@ Liora:

    Wie soll ein BH halten, der weiter ist als Dein eigener Unterbrustumfang?

    @ Melissa:

    Du kannst von mir aus gern 75D tragen, keine Frage! Aber wenn Du es wirklich wissen willst, probier mal einen 70er falsch rum an, wie ich gesagt hatte - oder hast Du es schon probiert? Mit 65 geht das natürlich genauso, sofern Du einen findest (woher weißt Du, dass 65 nicht passt?). Dass 70D nicht passt, ist schon klar, weil Du wahrscheinlich 70F bräuchtest, was schwer zu finden ist. Sind die Cups zu klein (wie bei 70D), wird das UBB vom Körper weggezogen und erscheint damit zu eng. Der Rückentest ist unabhängig von der Cupgröße (ich glaub, jetzt wiederhole ich mich ;-D ).

    biene, 65 habe ich vor jahren getragen bis die dann so stark eingeschnitten haben und ich auf die 70 er umsteigen musste. :(v


    diesen falschreum test habe ich sowohl mit 70 als auch mit 75 gemacht. beide halten gut aber der 75 ist bequemer

    Ahja ok, wusste nicht, dass Du es tatsächlich schon ausprobiert hast! @:) Könnt nur sein, dass Du beim 75er schneller als beim 70er das Problem hast, dass er nicht mehr hält, da ausgeleiert und dann evtl. doch zu groß.


    *seufz* Ich hätt auch gern einen BH, der passt... :-|

    also ich bin gegenüber den Größenempfehlungen nach wie vor skeptisch...laut derer hätte ich ja 65G oder sowas...also äh,30F...nun hab ich doch schon so ein paar BHs in 30F hier,aber wirklich passen tut davon kein einziger...die Träger rutschen grundsätzlich,weil sie irgendwie zu weit außen sitzen (unabhängig von der Marke),es drückt unter den Achseln (ebenfalls unabhängig von der Marke) und ich fühle mich furchtbar eingezwängt (auch nach mehrfachem und längerem Tragen)...:|N jetzt hab ich mir 2 in 70E gekauft,die wirklich gut sitzen meiner Meinung nach und vor allem auch angenehm zu tragen sind:)z also d.h. ich finde die Empfehlungen für mich persönlich ZU extrem...

    Zitat

    d.h. ich finde die Empfehlungen für mich persönlich ZU extrem...

    Ich bin auch der Meinung, man sollte das ganze hier nur als Empfehlung sehen und nicht als absolute Wahrheit. Man kann es für sich ja mal ausprobieren aber wenn man merkt, dass die hier empfohlene UBW nichts für einen ist, sollte man sich auch nicht daran klammern. Vorallem, da BH-Marken sich von den Materialien und somit vom Elasthananteil unterscheiden.

    Zitat

    Kann ich für mich nicht bestätigen, denn alle 65er, die ich bisher anprobiert hab, waren vom UBB her wirklich zu weit.

    Ich hab bisher nur 65 UBW bei Hunkemöller gefunden und da war überhaupt kein Unterschied zu den 70er UBW zu sehen. Fand ich irgendwie sehr enttäuschend. Ansonsten suche ich ja noch immer nach einem deutschen Onlineshop, wo ich endlich mal so eine kleine UBW testen kann.


    Daher bin ich bisher bei meinen 70er BHs geblieben, damit komme ich auch gut parat, nur wäre ein Vergleich mal interessant

    Ihr solltet mal bei youtube gucken, da gibt es ganz viele Videos zu dem Thema und die Unterschiede sind interessant. Vorallem wenn es um das Thema ausmessen geht. Ich hab mir 5 Videos anguckt und bei 4 davon wurden 3-4 inch zur gemessenen unterbrustweite hinzugefügt und nicht abgezogen.

    Zitat

    aber wenn man merkt, dass die hier empfohlene UBW nichts für einen ist, sollte man sich auch nicht daran klammern.

    ich bin mir bei mir gar nicht sicher,ob es ausschließlich an der UBW liegt...irgendwie passt der ganze Schnitt,die ganze Passform bei meinen 65er-BHs nicht (obwohl ich ja wie gesagt verschiedene hab)...alle haben gemeinsam,dass sie unter den Achseln irgendwie zu hoch geschnitten sind und dadurch die Haut obendrüber eingequetscht wird,dass die Träger irgendwie zu weit außen sitzen und dadurch ständig von der Schulter rutschen und dass sie alle irgendwie was furchtbar panzerhaftes an sich haben (auch wenn sie keine extrem breiten Träger und nur 2 Häkchen hinten haben):-/ Vielleicht hab ich da einfach Pech mit allen Modellen gehabt,ich weiß es nicht...aber da man die Größe hierzulande eh nicht bekommt,werd ich jetzt vermutlich einfach bei 70E bleiben,was ja schon eine himmelweite Verbesserung zu meinen 75C-BHs ist;-D

    Zitat

    Ich hab mir 5 Videos anguckt und bei 4 davon wurden 3-4 inch zur gemessenen unterbrustweite hinzugefügt und nicht abgezogen.

    das finde ich nun aber auch seltsam...das würde dann ja heißen,dass ich sogar eher 80er-BHs tragen müsste?:-o Oder hab ich da jetzt was falsch verstanden?

    Zitat

    allerdings frag ich mich da wirklich, wie das unterbrustband noch irgendetwas stützen soll.

    das frag ich mich allerdings auch...:|N ich hatte beim letzten BH-Kauf den direkten Vergleich zwischen 70E und 75D und der 75D war definitiv viel zu locker,nicht nur hinten,sondern auch die Körbchen saßen nicht fest:|N wenn ich mir jetzt noch vorstelle,ich sollte stattdessen 80C tragen;-DAlso ne,da kann ich ja gleich ganz ohne gehen...also da finde ich es schon logischer,was von der UBW abzuziehen...allerdings würde ICH dann eben vielleicht nur zur nächstkleineren Größe gehen und nicht zur übernächsten:-/ Ist halt blöd,dass man diese Größen nicht einfach hier im Laden anprobieren kann und dadurch evtl. nur ein unvollständiges Bild von ein paar wenigen BHs hat...

    Zitat

    Ich hab bisher nur 65 UBW bei Hunkemöller gefunden und da war überhaupt kein Unterschied zu den 70er UBW zu sehen.

    Echt?? :-o Auch beim gleichen Modell? Also ich hatte erst einmal in meinem Leben einen wirklichen 60er-BH (UK 28) an, da hab ich sofort gemerkt, dass das passt :)^ . Waren ja aber natürlich auch ganze zwei UBB-Größen weniger als die 70er, die ich bis dahin getragen hatte.

    Die Mühe hab ich mir nicht gemacht, ich hatte vorher allerdings von anderen Modellen 70er anprobiert und der 65er ließ sich genau so leicht und weit vom körper wegziehen, wie die 70er davor. Davon mal abgesehen, bringen einem die 65er bei hunkemöller leider eh nichts, da es sie ja nur für cupA gibt ...

    Hallöchen...


    ich habe ein kleines Problem.. :) Nämlich ist meine linke Brust ein bischen größer als die andere. Seit ich die Pille abgesetzt habe passen meine 75C BHs auch wieder gut. Zu mindest meine rechte Brust füllt das Körbchen gut aus.. die linke Brust ist allerdings etwas zu groß für das Körbchen ;-) Zwar nur ein wenig zu groß aber trotzdem sieht es dann manchmal blöd aus. Also andere sehen das zwar nicht aber ich sehe das halt ;-)


    Was könnte ich denn dagegen machen? Gibt ja keine BHs mit unterschiedlich großen Körbchen ;-) Wenn ich einen 75D BH anziehe ist das wieder zu groß... vor allem für meine rechte ;-)


    Bei Bügelbhs ohne Wattierung würde das bestimmt auch besser sein.. allerdings mag ich wattierte lieber, da sie die Brust schön formen. =)


    Vielleicht hat jemand einen Tipp was ich jetzt für eine Größe nehmen soll =)