Eure Reaktion auf Männern mit lackierten Finger-/ Fußnägeln

    Hatte schon seit einiger Zeit den sehnlichsten Wunsch nach lackierten Finger und Fuß Nägeln


    aktuelle Wunschfarbe wäre türkis wäre jedoch im moment etwas zu gewagt da ich als Heterosexueller nicht in einer Großstadt wohne ":/


    So war ich jetzt neulich am wochenende zur medizinischen Fußpflegerin die mir zum schluß die Zehen mit einer eher unaufälligen Farbe lackiert hat. wenigstens sehen sie jetzt gepflegt aus :)^


    http://tinypic.com/view.php?pic=30a5p49&s=5


    würde gern demnächst auch die Fingernägel lackiert haben :-/ :-)


    Nun frage ich mich wie lackierte FingerFußnägel bei den Frauen ankommen ???


    Wie fändet ihr das wenn euch ein Mann mit lackierten Finger/Fuß nägeln entgegenläuft ???


    Wie würdet ihr schauen wenn euer Partner sich die Zehen bzw die Fingernägel lackiert ???

  • 53 Antworten
    Zitat

    Wie fändet ihr das wenn euch ein Mann mit lackierten Finger/Fuß nägeln entgegenläuft

    ich würde etwas seltsam gucken, mehr aber auch nicht...solang es jetzt durchsichtig ist bzw unauffällig und nicht Pink oder so...


    Gibt auch viele Gothik-Männer die schwarzen Nagellack tragen, da passt es zum style

    Zitat

    Wie würdet ihr schauen wenn euer Partner sich die Zehen bzw die Fingernägel lackiert

    ihn auslachen und meinen Nagellackentferner hinstellen ;-D weil er zu ihm nicht passen würden @:)

    Zitat

    Wie würdet ihr schauen wenn euer Partner sich die Zehen bzw die Fingernägel lackiert ???

    Ich würde erstmal Angst um meinen Nagellack haben und den verstecken. ;-D Geiz ist geil... :=o


    Hmm ansonsten muss ich zugeben, es fiele mir auch schwer, bei nem Mann, der türkise Fingernägel hat, noch überzeugt zu sein, dass er wirklich hetero ist... die einzige Farbe, die ich "normal" finde, wäre schwarz.


    Aber andererseits käme es wohl auch auf den Typ Mann an. Wenn er Gothic ist, dann wäre es natürlich "normaler", wenn er geschminkt und mit Nagellack versorgt ist oder so. Oder meinetwegen auch bei anderen Subkulturen (mir fällt nur sonst keine ein... ":/ ).


    So normalen Klarlack oder bisschen Mani-/Pediküre kann ich aber verstehen. Meist sind Männernägel wirklich eher ungepflegt und hässlich und ich hätte nichts dagegen, wenn ein Mann einen aufhellenden Lack oder matten Klarlack oder sowas verwendet, damit es besser aussieht, weil er z.B. tiefe Rillen oder sowas hat.

    Kommt wohl auf den Typ Mann an.


    Er fällt dann schon etwas aus der allgemeinen Norm, zumindestens wenns dann sehr auffällige Farben sind.


    So durchsichtiger Lack ist schön , sowohl auf den Füßen als auch auf den Händen, und ist auch nicht irgendwie auffällig.


    Ich kannte schon früher Männer die sich zumindestens die Nägel poliert haben, sieht ja ähnlich aus.


    Wenn es mehr Männer machen würden wärs warscheinlich irgendwann genauso normal wie Ohrringe oder auch anderer Schmuck, wo man früher dachte oder der allgemeinen Meinung war das ist unmännlich.

    ich würde meinen Partner fragen, ob er nicht mehr alle Tassen im Schrank hat oder jetzt seine homosexuelle Seite entdeckt hat ":/


    Nein, lackierte Finger/Fussnägel bei Männern finde ich absolut unmännlich und unsexy und unerotisch und das ist der totale Abturner für mich.


    Ausser, der Herr ist homosexuell, dann bitteschön. Da hab kein Problem, soll er sich lackieren wie er möchte.

    Abgsehen davon, dass ich Nagellack generell nicht hübsch finde, weder bei Frauen noch bei Männern (ich finde das hat so etwas kindliches), würde es mir vermutlich gar nicht auffallen, solange mir der Mann nicht gerade seine Füße unter die Nase hält und mich fragt was ich von seinem Nagellack halte.


    Wenn mein Partner sich plötzlich die Nägel lackieren würde, würde ich nicht davon abhalten. Ich betrachte seine Nägel schließlich äußerst selten. So spontan kann ich mich gar nicht daran erinnern wann ich sie das letzte Mal bewusst gesehen hätte.

    Irgendjemand hat ja auch mal mit schwarz angefangen. Steh einfach zu Deinem ästhetischem Empfinden. Gibt ja auch genügend Travestiekünstlerinnen, die hetero sind. Eigentlich schade, dass man so was immer noch extra betonen muss.


    Die meisten Leute sind Mitläufer. Falls Du bedenken hast, dass Dein Umfeld dich darauf gesellschaftlich verurteilt, kannst Du es ja erstmal in Deinem engeren Freundeskreis ausprobieren. Grillparty oder auch im Urlaub.

    Ich würde wohl auch eher mal schief guggen, bei einem hetereosexuellen Mann. Und ich denke, dass 98% direkt denken, dass der Mann homosexuell ist. ":/


    Und bei meinem Freund würd ich mich kaputtlachen. Sorry, aber das geht echt gar nicht.


    Bei meinem (schwulen) Friseur allerdings find ichs cool, zu dem passts halt einfach auch. ;-)

    Vermutlich würde es mir gar nicht auffallen.


    Klarlack fände ich auch wirklich ok, wenn Mann das gerne möchte.


    Türkis fände ich auch ok, wenn auch sehr schrill.


    Bei einem Fremden würde man wohl seine Schlüsse automatisch ziehen, was gemein ist, ihm aber auch egal sein könnte.


    Mein Mann würde das niiiiiieeeee tun, schon allein wegen dem Geruch des Lacks und des Entferners.