Ich finde kleine Männer überhaupt nicht schlimm. Ich bin selber 1,77 m und damit recht groß. Da ich gerne hohe Absätze trage, bin ich auch häufig schon mal bis zu 1,87m. Ich hätte damit keine Probleme, wenn mein Freund einen Kopf kleiner wäre wie ich. Schließlich liebte ich ihn, und die Leute, die vielleicht doof guckten, wären mir total egal.

    Hi,


    weiß nicht ob noch jemand hier liest -- aber ich bin zufällig auf diesen Thread gestoßen und wollte mich mal dazu äußern:


    vorab> ich bin selbst 1,61 m, und nun 48 Jahre alt, mit 70 Kg auch ein richtigs Fässchen geworden.


    Also, alles was negativ über das Leben von kleine Männern dargestellt wurde - insbesonders das Verhältnis zu Frauen - stimmt absolut. Man wird nicht für voll genommen, grundsätzlich erstmal übersehen, steht irgendwie oft am Rand des Geschehens usw.


    Der gelegentlich geäußerte Hinweis ¨ist doch nicht so schlimm, denke an den und den Schauspieler"oder so ist quatsch. So etwas sind eben die Super-Ausnahmen, das spielt im täglichen Leben keine Rolle. Auch der Hinweis auf andere Länder und Kulturen verfängt ja nicht. Ich habe selbst 3 JAhre in China gelebt - da sind zwar alle kleiner, aber das Diktat des Schönheitsideals ist noch stärker als bei uns, so das du als Mann schon eine Million auf dem Konto haben musst um als Potentieller Partner in Frage zu kommen (ist leider wirklich so in Asien). So weit so schlecht ....


    Und doch -- vielleicht kann mein Leben einigen Betroffenen hier etwas Mut machen.


    Ich habe doch tatsächlich eine Frau gefunden, die ähnlich groß war wie ich. Wir haben geheiratet und 30 Jahre(!) eine glückliche Beziehung geführt. Wir haben zwei wohlgeratene Kinder in die Welt gesetzt. Beruflich habe ich nach einigen Irrungen etwas mehr Gas gegeben und tatsächlich einen Aufstieg geschaft - zulätzt war ich Entwicklungsdirektor f. elektronische Geräte. Damit das klar ist: als kleiner Mann bist du immer im Nachteil. Den musst du kompensieren, mit mehr Aufwand, mehr Arbeit, mehr soziales Leben, mehr Geld auf dem Konto usw. Ich wollte ja auch nur Mut machen, es kann so gehen wie in meinem bisherigen Leben.


    Gut, nun steht eine Scheidung an (die aber nix mit meiner Körpergröße zu tun hat, sondern mit meinem Verhalten). Und da wird mir schon bewusst, das mein Handlungsspielraum stark eingeschränkt ist. Auch ich ertappe mich bei den Gedanken ¨Du wirst garantiert nie mehr eine Frau finden¨. Vielleicht stimmt das ja. Aber das geht eben auch etlichen normal großen Männern so.


    Also noch mal an ebenfalls Betroffene: akzeptiert euer anders sein. Seid ein soziales Wesen und gebt die Hoffnung nicht auf. Es lohnt sich!


    Was mich mittlerweile echt nervt sind praktische Fragen, die hier auch schon mal vorher gestellt wurden. Wo kauft ihr Klamotten, insbesonders Schuhe? Meine Schuhgröße 39 ist schon arg klein. Ach ja, gibt es eine Empfehlung für ein aktuelle Motorad-Modell? Habe jahrelang eine SR500 gefahren (Sitzhöhe war ok), aber nun juckt es mich schon wieder.


    Gruß,


    framl99

    ich mach jetzt nur beispiele, ich will mich persönlich von ihnen distanzieren:


    bau riesige muskelpakete auf, mach die dicke kohle, hol dirn großes auto, kauf dirn haus, sei später ein guter vater oder sonst was...


    reichtum und große soziale anerkennung oder neid machen weitaus mehr her, als 5-10cm mehr körpergröße. große männer sind eh standard, warum nicht mal aus der reihe tanzen und noch zusätzlich erfolgreich sein?

    Zitat

    Sorry Männer und mal ohne sch***: ne Frau, die nur einen Aufpasser und Beschützer sucht ist irgendwo ne ganz arme Wurst.

    seh ich auch so---ich bin schließlich kein rohes ei,auf das aufgepasst werden muss

    Zitat

    bau riesige muskelpakete auf, mach die dicke kohle, hol dirn großes auto, kauf dirn haus

    :|N Nee, nee, nee ... ein wichtiger Grund, warum kleine Männer oft bei Frauen abblitzen ist die Tatsache, daß diese ihr Problem mit ihrer Größe durch Statussymbole, prolliges Auftreten etc. kompensieren wollen. Also lieber selbst-bewußt werden aus dem Wissen über seine eigenen Fähigkeiten und Qualitäten.


    Wo man allerdings knallhart durchfällt ist im Internet, falls Mann bei der Größenangabe ehrlich bleibt ... also, lieber ins real life stürzen !


    Außerdem: Viele Frauen wollen einen Mann, der deutlich größer ist, kriegen aber keinen .... zwischen Wunsch und Wirklichkeit fliegen Amor´s Pfeile ganz schön weit und plötzlich trifft´s Dich !

    Zitat

    aber das Diktat des Schönheitsideals ist noch stärker als bei uns, so das du als Mann schon eine Million auf dem Konto haben musst um als Potentieller Partner in Frage zu kommen (ist leider wirklich so in Asien).

    @ Framl99

    Klar, deswegen gibt es ja nur Milliarden von Chinesen. Die haben bestimmt alle Millionen auf dem Konto!

    @ Gresi79:

    nee das stimmt nicht. Wg. der grundsätzlichen Bevorzugung von Söhnen gibt es nun in den großen Städten in den jüngeren Jahrgängen einen deutlichen Frauenüberschuss (bis zu 15%).


    Das, gepaart mit guter Bildung, hat nun mal zur Folge das sich die Frauen in China ihre Männer mehrfach aussuchen können. Das Ideal ist nun mal eine westlich orientierte Lebensweise, und dazu gehört ein eigenes Appartement, eigenes Auto und Reisen (möglichst nach USA und Europa). Tja, so was kostet. Und da werden die Männer nun mal (auch) gem. finanzieller Leistungsfähigkeit ausgesucht.


    Wie gesagt, das Diktat der Mode zählt hier deutliche mehr als bei uns. Hier gibt es auch Schönheitschirurgen, die normal gewachsenen Mädels die Beiner verlängern um Vorteile zu haben.


    Ich habe mehrere Jahre dort gelebt und in vertrauensvollen Gesprächen das Thema Kleiner Mann umfassend erörtert. Da gibt es mit 1,62m nun mal auch f. Europäer keine Chance...

    Ich hatte das überspitzt ausgedrückt!


    Jedenfalls verallgemeinerst Du so extrem, daß es schon etwas weh tut. Du würdest in China genauso wie in Russland oder Deutschland oder Frankreich eine Partnerin finden.


    Unabhängig v. d. Größe. Du stehst Dir selber im Weg. Glaubst Du, längere Menschen haben keine Probleme?


    Die finden schon welche! Der Schniedel ist zu klein, mein Einkommen zu gering usw.


    Wie hat ein russicher (?) Philosof mal gesagt:


    "Die Zunge wandert immer zum hohlen Zahn"


    Lieben Gruß,


    Jan

    Hallo zusammen,


    ich muss hierzu auch mal einen Beitrag schreiben. Ich bin weiblich, 27 Jahre alt, 1,70 m groß und hab noch nie groß Probleme gehabt mit Männern. Mein Ex-Freund war 1,96 m und der davor 1,83 m. Für mich war auch immer klar, dass mein Partner ein gutes Stück größer sein muss als ich. Erstens kommt alles anders und zweitens als man denkt. Ich hab nach 18 Jahren einen alten Schulfreund wiedergetroffen und wir haben uns unsterblich ineinander verliebt. Er ist 10 cm kleiner als ich, nämlich 1,60 m. Wo die Liebe eben hinfällt! Ich hab noch nie nenn tolleren Mann kennengelernt!!!


    Viele Grüße

    hallo mr Mike


    Es sind jetzt 6 jahre vergangen aus deine letzte eintrag...wer weiss was sich geändert hat ob endlich eine freundin gefunden hast und ob deine einstellung über Klein sein auch mit der zeit geändert hat...


    Ich kann nur dazu sagen dass mit meine 1,53 m grösse auch viel ziemlich kleiner als du bin, und die situation ist noch verzweifelnder als deine, denn als Italiener habe auch probleme mit Deutsch rechtschreiben (Bzw. grammatik) und bin sogar 37 jahre alt und trotzdem nach all den jahre keine Traumfrau gefunden (muss auch nicht Unbedingt sein)...


    Nicht destotrotz habe meine hoffnung nicht aufgegeben, und nicht deswegen aus den Fenstern geworfen, denn das Single zu sein kann man gut gestalten, durch reisen, andere ländern kennenlernen, Music componieren.


    Natürlich wie jede mensch man wünscht sich eines tages eine Familie, seine eigene kinder, aber wenn das nicht passiert ich sehe kein grund zu verzweiflun, denn alleine bleibt man trotzdem wenn man alt wird auch der jenige der familie gebaut hat...

    Hallo alle,


    Ich habe ein riesen (kleines) problem !!


    Es ist mir so Peinlich. Aber ich habe mich in einem Mann veliebt der gerade mal 1.59 ist und ich bin schon ziemlich groß für eine Frau .... (1.86)


    Wir beide lieben uns, aber ich habe ihn schon meinen Eltern vorgestellt sie haben sich nur die Hände über dem Kopf geschlagen.


    Und mein Vater hat mir gesagt es wird nichts, er ist zwar nett aber einfach VIEL ZU KLEIN !!!


    Was ich so langsam auch glaube ich bin 27CM !!!! größer als er.


    Ich weis nicht was man da machen kann aber wir lieben uns.


    Ich ziehe hast immer hohe Schuhe an die mich dann nochmals 3 -6 cm größer machen...


    Viele Leute gucken uns hinter her und Grinsen nur.


    Ich bin echt verzweifelt.. :°(


    Er täte auch alles machen um größer zu werden.


    Mit lieben Grüßen Thamara.


    Ps: antwortet Bitte schnell.

    Blacksheep

    Zitat

    Es ist mir so Peinlich. Aber ich habe mich in einem Mann veliebt der gerade mal 1.59 ist und ich bin schon ziemlich groß für eine Frau ....

    Was genau ist dir peinlich, dass du dich in einen kleineren Mann verliebt hast?

    Zitat

    Und mein Vater hat mir gesagt es wird nichts, er ist zwar nett aber einfach VIEL ZU KLEIN !!!

    Dein Vater sagt, dass es nichts wird??? Darf ich fragen wie alt du bist? ;-) Andersherum wäre es wahrscheinlich kein Problem, aber wie begründet dein Vater das? Nur an der Größe oder gibt es da noch mehr?

    Zitat

    Viele Leute gucken uns hinter her und Grinsen nur.

    Ja wahrscheinlich ist das so, zumindest wird ja alles in der Gesellschaft belächelt oder belacht was nicht in die sogennante "Norm" passt :-/ Aber willst du dafür den Mann den du liebst gehen lassen, nur damit du nicht so auffällst?


    Denn:

    Zitat

    Wir beide lieben uns

    Damit sagst du eigentlich alles, oder? ;-)