@ Anonyme:

    Wenn du die BHs bei ebay gekauft hast, bist du sicher, dass die Größe stimmt? Sind sie in der deutschen Größe, also 65F, oder wurden sie von einer ausländischen Größe vom Verkäufer in die Deutsche umgerechnet? Ich habe nämlich die Erfahrung gemacht, dass diese dann grundsätzlich falsch umgerechnet sind... :-/

    Zitat

    Wenn du die BHs bei ebay gekauft hast, bist du sicher, dass die Größe stimmt?

    ja,bin ich...waren auch keine Privatverkäufer,sondern Profis...

    Zitat

    Sind sie in der deutschen Größe, also 65F, oder wurden sie von einer ausländischen Größe vom Verkäufer in die Deutsche umgerechnet?

    weder noch;-D ich hab sie ja direkt nach der britischen Größe gekauft...30F...und auf dem Etikett steht auch die europäische Größe (65G)...also daran kann's nicht liegen:-/ ich hatte den einen jetzt heute an...und eigentlich gings einigermaßen...unter den Achseln drückts halt:-/ ich hab dann mein Top dazwischengestopft,dann gings;-D aber naja...das Nonplusultra is das halt irgendwie auch nich...

    Zitat

    Ich wollt 70 E/F ausprobieren, aber dass gibt es nirgens, wenn ich nicht beinahe 100€ zahlen will.

    bei Passionata gibts das ab ca.40€...also 70E auf jeden Fall,70F weiß ich nicht genau...

    Hallo!


    Gerade diesen Thread entdeckt. Hat mich doch ein wenig nachdenklich gemacht.


    Ich trage normalerweise gar keinen BH, weil mir die alle zu unbequem sind und ich eigentlich keinen BH in den Wäscheabteilungen ausfülle, da zu klein.


    Jetzt habe ich doch mal nachgemessen, weil es mich interessiert hat.


    Unterbrustweite, straff gezogen, aber nicht zu fest: 70/71 cm


    Brustumfang, locker gemessen: ca. 84 cm


    Dabei muss ich aber sagen, dass der Brustumfang nur so groß wird, weil meine Schulterblätter so rausstehen.


    Die Unterbrustweite von 70-71cm ist in ausgeatmetem Zustand gemessen. Wenn ich tief Luft hole, dann bin ich schon bei über 80cm. Da frage ich mich dann, wenn dann das Unterbrustband so eng sitzen soll, ob ich dann wirklich noch genügend Luft bekomme, wenn ich zum Beispiel 65cm Unterbrustband nehmen würde. Fett habe ich überhaupt gar keines auf den Rippen. Also kann auch nichts nachgeben.


    Welche Größe würdet ihr mir nach dieser Beschreibung empfehlen. Ein, zwei schöne BHs zu Hause zu haben, wäre schon toll. Vor allem, wenn man etwas festliches anziehen möchte, sieht es mit BH darunter doch "ordentlicher" aus, insbesondere, wenn man doch kurz friert...;-D

    Hallo Amanda!*:)

    Zitat

    Ich trage normalerweise gar keinen BH, weil mir die alle zu unbequem sind und ich eigentlich keinen BH in den Wäscheabteilungen ausfülle, da zu klein.

    Welche Größe haben deine BHs und inwiefern sind sie unbequem?

    Ich habe BHs in 70A, 75A und 75AA zu Hause.


    Bei den 70ern habe ich das Problem, dass die Körbchen zu eng aneinander stehen. Meine Brüste sind nicht so eng zusammen und sind breiter als diese Körbchen. Dann stehen die Körbchen so weit nach vorne, verlangen quasi mehr Inhalt als da ist...Ich hoffe das war so einigermaßen verständlich. Schwer zu beschreiben.


    Die 75er sind so geschnitten, dass meine Brüste von den Bügeln umschlossen werden, so wie es sein soll. Dann ist aber weder das A-Körbchen noch das AA Körbchen ausgefüllt.


    Das AA Körbchen ist von Esprit. Passt absolut gar nicht, viel zu groß, fülle ich nicht aus (warum ich das gekauft habe...???). Hat mir eine Dessousverkäuferin angeschleppt, nachdem mir der 70A von Passionata viel zu klein war.


    Beim Passionata-Modell hat alles rausgeschaut. An den Seiten rausgedrückt, und oben schauten sogar schon die Brustwarzen raus. Merkwürdiges Teil. In 70B war der BH von Passionata dafür dann wieder zu groß, habe die Körbchen nicht ausgefüllt.


    Achso, bisher war ich auch der Meinung, dass die Träger alles halten sollen...:-/


    Wenn ich mal einen BH trage, dann ist das ein Modell von New Yorker in 70A doppelt und dreifach gepolstert. In der Größe habe ich ehrlich so gut wie nie einen ungepolsterten gesehen und das nicht nur bei den Billig-BHs von New Yorker. Der passt in soweit, dass er nicht zu groß ist. Die Körbchen sind von der Breite wahrscheinlich eher zu schmal. Daher sehr unbequem.


    Aus dem Grund trage ich nie BHs. Habe bisher nur unbequeme gefunden, die nicht richtig passten oder welche, die ich nicht ausfülle (das eher!).


    Eigentlich bin ich mit meinen Brüsten zufrieden. Die Form ist okay. Von der Größe halt sehr klein, aber das hat auch einige Vorteile, sodass es mir nichts ausmacht.

    Zitat

    Dabei muss ich aber sagen, dass der Brustumfang nur so groß wird, weil meine Schulterblätter so rausstehen.

    das überrascht mich. ich hätte eher gedacht, dass die schulterblätter über der hinteren "BH-linie" sind. hast du beim messen das band ganz waagrecht nach hinten geführt?

    @ Amanda

    Deine Ausführungen sind verständlich, ja!:)z


    Noch eine Frage zu deinen 70er-BHs (die 75er sind bestimmt zu weit): wie siehts hinten am Rücken aus? Bleibt das Band schön horizontal oder rutscht es hoch? Wie weit kannst du es vom Körper wegziehen? Und schneiden die Träger ein?

    Gerade mal ausprobiert: Das Band am Rücken rutscht nicht hoch. Wie weit vom Körper wegziehen? Habe ich jetzt nicht nachgemessen aber es waren wohl etwa 10 cm. BH war in der engsten Einstellung, ist vom Material sehr elastisch.


    Wenn ich das Band eng an den Körper ziehe (also durch nach hinten Wegziehen des Bandes) drücken mir die Körbchen vorne alles platt. Unangenehm.


    Meinst du ob das Unterbrustband einschneidet? Weiß ich gar nicht. Lange keinen BH mehr getragen. Aber ich glaube, dass ich abends immer den ganzen BH an mir abgedrückt hatte. Aber vor allem die Bügel, weil die durch die Füllung ein ganzes Stück unter meiner Brust entlanglaufen.

    Ok, ich meinte, ob es beim Tragen raufrutscht...also so nach ein paar Stunden.


    Wenn du den BH 10cm wegziehen kannst, ist er zu weit für dich. Das Band sollte man nur wenig vom Körper wegziehen können - es sollten etwa zwei Finger dazwischen passen (also unter das Band stecken und entlang fahren).


    Ich schätze mal, dass du dasselbe BH-Problem hast, das fast alle Mädels, die hier schreiben, haben: Band zu weit, Cups zu klein.


    Deine Maße: 70 und 84 - ich tippe auf Größe 65B/C. Ausprobieren und staunen!:)^

    So ich geh morgen wahrscheinlich BH+s anprobieren und ich hab einen heiden Schiss davor.


    Wie jemand anderes im Thread mal meinte, das ihr die Verkäuferin gesagt hat, wenn der BH hoch rutscht ,brauch tman ne Nr. größer.


    Genau das Gleiche hab ich auch gedacht, an sich rutschen fast alle meine BHS von Zeit zu Zeit hoch.


    Hm... Ich hab sie mir jetzt alle angeschaut.


    Und die sind alle von der UB zu groß und die Körbchen sind teilweise auch zu groß bzw. eher zu klein.


    Also ich versteh das auch nicht ganz.


    Ich hab ja das Video von Bravissimo gesehn und keiner meiner Bhs liegt wirklich so eng an, mal gucken ob ich im C und A was finde..^^ Die haben ja auch teilweise größere Größen.


    Bin mal gespannt ob ich mir ein 85 E passt.

    Also ich habe Bhs in Uk 34F bestellt, entspricht der Deutschen 75 G und die waren vom Körbchen her viel zu klein und haben meine Brust in der Seite eingeschnitten. Ich brauche wohl UK 34 FF ode 34 G was hier einer 75 I bzw. J/k entspricht. Ich hätte das niemals gedacht. Ich war immer in Geschäften und kein BH passte. Ist ja auch kein Wunder das ich in kein D Cup reinpasste. Da war das Größte was ich in den Geschäften so gefunden habe. Meine nächsten Bhs werden sicherlich richtig passen. Diese muss ich leider in UK bestellen, da ich sowas hier bei mir nicht finde. Ich kann nur sagen versucht es doch einmal. ich freue mich jedenfalls schon auf die Bhs die richtig passen.

    so, ich hab grad auch mal nachgemessen und dabei kam raus:


    Unterbrustweite: 75 cm


    Brust: 90 cm


    da ich diese tabelle nich 100%ig verstanden hab wollte ich mal fragen, ob mir jemand sagen kann, welche größe ich jetzt hab?


    Lg