Was ich noch sagen wollte, in 70C passe ich nie und nimmer rein. Ich hab 70C vor meiner Zunahme getragen. Jetzt bräuchte ich allein vom Cup Minimum groß ausfallendes D oder kleines DD/E bei gepolsterten BHS.

    Also anscheinend habe ich schon falsch gemessen, hab mir jetzt mal angeschaut wie man richtig misst und da kam ich jetzt auf Unterbrustumfang 68 und Brustumfang 82. Wenn ich das eingebe wird dann meistens 70 B angezeigt wie hier zb: http://jumk.de/konfektionsgroessen/bh-groessen.shtml und hier:http://www.buestenhalter.com/germany/bh_groessen/bh_groessen_rechner/bh_groessen_rechner.htm?size1=67&size2=89&size_ger=&size2_ger=&size_usa=&size2_usa=&size_uk=&size2_uk=&size_fra=&size2_fra=&size_ita=&size2_ita=&size_aus=&size2_aus=


    Bei Lascana hab ich 70 A. Ich hab jetzt mal auch genauer geschaut und meine Bhs verglichen. Ich hab einen Bh von Marie Claire in 70 A der sitz ziemlich gut. Ist auch trägerlos und anscheinend enger. Einen Push up von Lascana in 70 B find ich schon etwas zu weit und einen von H&M in 70 B find ich sogar zu eng :-/ Ich glaub man kann gar nicht sagen, welche die richtige Bhgröße ist, da das nach Material und Hersteller wieder sehr verschieden ist :-|

    Es ist nicht einfach, das stimmt...aber es gibt eine Menge Frauen hier in diesem Faden, die auch auf der Suche nach 65er-BHs sind und teilweise schon fündig geworden sind.


    Wenn du ein paar Seiten zurückgehst, dann findest du auch viele links zu online-shops, die deine Größe anbieten.

    Zitat

    Und Geld zuviel hab ich auch nicht.

    Hat wohl keine(r) von uns hier!;-) Schau dir die online-shops von GB an, da findest du sicher ein paar erschwingliche Exemplare.


    Viel Erfolg!

    Ich kann die UK Shops auch nur empfehlen... die BHs waren wesentlich billiger, als wenn ich sie hier gekauft hätte und sie haben hervorragend gepasst. Und das Pfund stand auch super günstig. Ich hab 2 Marken-BHs in wunderbarer Qualität um umgerechnet 55 € gekauft. Hier zuhause hätte ich für den Triumph Sport BH wahrscheinlich schon 40 € bezahlt.

    Wenn die BHs im Angebot sind (Schlußverkauf) dann bekommst du locker welche zwischen 10-20€ Und der Preis ist für die Quali echt super. Aber auch regulär bist du mit 20-30€ dabei. Und 20 € für nen BH der was hält ist doch OK. Mit H&M Quali:(v haben die nichts gemein.

    jetzt habe ich diesen Beitrag hochinteressiert verfolgt und gleich mal nachgemessen und musste feststellen, dass ich mit 80D die richtige Größe erwischt habe. :)^ Aber jetzt weiß ich wenigstens, dass es stimmt. :)

    @ -Julia

    Zitat

    Finde ich ja lustig. Bist du insgesamt auch eher zierlich?

    Jein, also ich bin mit 1,72m bestimmt nicht klein, habe aber sehr schmale Schultern, kleine Hände, kleine Füße usw.


    Also von der Größe her abgesehen, bin ich sehr zierlich. ;-)


    Und mit dem 70C. Es kommt drauf an wie geschnitten.


    Meistens kann ich mich darein quetschen.^^

    Daruma ich bin auch so groß wie du (zumindest wenn ich mich ganz gerade mache;-D) und habe Schuhgröße 35 in Pumps und Minihände. Ich hab aber auch etwas Untergewicht... .


    Also wenn du dich in 70C quetschen kannst. Würde ich an deiner stelle mal einen 65D bestellen. 65DD (Deutsche E) sollte zu groß sein.

    Bei 70C passiert es mir häufiger, dass die Burstwarzen bzw. der Warzenvorhof oben rausschaut. :(v


    Also ja, der's zu klein.


    Aaaaber, die in den Kaufhäusern sind sooo teuer.


    Ich bin erst 16 und kann mir so einen megateuren BH leider nicht leisten.


    Bis ca. 20 Euro bezahlt meine Mutter den BH mit.


    Bei 25 muss ich die 5 Euro selbr zahlen, mehr gibt sie nicht aus.


    Wenn der BH z.B. 30 Euro kostet muss ich den komplett alleine bezahlen, ich bekomme aber nur 30 Euro im Monat Taschengeld! Habe noch ein Pferd und eine Katze, für die ich extra Sachen auch alleine bezahlen muss. (Futter, Miete usw. machen meine Eltern, nur halt das, dass nicht notwendig ist nicht). Und mit Freundinnen ins Kino oder Eis essen muss ich auch selber bezahlen..