War heute auch standhaft. Sowohl bei meiner Facebook-App (hab sie mehrmals angeguckt aber nicht geöffnet....) als auch beim Süßkram. Und das, obwohl mir meine Kids einen mega-anstrengenden Start in den Tag beschert haben. Normalerweise hätte ich da ne Frust-Schoki genascht..... Mal schsuen was die nächsten Tage so bringen.... :)D

    Morgen! *:)


    Der zweite Tag ist geschafft.

    @rambo

    Super! :)^ Hab gestern auch kurz an ein Stück Schokolade gedacht, als Kind 2 den ganzen Abend gebrüllt hat. Wenn dann hätte ich die in einer ruhigen Minuten genossen, aber die gabs nicht. ;-) Also hatte sich das von selbst erledigt. Jetzt schlafen alle noch friedlich, vermutlich vor Erschöpfung.

    Heute fällt mir der Kaffeeverzicht das erste Mal schwer und ich habe leichte (Entzugs-)Kopfschmerzen.


    Im Büro hätte ich eine heiße, duftende Tasse Kaffee echt gebrauchen können :)D


    Zucker geht noch, das fehlt mir bislang noch nicht so.

    Man, mit dem Kaffee hast Du Dir aber auch was vorgenommen. Das wäre mir zu hart! ;-D :)D


    Aber doppelt Respekt, wenn Du es durchhälst! :)^


    Gestern hatte ich einen ziemlich verwurstelten Terminkalender und einmal hatte ich die Hand schon in der Keksdose. In der letzten Sekunde an den Faden hier gedacht und verzichtet. Hat sich also schon zum ersten Mal gelohnt.

    Hehe, danke :)_


    Naja, streng genommen "schummle" ich auch ein bisschen, wenn ich mir zu Hause stattdessen literweise Grüntee reinpfeife :)D. Aber das macht dann wenigstens den Koffeinentzug wett.


    Wünsche allen ein schönes WE *:)

    Ohne Koffein geht's bei mir leider auch nicht :=o


    Super dass ihr so gut durchhaltet :-)


    Heute Abend wird's hart - größere Feier, ich bring einen super toll aussehenden selbstgemachten Käsekuchen mit und werd ihn selber nicht essen.

    Sonntag ist ja sowieso Ausnahmetag :D


    Ich werde versuchen, positive Dinge verstärkt zu tun - namentlich Haushalt ^^ und eine Sprachlernapp regelmäßig benutzen.


    Süßigkeiten fasten geht leider nicht, sonst werden die Kamelle von Karneval schlecht ;-D

    Zitat

    Süßigkeiten fasten geht leider nicht, sonst werden die Kamelle von Karneval schlecht ;-D

    Die könnte man ja verschenken ;-)

    Zitat

    Sonntag ist ja sowieso Ausnahmetag

    So Ausnahmen würde mir das Fasten deutlich schwerer machen. Danach ist der Verzicht um so härter ]:D

    Wir haben am WE Lachs-Lasagne gekocht. Hat mein Männe sich seit Langem mal wieder gewünscht.


    Aber war ja klar, dass es bei Lidl keinen Rahmspinat ohne Zuckerzusatz gibt %-| ??es ist einfach nur übel, wo sie überall Zucker mit reinpanschen??. Von frischem mal ganz zu schweigen!


    Also das war bei mir schonmal das erste Mal, wo es leider nicht so ganz geklappt hat mit den Fastenregeln.

    Oha, da bist du aber streng :-o


    Ja, leider ist Zucker immer wieder versteckt in etlichen Sachen - das komplett zu streichen ist wirklich schwer.


    Mir fiel es am Wochenende sehr sehr schwer, blöde Gewohnheiten. Abends vor dem Fernseher noch irgendetwas zum Essen dazu war leider die letzten Wochen Standard.


    Gestern gab's vormittags frisch gebackene süße Brötchen bei uns, hab ich als Frühstück gegessen. Wenn man's eng sieht, wäre es eigentlich Kuchen/Süßigkeit gewesen, hab ich aber erst hinterher bemerkt.

    Moin,


    also den Süsskram hab ich sehr leicht weglassen können am Wochenende, das klappt bis jetzt. Mein erlaubtes "1 Stück Kuchen aus sozialen Gründen" hab ich allerdings am Samstag abends bei einer Einladung in Form von Kuchen im Glas als Nachspeise gehabt. Und sonst nix, keine Schokolade, kein Weingummi, keine Chips und was noch so alles drohend in der Vorratskammer lauert...


    Zweifel kamen mir aber auch: Marmelade auf dem Brötchen? Nutella oder Schokostreusel hab ich mal weggelassen, schien mir zu krass, aber wie ist denn die Definition von "kein Süsskram"?! Betrifft das auch Teile der Mahlzeiten?


    Ich werde das in der kommenden Zeit noch strenger auslegen und so offensichtliche Dinge wie Marmelade oder anderes Zuckerzeug auch als Teil der Mahlzeiten weglassen.

    So, Geburtstagsfeier mit Ausnahme hab ich hinter mich gebracht. Hab tatsächlich nur ein Stück Kuchen gegessen, obwohl mich ein zweiter Kuchen auch gereizt hätte. Auf den Nachtisch nach dem Abendessen hab ich verzichtet.


    Mein Mann wollte mich an Valentinstag im Kino zu einer Ausnahme überreden, aber das habe ich erfolgreich geblockt.


    Wo ich echt immer aufpassen muss, dass ich nichts von Kind 1 annehme. Das will mir immer einen Keks in den Mund stecken, wenn es selbst einen bekommt.


    Musste mir am Wochenende anhören, dass die (religiöse) Fastenzeit am Sonntag nicht gilt. Irgendein Pfarrer hätte das mitgeteilt. Ja, aber ich bin ja nicht religiös. Immer schwer, den Leuten zu verklickern, dass ich während der Fastenzeit "faste", aber das nicht tue, weil die Kirche das vorschreibt. %-|

    @Gadgetier

    Nutella und Marmelade gibts bei mir in der Fastenzeit auch nicht, weil es süß schmeckt. Aber auf Zucker in den Lebensmitteln (z. B. bei Fertigessen, gibts bei uns aber eher selten) achte ich ehrlich gesagt nicht.


    Aber das kann ja jeder selbst entscheiden, wie er das macht.

    Ich finde es auch echt schwer, da für mich die Grenze zu ziehen.


    Ist dasselbe wie mit dem Kaffee. Den lasse ich weg, dafür trinke ich halt Grüntee.


    Und ich verzichte auf Industriezucker, möglichst komplett. Das macht es für mich einfacher, das so klar zu definieren.


    Dafür hab ich mir aber z.B. letzte Woche einen kleinen Teelöffel Honig gegönnt, da war ich aber auch am überlegen.


    Ist halt kein Industriezucker. Wäre für mich streng genommen dann ok, aber ich möchte versuchen, trotzdem auch darauf weitestgehend zu verzichten.

    Zitat

    Aber war ja klar, dass es bei Lidl keinen Rahmspinat ohne Zuckerzusatz gibt %-|

    Huhu *:) Du kannst ja mal versuchen, den gefrorenen jungen Spinat zu nehmen, da ist nur Spinat pur drin. Wenn man ihn rahmiger mag, kann man ja selbst Sahne oder Frischkäse (machen wir oft) etc. ranmachen.


    Ich verzichte seit gestern auf jeden Zucker. Hoffe, dass meine gesundheitlichen Probleme dadurch weniger werden (Allergien, Pilzbefall, Gelenkschmerzen, Verdauungsprobleme...) Ist echt krass, wo überall Zucker drin ist, und wenn er als Dextrose oder so versteckt ist.


    Nur auf Obst verzichte ich nicht ganz, da schränke ich mich nur stark ein. Ist zwar Fruchtzucker drin, aber da entgehen mir ja sonst so viele Vitamine.

    Danke für den Tipp - :-)


    Leider hatten sie den, als wir eingekauft haben, entweder gerade nicht vorrätig oder wir haben ihn nicht gesehen :-(. Wäre auch meine bevorzugte Wahl gewesen, einfach normalen gefrorenen Senat selbst mit Sahne zu kochen.

    Zitat

    Ist echt krass, wo überall Zucker drin ist, und wenn er als Dextrose oder so versteckt ist.

    Finde ich auch... :(v

    Zitat

    Ich verzichte seit gestern auf jeden Zucker. Hoffe, dass meine gesundheitlichen Probleme dadurch weniger werden (Allergien, Pilzbefall, Gelenkschmerzen, Verdauungsprobleme...)

    Drücke Dir die Daumen, dass es nicht allzu hart für Dich wird und dass sich Deine gesundheitlichen Probleme dadurch bessern :)*

    Bei mir gehts momentan gut, schwankt aber ein bisschen. Find mich schon seit Tagen ziemlich hübsch und versuche auch die negativen Gedanken über mich zu reduzieren. Sonntag hab ich mehr oder weniger Fasten gebrochen bzw. hab ich's nicht geschafft, hatte ein ziemliches Tief und alle doofen Gedanken sind wieder heraufgekommen ... Montag war ebenso ein Schei*tag, seit egstern geht's wieder besser.

    @die auch auf Süßigkeiten Verzichtenden

    Habt ihr auch einen erhöhten Bedarf an normalem Essen? In den letzten Tagen brauchte ich größere Portionen. Irgendwie ging mir das noch nie so (also in den letzten Fastenzeiten). ":/