Dunkelbraune Stiefeletten – was passt dazu?

    Ich habe mir heute wunderschöne Stiefeletten gekauft, dunkelbraun, zum Schnüren, mit Absatz und oben mit einer Art kurzem "Fell" x:)


    Nur leider bin ich mir nicht so ganz sicher, was ich dazu anziehen kann.


    Ich habe zum Beispiel einen schwarzen Wollrock – würde der, zusammen mit einer schwarzen (oder grauen?) Strumpfhose und einem schwarzen Oberteil dazu passen?


    Oder sollte man Schwarz und Dunkelbraun lieber nicht mischen?


    Was zieht ihr zu Stiefeletten an?

  • 14 Antworten

    Hmm ich trag nur Stiefeletten, hab auch so dunkelbraune wie du beschrieben hast..


    Dazu trag fast immer Strumpfhosen,leggings,jeggings, ob schwarz ,andere brauntöne passt fast alles...


    dazu trag ich long tops....in dunkelgrün,dunkel grau,braun.


    Ob dein schwarzer wollrock passt hmm,ziehs einfach an und schau wies aussieht. ich denk es kommt drauf an welche farbe deine strumpfhosen haben...

    Mh die Stumpfhose wäre dann entweder grau (was aber vermutlich nicht sonderlich gut dazu passen würde), oder eben schwarz (aber nicht blickdicht).


    Ich überlege aber nun auch, ob das nicht alles in allem recht dunkel wäre zusammen. Andererseits macht schwarz ja wenigstens schön schlank ]:D

    Also ich bin mal ehrlich ]:D


    Dunkelbraune Schuhe zu schwarzer Kleidung ist absolut unpassend und wenn dann zum schwarzen Rock eine graue Strumpfhose kombiniert wird, bekomme ich Augenkrebs... Einer pubertierenden 14jährigen mag man so ein Modeverbrechen noch nachsehen aber von einer erwachsenen Frau erwarte ich eigentlich etwas Stilgefühl...


    Dunkelbraune Schuhe trägt man am besten zur absout dunklen Jeans (aber bitte ohne Asi-Waschungen...). Dazu dann aber auch bitte auf gleichfarbige, passende Accessoires achten (Gürte, Tasche etc.). Ebenso passend, sind Farben wie beige, sand, karamell, camel usw. und eben auch das derzeit absolut hippe taupe.

    Zitat

    Also ich bin mal ehrlich

    Ich bitte darum ;-)


    Ich geb ja auch gern zu, dass ich von Mode nicht sonderlich viel Ahnung hab, gerade deswegen erhoffe ich mir hier ja ein paar nützliche Tipps und Meinungen.


    Mich mit 14-jährigen zu vergleichen ist dann vielleicht nicht gerade nett, aber ich kann es verkraften ;-)


    Dunkle Jeans habe ich zurzeit leider gar keine.. nur eine doch recht helle.


    Wären schwarze Strumpfhosen dann auch ok, oder eher wieder so etwas, was man gar nicht machen sollte..?


    An Oberteilen gibt mein Koffer gerade leider auch nicht so viel her

    ..da hätte ich also auch eher nur etwas in Richtung Schwarz, Weiß, oder zB ein Top in Pink anzubieten.


    Klar kann man schwarz zu braun tragen! Ich denk aus dem altmodischen Zeitalter ist man mittlerweile raus ;-) Genau wie man lila zu rot und blau zu grün tragen kann usw. Ist doch schön, wenn man nicht wie alle anderen herumläuft.


    Aber die Röcke und die Schuhe müsste man halt mal sehen. Sinds denn die Schuhe von H&M, die ich gerade im Kopf habe? ;-)

    Ich finde schwarz und braun geht grundsätzlich schon. Allerdings würde ich auf gar keinen Fall dann auch noch grau reinmixen. Finde ich ganz schrecklich.


    Finde zu dunkelbraunen Schuhen allerdings auch eher helle Beigetöne schöner statt schwarz.

    Punica


    Natürlich, es steht jedem frei, jegliche Farben und Kleidungsstile zu kombinieren und es steht auch jedem frei, sich selbst zu einem modischen Vollhonk zu machen; wäre ja auch schade, wenn ich im Frühling im Straßencafe sitze und keine potentiellen Lästeropfer zu finden wären... ;-D

    Was m.M.n. nicht gut aussieht (auch wenn es angesagt ist): Braune Stiefeletten und graue Strümpfe.


    Einheitlich schwarz mit etwas braun geht aber durchaus.


    Wobei ich braun selber mit dunklen Jeans und Oberteilen in Naturtönen kombiniere, bzw. dunklem Grün. Weiß geht auch, wenn man ein Tuch mit Brauntönen dazu trägt. Z.T. passt auch petrol oder ein tiefdunkles lila. Ich bin dadrauf gekommen, weil ich 2 Tücher habe, wo der bräunliche Ton meiner Stiefeletten wieder aufgegriffen wird...

    Ich bin inzwischen von dunkelbraunen Schuhen komplett geheilt, da die Kombinationsmöglichkeiten eher bescheiden sind, außerdem ist dunkelbraun inzwischen ja nun auch sowas von out. 2006 hatte ich meine dunkelbraune Phase ;-)


    Ich habe fast nur noch schwarze, graue und lila-/beerenfarbene Schuhe, da ich eben überwiegend gedeckte Farben trage, mit Ausahme von Beerentönen...


    Allerdings liebäugel ich schon seit einiger Zeit mit cognacfarbenen Stiefeln und Stiefeletten aber das Richtige habe ich noch nicht gefunden ;-)

    Zitat

    außerdem ist dunkelbraun inzwischen ja nun auch sowas von out

    Wenn einem die Farbe richtig gut steht, kann sie mMn so out sein, wie sie will. Lieber sehe ich gesund aus und habe eine Farbe an, die out ist, als dass ich krank wirkend und fahlgesichtig in topmodischem Taupe herumlaufe %-|


    Ich würde, wie die anderen, auf keinen Fall eine graue Strumpfhose zu braun und schwarz anziehen. Ich finde braun und schwarz an sich schon schwierig, aber da kommt es wirklich auf den Braunton und auf die Sachen allgemein an. Die Tipps von Sunflower finde ich wichtig. Wenn man die Farben wieder aufgreift, vermeidet man, dass es wirkt, als hätte man im Dunkeln morgens die Farben nicht richtig erkannt und aus Versehen zusammen angezogen ;-)

    Ich habe auch solche Stiefel in Braun und mit Fell (haben wir die gleichen? *g*)


    Super sieht dazu eine weiße gemusterte Strupfhose aus (dick) und ein brauner Minirock. Hab einen aus Lederimitat. Sieht klasse aus :)z

    Zitat

    außerdem ist dunkelbraun inzwischen ja nun auch sowas von out.

    Zwar trag ich diese Farbe auch nicht wegen der besagten Kombinationsmöglichkeiten, allerdings sehe ich wirklich viele draußen mit beispielsweise dunkelbraunen Stiefeln rumlaufen...sei es auch nur über die Jeans.


    Habe das Gefühl, die Farbe wird derzeit doch sehr gerne getragen :-)