Ich war heut rein aus Interesse bei H&M, und hab mir den gleichen BH in 75B und 70C (was schwer genug war, weil es überhaupt nur 2 BHs in 70C gab) geschnappt. Es war immens wie riesig der Unterschied war und wie viel besser der 70C saß (ich hab zwar BHs in 75B und welche in 70C, aber dasselbe Modell 2x anzuziehen war definitiv aussagekräftiger). Wobei der 70C fast grenzwertig klein war vom Körbchen her, sodass ich geneigt gewesen wäre, einen in 70D zu probieren (was es natürlich nicht gab). Ich habe mich entschieden, mir jetzt tatsächlich von irgendwoher einen in 65E zu besorgen, nur weil ich jetzt schrecklich neugierig geworden bin. ;-D

    ich will mich hier jetzt auch nochmal einmischen. :=o


    bei mir ist das problem, dass ich eigentlich total kleine brüste habe und nicht wirklich spüre wenn mir ein bh nicht passt, es sie denn da stimmt ganz grob etwas nicht. der bh hat ja nicht wirklich eine stützende funktion, ich glaube wenn ich den ganzen tag ohne bh rumlaufen würde, da täte mir auch nix weh. höchstens wenn ich 10 stunden trampolin springen würde.


    was mich jetzt aber interessieren würde ist: wo genau sollte der Bügel vom BH liegen? Wo soll das ende des Bügels hinzeigen? Was gehört alles ins Körbchen und was nicht?


    Ich merke es einfach nicht wenn es falsch ist, da mir BH-technisch noch nie etwas schmerzen verursacht hat. Wo auch? %-|

    Zitat

    Es war immens wie riesig der Unterschied war

    fand ich bei 75C und 70D auch oft...allerdings seltsamerweise auch nicht immer...aber der größte Unterschied war meist,dass die Körbchen viel tiefer geschnitten waren...die von 75C sind dafür wohl irgendwie breiter...merkwürdig,das Ganze;-D


    Aber was ich mich heut gefragt hab...wenn ich einen BH mit UBW 70 kaufe...(der ja eh nicht 70cm lang ist,aber angenommen,er wäre es) zählen dann diese 70 bis zum ersten (weitesten) oder bis zum letzten (engsten) Häkchen?:-/

    Naja, mich stört es eben, wenn mir der Bügel außen in die Brust reindrückt, er also schmaler ist als meine Brust und sie nach vorne drückt. Nach vorne drücken ist ja an sich ok, aber nicht durch den Bügel allein. Wenn da was pusht, dann bitte ein Polster. Sonst drücken mir Bügel manchmal auch vorne zwischen den Brüsten. Der Bügel liegt in dem Fall unter der Brust nicht gut an, sondern eben in der Mitte vorn. Das tut dann auch nach ner Weile weh.


    Stützen muss der BH bei mir auch nicht viel, bei mir hängt auch nix, das hält alles von allein und ändert die Position im BH nicht wirklich.

    Zitat

    Aber was ich mich heut gefragt hab...wenn ich einen BH mit UBW 70 kaufe...(der ja eh nicht 70cm lang ist,aber angenommen,er wäre es) zählen dann diese 70 bis zum ersten (weitesten) oder bis zum letzten (engsten) Häkchen

    Ich hab ja keine Ahnung. ;-D


    Eigentlich muss bei mir auch nicht wirklich was gestützt werden, bei mir steht auch ohne BH alles, und im Sommer laufe ich sowieso meist ohne BH rum, weil mir dann viel zu warm ist, um mich auch noch in einen BH zu quetschen. ;-D Aber wenn möchte ich trotzdem schon einen BH, der möglichst optimal sitzt und ein schönes Dekollete macht. Mein Problem bei den BHs in 75 ist zB, dass er anfängt über die Brüste zu rutschen, wenn ich mal die Arme hoch nehme, und das nervt unsäglich.

    Zitat

    m Sommer laufe ich sowieso meist ohne BH rum

    Ist mein Traum, aber ich trau mich irgendwie nicht... Ich finde die Form dann seltsam und hab Schiss, dass man die Brustwarzen sehen kann, wenn ich doch mal ne Gänsehaut krieg... |-o

    Zitat

    dass er anfängt über die Brüste zu rutschen, wenn ich mal die Arme hoch nehme

    Passiert mir auch manchmal bei den 75ern. Aber nicht immer. Wenn sie enger sind, tun mir wie beschrieben die Bügel meist weh. Hab mir jetzt welche ohne Bügel zugelegt, aber die machen noch flacher... :-/

    Zitat

    und hab Schiss, dass man die Brustwarzen sehen kann, wenn ich doch mal ne Gänsehaut krieg...

    Mir ist das egal, ob jemand meine Nippel sehen kann, es sei denn, das Oberteil ist irgendwie durchsichtig. Und mein Mann steht ungeheuer drauf. ;-D

    wie meint ihr das eigentlich mit "der bh rutscht mir über die brüste"? das hab ich irgendwie noch nie festgestellt. habs eben mal probiert mit einem der mir zu weit ist... er rutscht schon ein stückchen höher, aber dann rutscht er auch wieder zurück wenn ich die arme runternnehme. dann liegt er fast genau wie vorher.


    liegt der bei euch dann auf der brustwarze? ???

    Nö, er rutscht so hoch, dass er ein Stück der Brust unterm Bügel einquetscht und er rutscht auch nicht wieder zurück an die Stelle an die er gehört. Ich muss dann das UBB nehmen und alles wieder an seinen Platz rücken. Das nervt. Bei einem 70er BH passiert mir das schon nicht mehr.

    Zitat

    Wenn ich mit meinen 71 cm unterbrust einen 75er bh anziehe muss ich aufpassen, dass er mir bei der bewegung nicht verrutscht.

    Passiert bei mir nie, wie gesagt, sitzt alles fest.

    Zitat

    Ich mag keinen BH bestellen, so ne krasse Größe muss ich anprobieren.

    Ich würds auch lieber anprobieren wollen.. bestelle sowieso ungerne Sachen. Aber man findet ja nichtmal 65.

    Zitat

    ich glaube wenn ich den ganzen tag ohne bh rumlaufen würde, da täte mir auch nix weh.

    Dito. Auch wenn ich nicht, wie du schreibst "total kleine" Brüste habe, wahnsinnig groß sind sie auch nicht, wie ich schon schrieb, nicht sehr schwer und ich könnte eigentlich auch gut und gerne ohne BH durch die Gegend laufen (ist wohl mehr die Angewohnheit und "dass man das eben tut", aber auf lange Sicht gesehen ist es natürlich besser).

    Zitat

    Stützen muss der BH bei mir auch nicht viel, bei mir hängt auch nix, das hält alles von allein und ändert die Position im BH nicht wirklich.

    :)z


    Ich trage im Übrigen sehr ungerne Bügel-BHs. Die drücken irgendwie immer... aber bei mir nicht an den Brüsten, sondern unterhalb der Brust, da habe ich dann je nach BH auch rote Striemen... kann mir also nicht vorstellen, dass noch wesentlich enger zu tragen. Komischerweise finde ich so gut wie nie BHs, die weder Bügel- noch Push-Up-BH sind.

    Zitat

    Mein Problem bei den BHs in 75 ist zB, dass er anfängt über die Brüste zu rutschen, wenn ich mal die Arme hoch nehme, und das nervt unsäglich.

    :-o

    ich hab das ja schon öfters gelesen, dass manchen frauen die bh's hochrutschen und dass das ein indiz ist, dass der bh nicht passt. aber ich wusste nie was die genau meinen. vielleicht passiert das bei mir nur nicht so, weil meine brüste eh so klein sind? so klein dass da nix drauf liegenbleiben kann wenn was hochrutscht, sondern gleich wieder zurück in die alte position gleitet? meine unterbrustfalte ist auch nicht richtig ausgeprägt...die brust ist also nicht so "abgegrenzt"


    oh mann ihr müsstet mich jetzt mal sehen, ich zuppel an meinem bh rum wie eine irre und probiere die verschiedensten konstellationen aus ;-D

    Der Beitrag stammt aus einem Sportforum, bezieht sich auf die "richtigen" Träger:

    Habe einige Frauen (40+) gesehen, die durch schmale Träger irreparable Schädigungen der Muskulatur und des Bindegewebes erlitten haben. Kopfschmerzen, Schulter-Arm-Syndrom, chronische Beschwerden der HWS und BWS waren die Folgen.


    Um die Verwirrung mit den Größentabellen zu komplettieren, hier ein Link auf einen britischen Hersteller von Sport-BHs mit Streams für verschiedene Sportarten und Größentabelle.

    Zitat

    das mit dem Hochrutschen is mir bisher nur mit Bikinioberteilen passiert

    Da trage ich nur Triangelteile und erstaunlicherweise halten die immer bombenfest. ;-D

    Zitat

    Komischerweise finde ich so gut wie nie BHs, die weder Bügel- noch Push-Up-BH sind.

    :)z Ja, das ist schade. Da muss man schon einen Sport-BH kaufen. Und sogar da gibt's Bügel-Teile. Ich finde alle Arten von Push-up furchtbar. Diese Pölsterchen oder Gelkissen nerven total. Ich würde auch gern wieder mal einen BH ohne Bügel tragen, aber da ist die Auswahl wirklich bescheiden.