Naja, zumindest hätte dann niemand Problemne mit seinem Äußeren, weil wir alle gleich aussehen würden ;-D


    Aber das wäre dann ja auch öde. So, wie's ist, bin ich zwar nicht glücklich mit meiner Größe, aber ich hab deshalb keine Probleme mehr. 1,71 ist ja nun nicht dermaßen klein, dass man sich zu Tode ärgern müsste, deshalb fällts mir (mittlerweile) nicht mehr sonderlich schwer, das zu akzeptieren. Zum Ausgleich werd ich halt weiter an meiner guten Figur arbeiten :-p. Bin so vom Äußeren schon ganz zufrieden, aber so 5-10 kg mehr könnten es schon noch sein. Kein Fett, versteht sich ;-)


    Wie gehts denn eigentlich den anderen, sonst so aktiven Teilnehmern dieses Fadens? Chris? Mike?


    Grüße,

    An Mr. Mike und Chris!

    Also meine beste Freundin ist 1m55cm groß und sie ist verdammt hübsch, verdammt "flach" und verdammt zart. Sie schaut einfach gut aus, gerade eben weil sie so zart ist. Ich bin dagegen 1 m 75cm groß.


    Diese beste Freundin hat einen Freund und der ist glaub ich auch so um die 1m63cm groß. Und der hat auch schon ziemlich viele Frauen gehabt, sehr hübsche noch dazu - wobei er auch nicht unbedingt die Schönheit ist! Aber er ist schon 33 Jahre alt. Meine Freundin ist 20. Trotzdem war er nie lange Single in seinem Leben, hat immer wieder äußerst attraktive Frauen gehabt. Also es LIEGT NICHT AN DER GRÖßE. Und noch was: Dieser Freund meiner Freundin ist nämlich auch verdammt zart. Der ist so dünn, dass man glaubt, der bricht jeden Moment auseinander. Und das ist wirklich nicht übertrieben, echt nicht!


    Soviel dazu. Ich hoffe ich habe ein bisschen aufgebaut.


    Liebe Grüße!

    *:)


    "Wie gehts denn eigentlich den anderen, sonst so aktiven Teilnehmern dieses Fadens? Chris? Mike?"


    Ich lebe noch. Habe aber leider in letzter Zeit wenig davon zur Verfügung gehabt. Ich verfolge diesen Thread aber natürlich.


    Ansonsten geht es mir doch gut. Mit der Größe habe ich immer weniger Probleme. Bin dabei, mich so zu akzeptieren, wie ich bin.

    Hey das freut mich echt für dich Chris!Ich gewöhne mich auch langsam an meine größe!Es ist ja auch nicht so,dass ich die kleinste in der klasse bin!Und manche sind schon seit über 1 oder 2 jahren so groß!!!eein schönes wochenende an alle

    Zitat

    im net gibt's doch ein paar foren fuer extrem grosse menschen. gibt's sowas nicht auch fuer kuerzere

    Mmmh, nein, nicht daß ich wüsste.


    Große Menschen haben andere Probleme, wegen derer sie sich weniger schämen. Oft sind sie auch ein bißchen stolz, was natürlich ein besserer Grund ist, gleich ganze Communities aufzumachen. Eine Mitgliedschaft im "Club großer Menschen" klingt nicht wirklich verwerflich. Eine Mitgliedschaft im "Club kleiner Menschen" dagegen... äh, urteile selbst?


    In Amerika dagegen scheint es da ein paar Boards zu geben, die sich allerdings hauptsächlich mit dem Austauschen absoluter Vodoo-Methoden beschäftigen. Etwa wie man um 80cm wächst indem man sich kopfüber aufhängt oder sowas. Das ist alles nicht nur sehr dumm, sondern auch sonst hat man bei den Gesellen in diesen Forum den Eindruck, bei diesen verzweifelten Geschöpfen ist Hopfen und Malz längst verloren und die haben noch ganz andere persönliche Probleme. Wenn da beispielsweise jemand mit 1,78m aus vollem Halse rumjammert, daß die Gesellschaft ihn verstoßt und alle ihn hassen und er ja doch kein Mädchen findet und die Welt wegen seiner... *räusper*... "geringen Körpergröße" so furchtbar ungerecht, böse und gemein ist... ja, wie gesagt: urteile selbst :-)

    Zitat

    Ansonsten geht es mir doch gut. Mit der Größe habe ich immer weniger Probleme. Bin dabei, mich so zu akzeptieren, wie ich bin.

    Das freut mich für Dich.


    Ich glaube, ganz so weit bin ich dann doch nicht. Aber ich fange zumindest an, mich selbst nicht als insignifikanter zu betrachten als ich bin, nur wegen meiner Körpergröße.


    Ich habe es ja ein paar mal erwähnt, glaube ich: so komisch das auch klingen mag, ich habe erst ungefähr zu der Zeit als ich den ersten Artikel in diesem Faden hier verfasst habe gemerkt, daß meine Körpergröße überhaupt ein Problem für mich dargestellt hat, und unterbewusst ein ganz schön riesiges.


    Ich glaube, dieses unglaubliche, jahrelange Verdrängen hat mir nicht gerade sehr gut getan.

    Aber voll ends habe ich mich natürlich noch nicht akzeptiert. Es ist nur besser wie früher - oder mir fehlt einfach die Zeit zum rum jammern;-).


    Wenn ich z.B. daran denke, dass mein 14-jähriger Bruder schon so groß ist wie ich, dann denke ich, dass halt bei mir was schief gelofen ist. Oder meine kleine Kinderhände. Meine Mutter hat gesagt, dass meine Hände früher einfach nicht gewachsen sind. Ich hatte dauernd Baby-Hände. Also, neben meiner geringen Körpergröße nervt mich halt, dass bei mir alles klein ist. Aber, wie schon betont: was kann ich dagegen machen. Wenig. Auch ich möchte das Leben genießen, und nicht dauernd jammern.


    Grüße, Chris

    Scheint ja ein Thema zu sein, dass Frau und vorallem Mann sehr bewegt. Bei Seite drei hab ich aufgehört mir die Beiträge durchzulesen, war ja gar kein Ende mehr in Sicht. Je kleiner ihr seid desto länger eure Beiträge, was? ;-)


    Also ich glaub ich hab folgende Geschichte schon mal hier reingeschrieben, aber ich werd sie doch nochmal erzählen weil es wirklich ein bissl crazy ist, dass ihr euch so sehr von diesen


    1,62 m terrorisieren lasst:


    Eines schönen Abends in den österreichischen Alpen in ner Bar: Wir Mädels werden von ein paar netten männlichen Wesen eingeladen uns zu ihenen an den Tisch zu setzten. So wie es das Schicksaal will, gefällt mir da einer sehr, sehr gut (gewitzt, intelligent, ach einfach echt sehr nett!) Wir reden den ganzen Abend und mehr ... und als die Sonne wieder aufgeht steht er auf und ich seh: Der is ja klein! Und das wars auch schon! Kein betretenes Schweigen, kein Nimmerwiedersehen, kein Oh Gott oh Gott!, Kein Flucht ergreifen. Kurz: alles ganz wunderbar!


    Sodele, und da ich weiß dass ich nicht die Einzige bin, die das so locker genommen hätte, will ich, dass hier jetzt endlich Ruhe einkehrt! Die Worte die hier von euch sensliblen, intelligenten, einfühlsamen und sicher auch lustigen, liebevollen, gutaussehenden Männern niedergeschrieben werden, sollten nicht dieses Forum füllen sondern an euer Mädel gerichtet sein!!


    Gruß und Kuss

    Nun ja liebe Lacy diese Thema is schon recht "bewegend" eher mehr für die Mädels als für die Männer.


    Schöner Bericht von dir, aber jeder sieht was klein oder groß ist etwas anderes und steht ander dazu. Außerdem klein ist nicht immer gleich klein. z.b. wenn du 1,70 bist und einen jungen triffst der 1,68 ist dann ist der natürlich nicht besonders groß fü dich klar, aber wenn du noch zu den halbwegs gescheiten Mädels gehörst, wirst du ihn deswegen nicht gleich abweisen und auf andere Eigenschaften mal achten.


    ist bei meiner süßen so ähnlich, sie ist manchmal einen halben Kopf größer als ich und es stört sie nicht besonders.


    Anders bei einem Mann wahrscheinlich der ein großes Stück kleiner ist als du, vielleicht 10 oder 20cm kleiner ist als du also einen ganzen Kopf oder die nur zum Hals reicht. Dann siehs schon anders aus und du überlegst dir das nochmal gut. Das kann die Attraktivität eines Menschen gegenüber des andern ziemlich runterdrücken.


    Es ist gut für die kleinen Jungs hier sich gegenseitig Mut zu machen und über ihr problem zu sprechen, denn es ist sicher eines in unserer Gesellschaft, in der jeder der unter 1,80 als mehr oder weniger "Kleinwüchsig" gilt und deswegen mit Vorurteilen etc,


    zu tun hat. Sicher sind das blöde Menschen auf die man verzichten kann aber leider sind es nicht wenige und immer mehr.


    Auch wenn sie dadran nix oder wenig ändern können so hilft es ihnen darüber sich zu unterhalten und sich aufzubaun.


    Denn wenn sie es mit anderen tun die "normal" sind dann werden sie meistens eher ausgelacht und nicht verstanden.


    also hab bißchen mehr verständnis für diese Menschen mit ihren Sorgen.Das kann nicht jeder verstehn ich schon.


    *:)*:)

    Lieber Snoopi


    OK vielleicht hab ich ein bissl unsensibel geschrieben, was aber nicht heißt dass ich die Nöte kleiner Menschen nicht versteh.


    Und natürlich dürfen und werden Chris und Mr. Mike und all die anderen hier weiterhin Meinungsaustasuch betreiben, is doch klar!

    Minderwuchs

    Auch wenn einige hier immer wieder so tun, als ob es sie nicht stört, wenn ein Mann kleiner als die Frau ist, so ist das Unfug. Es mag sein, daß es eine Frau mit etwa 1,50 bis 1,55 m Größe nicht stört, einen Mini-Freund von 1,62 m zu haben. Aber die Realität ist eben, daß es nur wenige Frauen gibt, die einerseits so deutlich unter der Durchschnittsgröße von 1,68 m sind und andererseits sich mit einem Mini-Freund von 1,62 m begnügen. Ich habe das selbst erlebt, nachdem mich ein ignoranter Mediziner mit Cortison vollgedröhnt hat, ohne die Auswirkungen auf das Wachstum zu erwähnen und zu kontrollieren und dann nach Ende des Wachstums während der Bundeswehrzeit ein Minderwuchs von 1,62 m festgestellt wurde, der nur noch mit einer Operation reparabel ist. Die Sache ist halt biologisch recht einfach: Wer so klein ist, hat es nicht besser als ein Behinderter und gilt als biologisch minderwertig und Frauen suchen sich eben Männer aus, von denen sie einigermaßen lebenstüchtige Kinder erwarten können. Es gibt sicher auch einige wenige Ausnahmen, aber das sind dann einige wenige Personen wie Bernie Ecclestone, wo sozusagen das Bankkonto den Minderwuchs ausgleicht. Und das schlimme ist, daß die Mediziner dann, wenn sie solche iatrogene Schäden durch eine unverantwortliche falsche Behandlung verursacht haben, auch noch unverschämter Weise einem erzählen, das sei alles nur ein psychologisches Problem.


    Man kann daher nur jedem raten, möglichst arztfern zu leben und sich entsprechend den Empfehlungen von Dr. Schnitzer naturnah zu ernähren. Dann hat man kein großes Krankheitsrisiko, und das ist deswegen wichtig, weil nach eigenen Angaben eines Herrn Dr. Oschmann von der Pharmafirma MSD bei 94 % der Krankheitsbilder keine wirkliche kausale Heilung stattfindet, sondern nur eine Symptomunterdrückung, wobei dann meistens zusätzliche Schäden und Nebenwirkungen verursacht werden, die dann ebenfalls behandlungsbedürftig sind.

    Der arme Mann ist aber schon erlöst worden von seinem extremen Kleinwuchs sprich Behinderung.


    Es gibt nun einige Menschen die wirklich kleinwüchsig sind das sollten sich 1,60erund 70er zu herzen nehmen und manchmal nörgeln wir zu sehr rum, auch wenn wir auch irgendwo eine Randgruppe sind.;-)