Finger!!!

    Hallo..Bitte diesen Beitrag in die richtige Abteilung verschieben :::Dankeschön !!


    So mir ist am Samstag etwas passiert was nicht so schnell jemanden passiert :) .. naja ich habe mir den Zeigefinger in einer Lade mit Metallleiste den Finger so arg gequetscht das er "geplatzt" ist bzw. stark geblutet hat ..hab natürlich weiter gearbeitet nach Erstversorgung vom Finger .... 2 mal am Tag wird der Finger von mir neu verarztet ..und er ist ganz prall ..hart.. gelb.. blau... bei der Fingerkuppe .. wird das von alleine besser ???


    Habe es mit Betaisodona behandelt +pflaster


    Danke lg

  • 15 Antworten

    Es ist also auf der Arbeit passiert? Was ist nach der Erstversorgung passiert?


    Du hättest zum Arzt gemusst, und der hätte dich wahrscheinlich krankgeschrieben, wenn du eine Tätigkeit machst, wo du ständig die Hände benötigst.


    Ein Arbeitsunfall muss der Berufsgenossenschaft vom Arbeitgeber gemeldet werden.


    Einen medizinischen Rat kann ich dir leider nicht geben. Das muss ein Arzt tun.

    ja ich brauch die Hände, und ja ich hätte zum Arzt gehen können, und ja er hätte mich Krank geschrieben ..aber der Typ Mensch bin ich leider nicht ...für das bin ich einfach zu blöd ..sorry ist aber so


    Ich hab nach Erstversorgung(Druckverband) weiter gearbeitet ..da ich es nicht für schlimm eingestuft hab...


    aber danke für eure antworten ..falls es am Donnerstag noch immer so aussieht besuch ich eh meinen Arzt !!

    @ KatthaS. der ist gut (nur wie soll ich das sonst beschreiben )... ..den dort wo er eingequetscht war blutete er nicht.... sondern ....es ist oben bei der kuppe rausgeschossen ..als ob sich das Blut durch den Blutstau einen Ausgang gesucht hat ..und somit ist es oben bei der kuppe aufgeplatzt ;-)

    Zitat

    ja ich brauch die Hände, und ja ich hätte zum Arzt gehen können, und ja er hätte mich Krank geschrieben ..aber der Typ Mensch bin ich leider nicht ...für das bin ich einfach zu blöd ..sorry ist aber so

    Dann solltest du aber schnellstens dazu lernen. Es geht nämlich nicht um Krankschreibung oder nicht, sondern wer für Behandlungskosten, Folgeschäden etc. aufkommen muss. Und da kann es für dich eine riesigen Unterschied machen, ob das deine KK oder die Berufsgenossenschaft bezahlt.

    Zitat

    auch wenn es nicht so gruselig ist, wie es der beschreibung nach klingt :-o , solltest du es ins verbandsbuch eintragen, falls es bei euch sowas gibt.

    das ist ein sehr wichtiger hinweis...sollte es nämlich doch noch zu komplikationen oder ähnliches kommen, ist es wichtig, einen nachweis für die berufsgenossenschaft zu haben....da wird dann eben auch gerne das verbandsbuch hinzugezogen....

    so meld mich mal wieder !!! ich hab mir das Nerven und Bindegewebe beim der Fingerkuppe zerstört ! Jetzt hab ich in dieser Kuppe kein Gefühl mehr.. Ein Verbandsbuch gibt's bei uns nicht komme aus Österreich (da gibt's nur Krankenstand oder eben Krankenstand wegen Arbeitsunfall.......


    aber danke für eure Antworten

    Zitat

    Dann solltest du aber schnellstens dazu lernen. Es geht nämlich nicht um Krankschreibung oder nicht, sondern wer für Behandlungskosten, Folgeschäden etc. aufkommen muss. Und da kann es für dich eine riesigen Unterschied machen, ob das deine KK oder die Berufsgenossenschaft bezahlt.

    Dem ist nichts hinzuzufügen. Es geht dabei nicht um "Krank machen" oder nicht. Das ist in Österreich nicht anders.

    Waterfly.... ne leider bleibt das so meinte der Arzt (wir haben es eh mit verschiedenen Salben versucht ..schwellung ist weg nur Gefühl kommt leider auch nicht mehr wieder ..aber wenigstens hab ich meinen Finger noch !lg