffen, was sicher auch da mit reingespielt hat.


    "die" haben das teilweise gesagt, ja, oder mich eben "verarscht", etc. etc. bzw. es versucht.


    ich denke, daß ich irgendwann einmal in eine art "teufelskreis" geraten bin, aus dem ich dann nie mehr ausbrechen konnte. der sich immer mehr verstärkt hat. jedesmal, wenn ich an neue menschen, in ein neues umfeld gerate, spielen sich äußerst ähnlich vorgänge ab.

    Zitat

    ch hasse Menschen die sagen, sie sind dick / das fett quillt über etc. wenn es gar nicht stimmt und die Person voll schlank ist!

    Stimmt, ich hasse solche Menschen auch. Muss dazu sagen ich bin noch nicht so weil ich mich in anderen Hosen auch wohlfühle und viel schlanker aussehe. Aber ich finde weder mich noch andere Frauen in Hüfthosen hübsch, da sieht frau immer dick aus.

    in welchen hosen sieht man denn duenn aus? in solchen die bis zum bauchnabel gehen?


    also ich sehe in huefthosen gut aus und ich bin nicht die megraschlankste :-/ kenne wenige denen es nicht steht aber die wiegen auch 20kg mehr als sie sollten!