Die Suche nach dem Traumprinzen

    Ja, welche äußerlichen Eigenschaften sollte er nun also vorzuweisen haben?


    Optisch muss er in etwa zwischen Keanu Reeves, Johnny Depp (jeweils eher gesichtstechnisch) und Brad Pit (hier vorallem körperlich) einordbar sein, bezüglich des Gesichtes lassen sich auch gewisse auf mich attraktiv wirkende Züge des American Pie-Darstellers Chris Klein nicht verleugnen. Von mir bevorzugt sind Männer mit nicht allzu harten Gesichtszügen, sodass das Vorhandensein einer gleichzeitig maskulin wirkenden Niedlichkeit noch gewährleistet ist.


    Die Haarfarbe hält sich optimalerweise in einem Braunton, wobei die Farbe der Sehorgane auch gerne eine Tendenz zum Schwarzen hin aufweisen darf.


    Die Frisur hat weder zu lang noch zu kurz zu sein, obgleich hier meiner näheren Definition von zu kurz und zu lang Grenzen gesetzt sind, da die Möglichkeit einer individuellen Anpassung der Frisur an das restliche Gesicht sehr variabel sein kann. Fakt ist: Es darf keine, wie zum Beispiel oft üblich bei der Bundeswehr, massenproduzierte Haarschneidemaschinen-Einheitsfrisur sein. Haargel ist für den gefplegten, zeitgemäßen und attraktiven Mann unumgänglich.


    Männer, die bei mir punkten möchten, haben stets gepflegte Zähne, gehalten in einem möglichst hellen Weißton, wobei ein breites Lächeln geprägt von vollen Lippen und einer physiologisch korrekten Zahnstellung hier Voraussetzung ist.


    Gehen wir noch einmal ein wenig näher auf die Struktur des Rumpfes ein: Breite Schultern und ein durch Muskeln gut definierter Schulterblatt- und Rückenbereich sind unbedingt ein Muss, aufgesetzt auf einem gut durchtrainierten, weder zu dicken noch übertrieben muskulösen Gesäß. Insgesamt darf der Mann auf keinen Fall eine gedrungen wirkende Rumpfpartie aufweisen, was bei sehr vielen Männern der Fall ist. Ausschließlich ein "langer" Oberkörper wirkt auf mich attraktiv. Neben Verhältnismäßigkeit zwischen oberer und unterer Rückenpartie sind schmale Hüften ebenso ein unbedingt erwünschtes Schönheitsmerkmal.


    Die Körpergröße bewegt sich binnen des Bereiches von 180 bis 190 Zentimetern, wobei ich angesichts meines persönlichen Schönheitsideals sehr zum mittigen Bereich tendiere.


    Die allgemeine Hautfarbe des Mannes ist gehalten in einem sanft gebräunten, dennoch natürlich wirkenden Farbton, wobei mittels dem Nutzen einer Solariumbank ruhig dezent nachgeholfen werden darf.


    Der Körperflaum: Wir, die Frauen, die wir ehrlich zu uns sind, haben uns vorallem auch angesichts des Anbruchs des neuen Jahrtausends nicht unlängst von dem Wunsch nach einem affenähnlichen Urgetier befreit und wünschen somit keinen Primaten zum Gespielen. Körperhaare sind, außer an den Extremitäten und an nachfolgend noch näher erläuterten Ausnahmestellen, weitestgehend unerwünscht. Der Mann hat sich die Brust optimalerweise also zu epilieren oder zu entwachsen. Unterhalb des Bauchnabels verläuft ein dünner Haarstrich in Richtung des Intimbereiches (Auch bekannt unter dem Synonym "Ameisenstraße".)


    Die haartechnische Oberflächenbeschaffenheit der Bikinizone (Nennt man dies bei Männern so?) wird mittels eines Elektronikrasierers lediglich gekürzt, denn komplett nackt sieht an dieser Stelle minder gut aus. Die Haare um und auf dem Hodensack (Skrotum) werden wiederum komplett abrasiert (wahlweise gezupft. *lächel*)


    In diesem Sinne, liebe Interessenten und Bewerber: Arbeitet bitte die Kriterien-Liste in Ruhe und gewissenhaft ab und kreuzt gegebenenfalls zur besseren Übersicht auf euch zutreffende Eigenschaften an.


    Mit allerherzlichsten Grüßen,


    remind.

  • 63 Antworten
    Zitat

    Keanu Reeves, Johnny Depp... Brad Pit

    Hach, Du hebst dich so herrlich vom weiblichen Durchschnittsgeschmack ab.


    Hier meine Bewerbungsfoto.


    *verliebt am Sixpack rumspiel*

    Zitat

    Der Körperflaum: Wir, die Frauen, die wir ehrlich zu uns sind, haben uns vorallem auch angesichts des Anbruchs des neuen Jahrtausends nicht unlängst von dem Wunsch nach einem affenähnlichen Urgetier befreit und wünschen somit keinen Primaten zum Gespielen.

    Ein normal behaarter Mann, der sich nicht irgendwo rasiert ist noch lange keine Affe;-D


    Der Bart darf aber ab!

    unsere ahnung besteht darin, dass man auf traumprinzen warten muss und das träume wenig realistisch sind; so nun wünsche ich dir alles gute für die nächsten jahrzehnte!

    ja, genau, alle frauen wollen einen perfekten body mit perfekten augen, perfekter haut, perfekten haaren, perfektem schwanz - und nach dem sex stellt man ihn in den schrank, weil er nicht bis drei zählen kann. ;-)


    mir ist ein netter kerl, mit dem man reden, lachen, albern, streiten, diskutieren und spaß haben kann, millionen male lieber, egal ob er haare am bauch oder sonstwo hat oder ne krumme nase.


    kein mensch ist perfekt - und das ist verdammt gut so!

    Hi,


    also ich find den Text ja wirklich toll zu lesen und schmunzeln musste ich auch ein wenig. Ich musste auch feststellen das jedes der genannten Kriterien voll auf mich zutrifft, aber jeder der ein wenig Köpfchen hat, hat kein Interesse solch eine oberflächliche Person kennen zu lernen :).


    In dem Sinne, ich wünsche dir viel Erfolg auf deiner weiteren Suche ;-).


    MfG