Solche Gesellschaft sollte man meiden, oder zurücktreten.


    Ich gehe auch nicht öfters an einen Ort, an dem ich etwas erlitten habe. So kommt man nicht los davon-man fixiert sich darauf.


    Abstand bringt die nötige Ruhe.

    Was sollen Frauen mit Kleidergröße 40 sagen ? Für H& M ist man da ja schon fast zu dick *spöttischguck*- "mit der Kleidergröße kann man doch keinen Erfolg im Leben haben"- aber es gibt genügend Gegenbeispiele auf der Welt, wenn man genau hinguckt. Genügend runde Frauen in gutgehenden Beziehungen, mit nem guten Job.


    Gehört schon Mut dazu sich liebzuhaben-dabei kann jeder gutaussehen. Man denke an das berühmte Lächeln...Ausstrahlung...

    Zitat

    Ja leider nicht einfach damit klar zu kommen, wenn man selbst eigentlich gar kein Problem damit hat aber von der Gesellschaft stetig drauf aufmerksam gemacht wird...

    Glaub mir, im Moment bist Du eindeutig jemand der damit ein Problem hat.

    Zitat

    bei uns in der fh is ein typ, der is nicht viel größer als ich (bin 1.60) und das is voll der weiberheld.


    auf den stehn sämtliche frauen, obwohl er klein ist.


    nur mal so zum thema

    Schön zu hören :-)

    Ich komme gerade von einer Uni-Party. Was gab's da nicht alles... teilweise fand ich's nervig, wenn ich mal durch die ganze Menge musste, aber im großen und ganzen ist mir aufgefallen: Hm. Als Student (ich bin jetzt auch einer, mit sehr viel Verspätung) ist man wohl oft etwas kleiner? Die allermeisten waren nicht sehr viel größer als ich. Klar, so gut wie jeder war größer, aber eben nicht so sehr. Es gab auch gleich große, oder kleinere, ehrlich war. Irgendwie war das heute anders.


    Ansonsten, ein Vollidiot, den wir alle nicht leiden konnten, hat sich lange und breit mit mir unterhalten. Irgendwann ging es um einen gemeinsamen Freund, den wir kennen. Nennen wir ihn "xxx". Jedenfalls, irgendwann meinte er: "ja, der xxx. Das ist schon ein Wicht. Oh, äh... also, der ist ja noch kleiner als Du, eigentlich, und Du bist ja auch schon ein... äh, wachstumsgehemmter?" - ich hab zu ihm gemeint, daß xxx sogar um einiges größer ist als ich. Und wenn er schon so groß sei, könne er mir ja gleich das nächste Bier holen. Hat er gemacht, ich hatte mein Bier, alle waren glücklich und wir konnten uns endlich von diesem Vollidioten fernhalten. Nein, er hat nicht nur mich beleidigt (wegen meiner Größe) oder xxx (wegen seiner Größe und der irrigen Behauptung, er sei kleiner als ich), sondern auch noch alle anderen die da waren. Einen Freund zum Beispiel, weil er nicht an der Uni studiert, sondern an der FH. Nett, oder? :-)


    Naja. Letztendlich habe ich fast die ganze Nacht mit einem sehr sexy Mädchen getanzt und von einem anderen Mädchen (ungefähr genau so groß wie ich, vielleicht 1cm größer) die Telefonnummer bekommen.


    Also nicht unbedingt die schlechteste aller Nächte.


    Was lernen wir daraus: Kleiner Mann? Studieren gehen.

    Dann bist du ja immerhin noch größer als ich:-)


    Ich bin ca.160cm und weiblich.Ich finde kleine Männer sogar ziemlich atraktiv muß frau halt nicht so hoch aufschauen.


    Also mach dir keinen Kopf wenn die richtige kommt,ist die größe nebensache.

    Wir würden mit unserer Größe mit Sicherheit besser zurechtkommen, wenn nicht ständig irgend welche Idioten uns herunter ziehen möchten. Ich glaube, daran liegt das Problem. Das die Gesellschaft sich über etwas herziehen muss, was nicht in der Norm liegt>:(.


    Darüber muss man einfach erhaben sein. Und man wird mit der Zeit sehr resistent gegen dumme Sprüche. Wenigstens ist es so bei mir, Peterrr hat zusätzlich noch gute Sprüche drauf:)^.

    @ Mr.Mike:

    Freut mich für die schöne Nacht, die du hattest.


    Grüße, Chris8-)

    Zitat

    Wir würden mit unserer Größe mit Sicherheit besser zurechtkommen, wenn nicht ständig irgend welche Idioten uns herunter ziehen möchten. Ich glaube, daran liegt das Problem. Das die Gesellschaft sich über etwas herziehen muss, was nicht in der Norm liegt.

    Hmm, ja. Nur bei dem Idioten heut Nacht zum Beispiel... ich weiß nicht, in dem Moment wo er genau diesen Satz ausgesprochen hat, diese Sache die bei mir mittlerweile einen "war ja klar"-Effekt hervorruft (irgendwie passiert mir das doch wirklich fast täglich, oder?) habe ich gleichzeitig innerlich zu mir gesagt: "Oh. Das wird Dich jetzt wieder mächtig anpissen. Oder?"


    Hat es aber dann nicht. Der einzige wirklich dominierende Gedanke in meinem Schädel ihm gegenüber war "Du bist ein Idiot", dicht gefolgt von einem "hol mir ein Bier, ich hab keinen Bock bei dieser Menschenmasse anzustehen".

    Zitat

    Darüber muss man einfach erhaben sein. Und man wird mit der Zeit sehr resistent gegen dumme Sprüche. Wenigstens ist es so bei mir, Peterrr hat zusätzlich noch gute Sprüche drauf .

    Ich würde sogar sagen, mit der Zeit wird man sehr resistent gegen dumme Menschen ;-) Ich habe dummerweise immer noch überhaupt keine guten Sprüche auf Lager. Ich halte mich wirklich selbst für ziemlich schlagfertig - den Eindruck habe ich in fast jeder Unterhaltung, mir fallen immer ganz gute Dinge ein, die offenbar auch richtig ankommen.


    Nur, wenn man mir mit der Größe kommt, hat man mich sozusagen eiskalt erwischt. Da kommt dann entweder gar nichts oder etwas, äh, betont nicht lustiges. Gott sei Dank scheint das niemand zu wissen. Ja, ein gutes Zeichen, daß ich mein Problem wohl größer mache als es ist, daran sollte ich arbeiten ;-)


    Freut mich für euch, wenn ihr in so einer Situation noch cool seid :-)


    Grüße!

    Hi Mr. Mike*:)


    "Oh. Das wird Dich jetzt wieder mächtig anpissen. Oder?"


    Du hast es genau richtig gemacht:)^. Warum hättest du dir deinen Abend vernichten sollen, und dich mit dem Geschwätz dieses Typen kümmern sollen? Und, wie du geschrieben hast, man wird resistent gegen dumme Menschen. Es ist auch ein Schritt Richtung Akzeptierung deines Körpers. Früher, vor einem Jahr, hätte mich so eine Aussage nieder gemacht, nun bin ich schlagfertiger.


    Und du wirst sicher auch noch schlagfertig. Das kommt mit der zeit;-D


    Grüße, Chris

    Also, ich habe mich nun vorhin gemessen, mit Maßband. Da war ich auf einmal 1.65m. groß:-D. Vielleicht Messungenauigkeiten, oder ich bin tatsächlich drei Zentimeter gewachsen, was mich unheimlich freuen würde. Mir würde gefallen, wenn ich die 1.70m. schaffe.


    Grüße, Chris

    Hi, bin selbst ca. 1,77 groß, morgens auch mal 1,78. Ich bin 18 Jahre alt. Ich fühle mich auch eher klein. In meinem Freundeskreis ist alles von 1,83 bis 1,92 dabei. Bin also der kleinste. Das ist schon nervig. Egal wo ich bin vergleich ich mich mit andern Jungs/Männern in der Größe und ich mach mir recht oft Sorgen um meine Größe. Das hat auch damit zu tun, dass ich hätte größer werden können. Mein Vater ist genauso groß wie ich, was mich schon frustriert. Hab leider zu früh mit Krafttraining angefangen(war mit 16). Deshalb bin ich nicht ganz ausgewachsen. Mag für euch lächerlich klingen, dass ich mich bei der Größe beschwere. Jedoch merke ich auch, selbst mit der "Größe" von mir, dass man öfters einfach weniger ernst genommen wird. Da mag es hier im Forum noch so nettes Geplauder geben. Im richtigen Leben geht es hauptsächlich um Größe. Wer größer ist, fällt eher auf und wird auch ernster genommen. Ist man klein oder kleiner als der Durchschnitt, dann ist man fürs Leben bestraft!!! Das merk auch ich immer wieder. Ich sehe eigentlich recht gut aus, wurde mir von paar Leuten gesagt, jedoch hat ich noch keine Freundin. Den Mädels gehts doch immer nur um Größe, oder?? Die kleinen sind dann die an denen sie sich ausheulen!! Naja das ist leider die harte Realität!!!