@ Billy

    Bei mir is genau umgekehrt ;-D


    Ich kann mit diesem "Das Leben ist eine Party und ich bin immer gut Drauf"-Image nix anfangen...


    Und das sage ich obwohl ich jedes Wochenende Feiern gehe, aber das verkaufe ich halt nich als meinen Lebensinhalt sag ich mal, sondern is ein Hobby.


    Dafür is auf fast jedem Foto von mir irgendwas mit Musik zu sehen, weil das genau mein Dingen is *:)

    Zitat

    Some of you mentioned my name in your german posts Hope nothing bad??

    Short version of my words:


    I said you´re one of the prettiest women in the whole thread, although you´re not the type of girl, I´d like to be parted with.


    You look like a party-girl to me and that´s not my thing, I´m more into music than party (I also party every weekend, but that´s not the point).


    And the whole discussion were mainly about, wheither it´s possible to say "xyz is the prettiest" (like I did) or not (like some other...

    ashley

    ok I try to explain it. No nothing bad. I said you look good, but like a typical american girl like the girls in typical american films. You and your friends at the photo of your pyjama party look very similar. You are pretty but i like the styling of mabeille for example because she looks more natural and not like a Play Boy Bunny :-)


    I hope you understand what I try to say. No english in school since 4 years... ;-D

    so zusammen ;-)


    @steffi @:) vielen lieben Dank für das große Kompliment...


    ich schreib dann später auch noch ein paar Sätze in Englisch für Ashley....


    ABER jetzt ruft die Arbeit, ich muss los, also bis später mal und schönen Tag noch *:)

    Ich habe den Eindruck, dass

    die amerikanischen Mädels und Ashley in einer anderen Kategorie leben. Sie haben sicher ein wohlhabendes Elternhaus. Zumindest habe ich den Eindruck, wenn man die Klamotten so sieht, das Outfit und die Orte, wo die Aufnahmen stattfanden. Deren Leben ist nicht so anstrengend, wie das vieler Mädels hier. Sie können es sich leisten in teuren Clubs zu gehen und exklusive Parties zu besuchen (siehe Paris Hilton taucht da sogar auf).


    Sie leben in einer anderen Welt und sehen daher nicht so schnell verbraucht auf den Fotos aus. Immer gut dargestellt.


    Ich glaube dies ist es, dass viele hier schwärmen und dort auf den Fotos alles so toll ist.


    Es ist ein anderes Preisniveau. So ist mein Eindruck.

    @Übeltäter

    Das tippe ich auch mal.


    Die macht auf mich wirklich den Eindruck wie son reiches Mädel.


    Was alleine die Geschichte mit der Hilton und den Fotos in dem Clubs schon nahe legt.


    Jetzt ma so als Beispiel.


    Ich bin min. 1x im Monat inner Disco aber da is nie einer der fotografiert und schon gar nich immer mich und meine Kumpels.


    Alleine die Anzahl der Partybilder die sie hat, legt schon nahe, dass das gehobenere Sachen sind, wo auch oft fotografiert wird, oder dass sie immer was brauchbares zum fotografieren dabei hat, was das nötige Kleingeld vorraussetzt.


    Ma ganz abgesehen davon, dass wirklich fast alle auf den Fotos hammer aussehen, was in Otto-Normal-Kreisen ja auch sehr selten is, sag ich mal.

    Zitat

    Ich bin min. 1x im Monat inner Disco aber da is nie einer der fotografiert

    Also bei uns hier ist es völlig normal, dass überall Fotografen rumlaufen.. in Discos oder anderen Festen. Sowohl für Homepages als auch Zeitungen usw...

    Zitat

    Ich habe den Eindruck, dass die amerikanischen Mädels und Ashley in einer anderen Kategorie leben.

    Ich finde eher, daß die deutschen sie in zu viele Klischeeschubladen stecken.


    Zusätzlich liegt es wohl auch daran ob man auf dem Land lebt oder in einer Großstadt. Für jemanden vom Land mögen solche Mädels vielleicht befremdlich wirken, für jemanden aus der Großstadt mit den dortigen vielen Clubs, ist das eher normal.


    Ich mag optisch und vom Style her z.B. sowas hier (und das ist nicht aus Amerika, sondern mitten aus Deutschland):


    http://mirror.nachtagenten.de/…4_NauticStrandkorb/18.jpg


    Ebenfalls gestylt und teure Markenkleidung (Dolce & Gabbana).


    x:)