Erfahrung mit Elektroepilation?

    Hi,


    mich nervt das ewige Rasieren oder Wachsen total und bin auf der Suche nach anderen Methoden. Bin auf die Elektroepilation gestoßen und würde gerne wissen, ob jemand von euch damit Erfahrung hat. Lohnt es sich dafür soviel Geld auszugeben? Ich habe noch keine Langzeitstudien gefunden, in denen die Dauer der Epilation belegt ist. Ich würde es gerne im Intimbereich machen lassen.


    Wenn jemand von euch schon Erfahrung damit gemacht hat, wäre es toll, wenn ihr berichten könntet. Bevor ich einen Beratungstermin ausmache, würde ich gern genauer darüber bescheid wissen, mich kann man nämlich gut zuschwätzen und belabern :=o

  • 28 Antworten

    hatte heute meinen ersten termin und es tat gar nicht weh. es war jetzt aber auch keine elektro-epilation sondern das ganze verläuft mittels gas, d.h. man muss nicht in jeden wurzelkanal rein sondern es wird großflächig geblitzt, nenn ich jetzt einfach mal so. innerhalb von einer halben stunde war alles vorbei (intimbereich und achseln), das ganze kann so 24 monate lang dauern mit einem abstand von 4 wochen, dann lass ich mich mal überraschen. auch wenns nur 5 jahre hält, da es ja leider noch keine langzeitstudien gibt, zumindest find ich keine, ist es mir das ganze wert. falls es euch interessieren sollte, werd ich immer mal wieder berichten *:)

    preis ist verhandlungssache, ich kenne halt die iene, die da arbeitet, deswegen gibts nen sonderpreis. ich zahl für intimbereich und achseln 35 Euro, werd beim nächsten mal die beine dazunhemen, dann komm ich auf einen preis von 55 euro. wenn mans auf 2 jahre hochrechent ist das schon verdammt teuer aber wenn ich ein paar jahre meine ruhe habe, ist es mir das absolut wert.


    es geht halt über 2 jahre (+-), weil ja nicht jedes haar in der passenden wachstumsphase ist.


    wie genau das funktioniert weiß ich gar net, sie meinte nur, dass es über gas erfolgt und im endeffekt alle haare weg sein sollen. meine bekannte macht das schon ne weile und sie meinte, dass sie schon relativ kahl ist.


    die geht da mit einem gerät drüber was eine fläche von etwa 3x5cm hat, dann blitzt es kurz auf, es piekt ganz kurz, sie kühlt vorher mit nem eispack.


    ich hoffe ich konnte eure fragen ein bißchen beantworten :-)

    Ich habe so etwas auch schon mal genacht, aber, wie mir erklärt wurde, geht es mit Lichtpulsen.


    Sonst war es genauso wie du es beschreibst.


    Es funktioniert nur richtig, wenn die Haare im Vergleich zur Haut relativ dunkel sind. Der Lichtpuls wird dann so eingestellt, dass die dunklen Haare "sehr hoch erhitzt werden", die Haut aber (noch) nicht leidet.


    Es war recht teuer und hat vielleicht so 3 bis 5 Monate gehalten.:(v


    Berichte auf jeden Fall über die Langzeitwirkung.

    @ wetter6

    hm, wie lange hat die anwendung bei dir gedauert, auch so ca. 2 jahre? also für 3-5 monate wäre es dann viel zu teuer. aber während der behandlung wurden bei dir die haare schon weniger bzw. waren dann am ende weg?

    Danke für die schnelle Antwort.


    Wie ist das im Intimbereich lässt du es dort auch überall machen?


    Gibt es irgendwelche Risiken?


    Merkst Du nach dem ersten mal schon Fortschritte?


    Sorry wegen der vielen Fragen aber mir geht es wie Dir ich will auch Ruhe haben. Außerdem stört mich das man einen Schatten sieht wenn man elektrisch rasiert.


    Aber 1200 EUR sind schon ne menge Geld giebts dafür nichts das länger odr ewig hält?

    also angeblich gibt es nix, was ewig hält auch wenn das viele behaupten.


    bei der ich das heute habe machen lassen, meinte auch, dass es keine langzeiterfahrungen gibt, manche behaupten 5 jahre andere wieder einmal weg=immer weg. da werd ich wohl abwarten müssen.


    im intimbereich lass ich es überall machen, ich glaube nur, sie darf nicht an die schleimhäute kommen. Leberflecken müssen abgeklebt werden.


    ich sehe noch keinen unterschied aber es war ja auch das erste mal. es kann sein, dass ich auch am anfang dann alle 2 wochen kommen soll zwecks intimbereich, da sind bei mir die haare durchs wachsen und rasieren halt sehr hart geworden aber dafür muss ich nicht extra zahlen.


    ich hoffe es bringt was, icfh hab echt keine lust mehr zu rasieren, achseln und beine find ich jetzt nicht so schlimm aber der intimbereich nervt schon sehr :-(


    hoffentlich wird es nicht so wie bei wetter6

    @ michi80

    Zitat

    hm, wie lange hat die anwendung bei dir gedauert, auch so ca. 2 jahre?

    Nein, ich war so sauer über den Preis (etwa 200 Euro für eine Stunde), dass ich nie mehr hingegangen bin.


    Ich rupfe mir jetzt die Jahre einzeln mit der Pinzette aus. Klingt schlimm, macht mir aber nichts mehr aus, kostet nicht viel Zeit, und ich bin wirklich völlig glatt.

    @ wetter6

    also warst du gar nicht oft da?


    mit der pinzette bin ich auch sehr vertraut ;-)


    ich hab mich eben mal im netz schlau gemacht und es hört sich wirklich nach der ipl-methode an. von dem, was ich gelesen habe, habe viel schon seit jahren haarfreie zonen, ich lass mich mal überraschen.

    @ mischi80

    Zitat

    also warst du gar nicht oft da?

    Genau einmal. War mir ohnehin megapeinlich, und dann der Preis...

    Zitat

    mit der pinzette bin ich auch sehr vertraut ;-)

    Ich habe mich jetzt dran gewöhnt. Vielleicht hat die Behandlung ja etwas gebracht, ich habe den Eindruck, dass ich weniger Haare ausreissen muss (habe aber nicht nachgezählt).

    Zitat

    ich hab mich eben mal im netz schlau gemacht und es hört sich wirklich nach der ipl-methode an. von dem, was ich gelesen habe, habe viel schon seit jahren haarfreie zonen, ich lass mich mal überraschen.

    Ja, es war die IPL Methode (das mit dem Gas bei dir bezieht sich vielleich auf die Produktion der Lichtimpulse, kann nämlich mit einem "Gas-Laser" gemacht werden).


    Auf jeden Fall, bitte berichte hier im Faden. Es könnte übrigens tatsächlich die Kombination IPL-Methode - Pinzette am besten sein. IPL reduziert den Nachwuchs, Pinzette garantiert echte Haarfreiheit.

    ich halte euch auf dem neuesten stand. habe aber erst in 4 wochen den nächsten termin.


    ich habe jetzt ein paar mal im netz gelesen, dass nach so 2 wochen ein paar haare ausgefallen sind, da bin ich ja mal gespannt.

    @ wetter6

    dein preis ist ja echt der hammer, voll die unverschämtheit!!!


    aber das eine mal hat bei dir schon soviel ausgemacht? wann hast du denn erste erfolge gesehen? wo hast du dir denn die haare entfernen lassen?


    auf pinzette hab ich halt keine lust mehr, es dauert mir einfach zu lang, obwohl es in kombination mit wachsen nicht so lange dauert aber trotzdem nervt.