Zitat

    Auf dem M'Era Luna reichte es wohl denn die Damen und Herren auf ihren Picknickdecken saßen. Ich hab immer noch den Satz im Kopf, den ein Mann ganz freudvoll rief: "Ich hab den Po gesehen, ich hab den Po gesehen!" |-o

    Naja, ich glaube sowas bleibt nicht aus, zumal wenn da gewisse Mengen Alkohol oder sonstige berauschende Mittel im Spiel sind.


    Ich persönlich habe weder Buch geführt noch verbal quittiert wenn ich dort einen weiblichen Po oder eine weibliche Brust gesehen habe. Ich fand das auf dem Festival auch nicht weiter auffällig was die Leute da so an bzw. nicht an haben.


    Da aber die TE nicht auf das M'Era Luna sonder eine Halloween Party gehen will, kann sie nicht darauf zählen nicht aufzufallen. Ich finde wichtig ist hier, was für ein Publikum auf der Party erwartet wird. Ist das eher privat sehe ich es etwas unkritischer.


    Aber bevor ich da ??nein, ich würde auch bei Androhung von roher Gewalt so einen Rock nicht anziehen?? ;-D sowas anziehe und mich dann total unwohl fühle würde ich dann eben die Wette als verloren akzeptieren und den Wetteinsatz einlösen.

    da du dich eigener aussage nach unwohl fühlen wirst, würde ich den essensausweg nehmen. wenn da 2 gutgelaunte frauen in dem outfit auf einer halloween-party erscheinen, fände ich das nicht "schlimm" ;-) , aber wenn da mindestens eine davon am liebsten im erdboden verschwinden würde, würde ich mich schon fragen, warum sie sich das antut...

    Zitat

    Ich würde für dich ja noch hoffen, dass der Rock zu klein ist, das wäre der einfachste Weg dem ganzen zu entkommen.

    So einfach komme ich nicht da raus. Wir haben die gleiche Kleidergröße. Ihr passt der Rock damit habe ich keine Ausrede.


    Ich habe nun zu Hause die Sachen anprobiert. Die Wette werde ich verlieren. Meine Wettschulden werde ich begleichen und sie einladen.

    Zitat

    Die Wette werde ich verlieren. Meine Wettschulden werde ich begleichen und sie einladen.

    Da warst du aber ganz schön leichtsinnig. Wie lautete denn die Wette? "Wetten, dass du bei der Party nicht das gleiche anziehst wie ich?". Wird es deine Freundin denn auch allein durchziehen? Musst du die Klamotten nun doch bezahlen und kannst sie nie tragen, oder hast du einen Partner, den du im Privaten mal damit bespaßen kannst?


    Ich wünsche dir trotzdem viel Spaß heute abend, vor allem in Kleidung, in der dich wohlfühlst. Meine Frau hat auch einen extrem kurzen Rock, aber der ist nur für uns oder den Paareclub. Sie käme im Leben nicht auf die Idee, so was öffentlich zu tragen und dann noch ohne männliche Begleitung unterwegs zu sein.


    Vermutlich triffst du die beste Entscheidung. ;-)

    Ich war auf der Halloweenparty. Das schwarze Oberteil, das sie ausgesucht hat habe ich getragen. Dazu eine schwarze Hose.


    Natürlich wollte ich sehen ob sie es durchzieht mit dem kurzen Rock zu gehen. Ich war mir ziemlich sicher aber sehen wollte ich es. Sie hat es getan. Ihre Freundin die mitging trug ein schwarzes Kleid das ähnlich kurz war. Die beiden hatten kein Problem damit sich so im Club zu zeiegn. Es machte ihnen Spaß.


    Damit habe ich die Wette auch ganz offiziel verloren. Wann wir ins Restaurant gehen steht noch nicht fest.


    Den Rock darf ich behalten. Sie meinte "wenn du endlich deine Verklemmtheit überwindest..." Das Ding liegt nun im meinem Kleiderschrank. Vielleicht brauch ich ihn irgendwann mal für einen ganz privaten Anlass. |-o

    Zitat

    Vielleicht brauch ich ihn irgendwann mal für einen ganz privaten Anlass. |-o

    Da gehört er, meiner Meinung nach, auch hin (und in dem anderen Bereich). Obwohl, wenn es den Damen Spaß gemacht hat...


    Ein paar doppelten X Chromosomträgern hat sie auf jeden Fall einen optischen Gefallen getan.

    Also Verklemmtheit kann ich da nicht erkennen. Denke du hast deinem Gefühl nach gehandelt, anders hättest du dauernd an dir herumgezupft und dich trotzdem nicht wohl gefühlt. Genau, man kann nie wissen, irgendwann findest du vielleicht mal einen Anlass ihn anzuziehen.

    Zitat

    Ich trage auch super gerne Miniröcke..


    Lolaa91

    Nun ja, ein Bikini ist nicht weiter aufregend. Was steigert eigentlich die Aufregung, wenn frau einen Minirock drüberzieht?


    Ich würde gerne hinschauen und mich freuen. Ach nee, es ging ja um einen Auftritt bei Hallo Wien. Also muss das was zum Gruseln gewesen sein ]:D

    Zitat

    Ich trage auch super gerne Miniröcke..

    Auch so kurze wie diesen?

    Zitat

    Obwohl, wenn es den Damen Spaß gemacht hat...

    Den beiden hat es gefallen Aufmerksamkeit zu erregen. Es waren noch ein par andere frauen da die auch sehr knapp angezogen waren.

    Zitat

    Ohne was drunter muss man sehr aufpassen ;-D

    Ich habe es zu Hause ausprobiert. Soviel konnte ich garnicht aufpassen....

    ach ich finde es gut wenn frauen dazu stehen und sagen, ja ich trage so einen rock und den gefallen daran finden wenn männer ihnen nachsehen.nicht glotzen einfach interessiert gucken.also steht zu eurem sexy outfit und zu eurer figur. wir männer mögen das.

    Zitat
    Zitat

    Ohne was drunter muss man sehr aufpassen ;-D

    Ich habe es zu Hause ausprobiert. Soviel konnte ich garnicht aufpassen....


    Mittagsblume22

    Und die anderen Damen haben soviel aufgepaßt? Theoretisch sähen sie sich doch demselben Problem gegenüber. ":/ Wie haben sie es denn gelöst? Das Problem einfach ignoriert?

    Wenn ich die Figur dafür hätte (und ich vermute, Du hast sie), die Wette hätte ich gewonnen ]:D Ich meine, man geht zusammen, und weggucken kann einem keiner was. Alltagstauglich ist das natürlich nicht, aber es war eine Wette und ihr wart in einem Club. Vielleicht wirst Du Dich in 20, 30 Jahren über Dich selbst ärgern, dass Du mit einem attraktiven Körper nicht ein bisschen mehr die Sau rausgelassen hast. ;-)

    Um es mal festzuhalten: Generell ist an "reizvoll zeigen" ja nichts auszusetzen. Der Rock hat zwar die Grenze des Gesellschaftsüblichen überschritten, aber: wenn die Dame darin gut aussieht, sieht sie gut aus. Punkt.


    Es gibt zwei Probleme in der Praxis: zum einen wir Männer, dass nicht alle unseres Geschlechts einfach nur den Anblick bewunden können, sondern mit entsprechenden dämlichen Sprüchen oder gar Handgreiflichkeiten die Dame darin zum Freiwild deklarieren.


    Das zweite Problem ist eine verklemmte Gesellschaft, die zwar gerne glotzt, aber sich dann im gleichen Atemzug darüber aufregt. Frei nach dem Motto "Pfui, hier gefällts mir!". :-/


    Das zweite Problem dürfte auf einer lockeren Party keins sein. Dafür wird auf einer lockeren Party Problem Nummer 1 zunehmend zum Risiko, welches parallel zum Promillepegel steigt. :-|


    Deswegen habe ich vollstes Verständnis, dass es sich die TE darin nicht wohlfühlt. Es ist ein Hauch von Exhibitionismus, dazu muss man stehen und auch mit entsprechendem Selbstbewusstsein vorführen können. Und auch ein Gespür für die richtige Umgebung und Situation dafür haben. Auf Metal-Festivals sehe ich viele Frauen, die je nach Wetter verdammt knapp rumlaufen. Sie wissen aber, was sie tun und können die wenigen Sprüche ab 1 Promille locker weglachen. Es würde aber in dieser Umgebung niemand wagen, eine Frau ernsthaft zu belästigen, weil das ganze Umfeld intolerantes Verhalten nicht durchgehen lassen würde. Auf einer Kirmes, Oktoberfest oder Weinfest wäre das vermutlich genau umgekehrt.

    Ich finde so ganz kurze Röcke sehr unpraktisch. Man muss immer aufpassen wie man sich bewegt, wie man sich irgendwo hinsetzt und dass der Rock dabei nicht ausversehen zu hoch rutscht. Außerdem ist es in Cafes und so auch eklig mit nackten Beinen auf Stühlen zu sitzen, wo eben noch andere gesessen haben. Hab mich entschieden, dass ich mich nur für ein paar Männerblicke diesen Unbequemlichkeiten nicht mehr aussetzen werde ;-D