• FKK bei jungen Leuten aus der Mode?

    Also ich letztens wieder im FKK Bad war, ist mir aufgefallen, dass nur noch ältere Mitbürger FKK betreiben. Wo sind die jungen Leute???
  • 283 Antworten

    Es scheint mir so, dass die junge Generation mittlerweile eher verklemmt ist. Nicht im sexuellen Sinn, da solls ja in den Clubs sehr freizügig und hoch her gehen, aber da geht ja nur eine Minderheit hin von ihnen selbst hin. Ich kenne mittlerweile mehrere FKK- Strände, da herrscht verkehrte Welt: da ziehen sich die Älteren aus, vermehrt gerade solche, die sich das eigentlich nicht mehr leisten können (dieses Thema wäre einen eigenen Faden wert), während die junge Generation mittlerweile sehr g'schamig ist. Junge Mädchen tragen zwar String, trauen sich aber aus dem nicht raus, obwohl der nichts verbirgt, und junge Männer wollen ja nur obercool sein. Da läuft was völlig daneben... "Perverse" Sexualkulte wie Rasiermanie im Intimbereich und Genital - Piercings einerseits und öffentliche Verklemmtheit schließen sich eben nicht aus. Von "uns" können sie das jedenfalls nicht haben.... :-)

    Ich glaube nicht, dass die Jugend verklemmt ist, sondern einfach so von body shaming geprägt, dass sich keiner mehr nackt zeigen will. Die Meisten haben ja schon im Bikini Komplexe, geschweige denn dann unbekleidet.

    Sorry, bei FKK gehts nicht darum, ob ansehnlich oder nicht. FKK ist eine Leidenschaft bzw eine Lebenseinstellung und gehts nicht um gesehen werden sondern um das Gefühl, des selbst nacktseins.

    Zitat

    Ich kenne mittlerweile mehrere FKK- Strände, da herrscht verkehrte Welt: da ziehen sich die Älteren aus

    Ich habe FKK bisher eigentlich nur bei älteren erlebt und verbinde das daher eigentlich auch mit etwas älteren Leuten.


    Im übrigen finde ich es nicht schlimm wenn man sich für FKK so gar nicht begeistern kann und sich nicht ausziehen mag, finde das muss auch nicht zwingend mit Verklemmtheit zu tun haben.


    Ich höre oft, dass der Sinn des FKKs ist Nacktheit etwas weniger "sexuell" zu machen, aber ich finde es eigentlich gut, wenn Nacktheit auch immer etwas sexuelles bedeutet und es nicht so ist, dass es manchmal einfach nur so hingenommen wird. (Das gilt natürlich nicht generell, sondern in Liebesbeziehungen) :-D

    Zitat

    Ich kenne mittlerweile mehrere FKK- Strände, da herrscht verkehrte Welt: da ziehen sich die Älteren aus, vermehrt gerade solche, die sich das eigentlich nicht mehr leisten können (dieses Thema wäre einen eigenen Faden wert)

    Was soll denn das heißen, wer nicht in dein Schönheitsideal passt soll bitte angezogen bleiben


    FKK Strände nur noch getrennt für Astralkörper und alle Anderen hinter den Sichtschutz :[]:[]


    Darum geht es "den Älteren" (wie mir mit 46? ):


    Ich/wir genießen das nackt sein, normal - ohne sexuelle Hintergedanken und die die um uns rum sind genauso, egal ob dick, dünn, rasiert, faltig, alt oder jung....


    Nur die bornierten und eingebildeten dürfen gerne wegbleiben.

    Zitat

    Sorry, bei FKK gehts nicht darum, ob ansehnlich oder nicht. FKK ist eine Leidenschaft bzw eine Lebenseinstellung und gehts nicht um gesehen werden sondern um das Gefühl, des selbst nacktseins.

    :)^


    Wir machen das auch, allerdings mehr beim schwimmen und sonnen...


    So richtig Hardcore mit FKK Campingplatz/Feriensiedlung, nackt einkaufen usw. brauche ich jetzt auch nicht.


    Dann lieber eine schöne (einsame) Finka für uns wo wir machen können was (und wie) wir es wollen... :=o

    Zitat

    Ich kenne mittlerweile mehrere FKK- Strände, da herrscht verkehrte Welt: da ziehen sich die Älteren aus

    Ich hab hier gerade irgendwie das Gefühl als würde da jemand sabbernd am Strand sitzen und nach jungen Mädchen gaffen um sich aufzugeilen. Irgendwie ist das nicht der Sinn von FKK oder liege ich damit so falsch ?


    Achja, und wir (31/23) haben übrigens kein Problem damit nackt in ner Therme rum zu laufen. Strand ergab sich halt bisher noch nicht.

    Würde es bei uns in der Nähe ein FKK See geben, würde ich liebend gern dort hingehen, als unter den ganzen Textil-Möchtegern. Es ist mir auch egal wer da alles liegt, ob alt oder jung. Ich finde nackt schwimmen und sonnen, entspannen ist tausend mal intensiver als mit den Badeshorts. Sauna gehe ich ja auch, da hab ich auch kein Problem...

    Wer macht denn hier FKK Urlaub?


    Also zumindest an einem FKK Strand, muss ja nicht unbedingt ein FKK Resort sein.

    @ DerFausM

    Leider hast Du meinen Post aus dem Zusammenhang gerissen, der drehte sich nämlich nicht vorrangig um ältere Leute, sondern um das Fehlen der Jungen. Wäre gut, wenn ich am FKK-Strand alles zu sehen bekäme: Männlein, Weiblein, Menschen JEDEN Alters, und dazu gehören Leute mittleren Alters wie Du, Ältere wie ich, Teenager, Twens, Kinder, Säuglinge, Gebrechliche, Menschen ohne und mit Behinderungen. Ist leider nicht so, siehe mein Post oben. Das Fehlen junger Menschen oder ihre "Verklemmtheit" (falls es eine ist) ist meiner Meinung schon auffä#llig; wie gesagt, ich spreche aus Erfahrung, da ich selbst ca 30 Jahre lang FKKer war.


    Jetzt mache ich das nicht mehr. Der Grund: Ich fühle mich nicht mehr schön genug: 175 Zentimeter, 75 Kilo, schlank, durchtrainiert, als Eventfotograf sowieso fit wie ein Turnschuh... Der Grund, warum ich FKK nicht mehr mache, klingt lächerlich: Zu viele Haare auf dem Rücken, ich sehe aus wie ein Bär! Ich gehe überhaupt nicht mehr an den Strand. Müsste erstmal zum Waxing gehen, und das ist mir schlichtweg zu blöde im Moment. Der Körperkult unserer Tage umfasst mittlerweile auch Leute meines Alters (65) und das finde ich nicht besonders toll....


    Gottseidank hast Du mit den Bornierten und Eingebildeten nicht mich gemeint. Das beruhigt. :)=

    Naja das hört sich schon so an, als obs dir her drauf ankommt, die anderen Gäste anzuschauen ":/


    Allerdings sehe ich da jetzt auch nicht so das große Problem drin. Das ist neben dem Entspannen doch das Schöne an einer Sauna: man sich da -als kleines Extra sozusagen- Frauen anschauen ;-)