Zitat

    Hier hat doch noch niemand was negatives über sie gesagt

    Also "typisch amerikanisch gekünstelt" oder "Barbie" finde ich schon beleidigend. Wobei das wohl eher der sogenannte "Fotzenneid" ist.

    Zitat

    ...gleichzeitig stellt er es aber als Tatsache hin, dass Ashley sexyer IST als der Rest.

    Für mich. Nichts anderes habe ich behauptet.

    Zitat

    Eine liga setzt voraus, dass es eine Hierarchie gibt. Ich finde eher, d ass die Mädels total unterschiedlich sind, es gibt hier keine erste oder zweite Liga. Witzig finde ich es auch, dass du von Optik sprichst, deinen persönlichen Geschmack aber ausklammerst und dir somit Objektivität anmasst. Welche objektiven Kriterien hast du denn herangezogen


    rhyme


    22.08.06 12:28

    Find ich auch nicht gelungen, hier zu klassifizieren :-|

    Da ist man mal 4 Stunden nicht da und hier wird eine Grundsatzdiskussion geführt, die wir noch 20 Tage führen können und auf keinen grünen Zweig kommen werden.


    Entspannt euch mal etwas und kommt zurück zum Thema ^^


    Ihr fangt nämlich an euch im Kreis zu drehen und das wird langweilig ;-)

    Zitat

    Aber das fand ich jetzt doch etwas gemein von dir, dass du das erwähnt hast, dass du Ash nur deshalb den Vortritt lässt gegenüber den anderen hier, nur weil sie mehr SEX ausstrahlt.

    Ich bin ein Mann. Demnach visuell fixiert und darauf bedacht meine Gene möglichst oft weiterzugeben. *klischees bedien*


    Ob die Frau in Birkenstock und Wollpullover den tollen Charakter schlechthin hat, interessiert mich recht wenig, denn sie macht mich optisch und von ihrer "Individualität" null an. Ashley dagegen ist einfach eine Kandidatin, die einen Mann sexuell eher anspricht. So seh ich das.

    Ich gehe mal davon aus, dass sich das zum-kotzen-finden dann auch auf die reinen äusserlichkeiten bezieht, wenn diese als Grundlage der Bewertung herhalten. *GanzGroßeFormulierung* *LOL*


    Und wenn das so is, isses zwar nich die feine Art, aber auch kein Weltuntergang ;-D

    Zitat

    Leute zum "kotzen" zu finden, nur weil sie sich in eine Richtung kleiden die man persönlich nicht mag, find ich schon ziemlich beleidigend und intolerant, oder lieg ich da falsch?

    sehe ich anders. ich finde diverste styles auch derbst grottenhässlich. und? ist mein gutes recht. genauso dürfen andere meinen style zum kotzen finden, da es geschmackssache ist.


    hat wie gesagt mit geschmack zu tun und nicht mit toleranz.


    und außerdem: man findet nicht die LEUTE zum kotzen, sondern deren OUTFIT. das issn unterschied.

    Billy

    Zitat

    Und andere Frauen fühlen sich halt mit dem Style und der Optik von Ashley wohler und schöner. Nur damit scheinen einige ein Problem zu haben und darum wird hier gezickt und man betitelt sie als Barbie.

    Wer hat denn hier gezickt? Hat keiner was dagegen gesagt, sie ist eine hübsche Frau und soll sich stylen wie es ihr gefällt, mir gefällt es nur nicht und das hab ich gesagt. Barbie sollte keine Beleidigung sein, das ist für mich nur ein Ausdruck für sehr künstlich. In meinen Augen sieht sie gekünstelt aus. Wieso ist das denn beleidigend?


    Also wenn mir jemand sagt, ich seh zu natürlich aus und wie ein typisch deutsches Mädel bin ich nicht beleidigt.


    Darf doch jeder seine Meinung haben und hier sagen. Dafür ist der Thread doch da.

    Zitat

    Wobei das wohl eher der sogenannte "Fotzenneid" ist.

    Ich schätze sie hat auch maximal eine, worauf soll ich da neidisch sein ;-D

    Zitat

    Also "typisch amerikanisch gekünstelt" oder "Barbie" finde ich schon beleidigend.

    Nicht mehr oder weniger als wenn "einem das Mittagessen hochkommt".


    Egal, lassen wir das mit den Anschuldigungen. Bringt ja eh nichts. *:)


    Natürlich sind ashley und mike´s Freundin attraktiv. Hat ja niemand abgestritten. Es geht ja viel mehr um den Eindruck auf den Fotos. Bei ashley geht es noch, da gibt es noch schöne, natürliche, aber eben auch gestellte Bilder. Bei mike´s Freundin war es deutlicher. Äußerlich hatte sie ein Lächeln auf den Lippen, aber es wirkte so aufgesetzt, eben wie bei einer Barbie. Mir ist nur ein Bild positiv aufgefallen, als sie mit Mike im Auto sass, glaube ich.


    Und neidusch bin ich ganz sicher nicht. Ich würde nicht tauschen wollen.