• FKK bei jungen Leuten aus der Mode?

    Also ich letztens wieder im FKK Bad war, ist mir aufgefallen, dass nur noch ältere Mitbürger FKK betreiben. Wo sind die jungen Leute???
  • 283 Antworten
    Zitat

    "hotbikiniteens" oder "hiddenzone" .... nicht tonnen, also wirklich tausende von Videos in Full HD von Spyvideos am FKK Strand.

    Jetzt bestätigst du mich, woher deine FKK-Phobie kommt. ]:D . Schaue einfach weniger Pornos oder pornoartige Filme.


    Insgesamt gesehen ist das bezogen auf die Anzahl der FKK-Strände und die Anzahl der Strand-Tage gering. Hinzu kommt, dass zahlreiche Filmchen nur scheinbar voyeuristischer Natur sind. Nicht Weniges davon ist gestellt und auf "echt" gefaked.

    Zitat

    Nicht Weniges davon ist gestellt und auf "echt" gefaked.

    das weiß ich, aber glaube mir, die, die ich meine sind echte FKK Strände.


    Die tausenden oder sogar millionen Videos sind aber nur die die auf offiziellen Webseiten sind.


    Die, die privat für sich filmen sind auch nochmal sehr sehr viele!!

    Zitat

    Schaue einfach weniger Pornos oder pornoartige Filme.

    ja du hast recht, dafür kenne ich so ziemlich alle Filme auf dem Markt ;-)

    Im Übrigen ist es für mich unabhängig davon ob ich nackt oder angezogen bin, wenn mich jemand fotografieren möchte, muss er mich vorher fragen.

    Zitat

    Die, die privat für sich filmen sind auch nochmal sehr sehr viele!!

    An den FKK-Stränden, an denen ich bin, ist es schwer, heimlich zu filmen oder zu fotografieren.

    Zitat

    Im Übrigen ist es für mich unabhängig davon ob ich nackt oder angezogen bin, wenn mich jemand fotografieren möchte, muss er mich vorher fragen.

    ich bezweifle, dass diejenigen Männer Filmen wollen ;-)

    Zitat

    An den FKK-Stränden, an denen ich bin, ist es schwer, heimlich zu filmen oder zu fotografieren.

    die Kameras sind in Taschen drinnen und vorne ist eine kleine Öffnung, siehst du nie!!

    Zitat

    aber glaube mir, die, die ich meine sind echte FKK Strände

    Klar sind die FKK-Strände echt- nur die "Darstellerinnen" oder "Darsteller" nicht. Zudem zeigen die Filme ja nicht nur FKK-Bereiche, sondern genauso Gebiete von Textilstränden (beim Umkleiden, in Umkleidekabinen- auch oft Fakes). Ein nicht unerheblicher Teil der Filme ist nicht deutscher Natur ...

    Zitat

    ich bezweifle, dass diejenigen Männer Filmen wollen

    Zwar deutlich seltener, aber auch das gibt es (ansonsten träfe das ja auch auf meine Frau zu).

    Hm, wenn jemand seine "Bildung" von Pornoseiten nimmt sollte man sich schon Gedanken machen. Nein, diese Seiten spiegeln die Realität nicht wieder und sehr sehr vieles darauf ist schlicht gestellt. Oder glaubst du echt noch daran das "Amateur" Videos wirklich von Amateuren gemacht werden (und nicht bloß amateurhaft aussehen) oder das "heimlich" gefilmt wirklich ohne Wissen der gefilmten Person passiert ? In 98% der Fälle ist dem nicht so, das ist alles bloß ein riesen Geschäft und der Ziel besteht allein im Geld verdienen. Ja, auch auf kostenlosen, "großen" Seiten.


    Internetforen spiegeln das reale Leben übrigens auch nur in sehr geringen Maßen wieder. Da findest du eher die laute Minderheit die dann über nen eher kleinen Penis herzieht, im echten Leben kümmert es auch viel weniger Menschen und fast niemand in der Sauna oder am FKK Strand schaut danach.

    Guten Morgen,


    mein Senf nun zu dem Thema Filmen am FKK Strand anhand eines Beispiels.


    Also die meisten Filme, die im Netz schwirren, wenn nicht eigentlich alle sind gestellt, das kann man unter anderem daran sehen, dass die Kameraeinstellung immer so gestaltet ist, das immer nur die bestimmten Akteure zu sehen sind und niemand anderes.


    Flozinoich finde es allerdings interresant, dass Du weißt wie Mann heimlich dort filmen kann, das gibt mir gerade zu denken ":/ @:)


    Sicherlich, es gibt immer mal wieder das ein und andere schwarze Schaf unter dem FKK-Anhängern, die Böses im Schilde haben und heimlich filmen, das gibt es ja nun fast überall, in der Umkleide im Kaufhaus oder in der Fußgängerzone, einer der eine Kamera im Schuh hat und den Frauen heimlich damit unter den Rock schaut.


    Doch eben die Vielzahl derer Filme, die im Netz rumschwirren sind absolut gewollt von den Akteuren und eben nur auf Privat getrimmt.


    Was meinst Du Flozino woher die ganzen Privat Pornos herkommen, da hat kener heimlich gefilmt. Nicht alle sind von iregendwelchen Paaren einfach zu Hause selber gedreht und ins Netz gestellt worden.


    Nein das ist eine ganze Industrie,mit Studios usw., ich weiß in der Hinsicht wo von ich rede, ich habe selber schon in einem sogenannten Privat Porno mit aggiert.


    Die Akteure, so wie ich werden über Zeitungsanzeigen gesucht, eben damit es die Mädels und Jungs von nebenan sind .


    Und selbst wenn nun einer am FKK Strand ungefragt filmt, so habe ich doch immer noch die Rechte am Bild , also wenn ich oder jemand anderes mich dann auf einem dieser Streifen im netz entdeckt, so wird der Staatsanwaöt schnell an den betreffenden Stellen klingeln.


    Angst was mein Umfeld dazu sagen wird, wenn so ein Film von m ir im Netz schwirrt habe ich auch keine, denn ich stehe dazu, dass ich FKK Anhänger bin, wer damit ein Problem hat muss ein Problem mit rund 15 Millionen Bundesbürgern haben, war FKK doch das A und O in der ehemaligen DDR.

    Die unauffällige Produktion solcher Filmchen ist heute angesichts des vielfältigen Angebots an kleinen technischen Helferlein (Brillenkamera, Kamera als Feuerzeug/Schlüsselanhänger, Smartphones usw.) die ja fast überall erhältlich sind...

    Zitat

    Also die meisten Filme, die im Netz schwirren, wenn nicht eigentlich alle sind gestellt, das kann man unter anderem daran sehen, dass die Kameraeinstellung immer so gestaltet ist, das immer nur die bestimmten Akteure zu sehen sind und niemand anderes.

    richtig, wei über 95 % sind gestellt, allderings weiß ich natürlich nicht auf welchen Seiten du meinst...


    die die ich meine sind sicherlich nicht gestellt, sonst hätte der Produzent z.B. einen ganzen FKK-Strand erstellt, wo sich alle genau so verhalten wie immer, unten am Wasser noch normal gekleidete Vorbeilaufen. Man sieht auch oft alle anderen, die dort sind und bei bestimmten Frauen wird eben länger draufgehalten. Solche Seiten existieren auch oft nicht lange, aber die Filme werden regelmäßig gedreht.


    Klar gibt es auch gestellte Videos am FKK-Strand, wo gezielt Frauen sich dort hin legen und zufällig die Beine breiter anwinkeln etc..


    Oft kommen solche Filme auch von Privatpersonen, wovon dann auch viele Videos sogar auf Mainstream-Seiten wie "xhamster" hochgeladen werden, und manchmal auch wieder gelöscht werden.

    Zitat

    Was meinst Du Flozino woher die ganzen Privat Pornos herkommen, da hat kener heimlich gefilmt. Nicht alle sind von iregendwelchen Paaren einfach zu Hause selber gedreht und ins Netz gestellt worden.


    Nein das ist eine ganze Industrie,mit Studios usw., ich weiß in der Hinsicht wo von ich rede, ich habe selber schon in einem sogenannten Privat Porno mit aggiert.

    Dass so ziemlich alle Videos im Amateur- oder Privat-Bereich gestellt sind ist glaube ich jedem Hardcore-Porno-User sehr bekannt.


    In Deutschland z.B. wird viel über "mydirtyhobby" gemacht, aber auch dort filmen oft nebenstehende Personen die Aufnahmen, aber das sind meist echte Pärchen oder Bekannte, die sich per Anzeige finden, die z.B. jede Woche einen Film hochladen.


    Die "Amateur"-Pornos mit Studio etc. sind leicht zu erkennen und wird nur von "Porno-Amateuren" als Amateur bezeichnet.

    Zitat

    Sicherlich, es gibt immer mal wieder das ein und andere schwarze Schaf unter dem FKK-Anhängern, die Böses im Schilde haben und heimlich filmen, das gibt es ja nun fast überall, in der Umkleide im Kaufhaus oder in der Fußgängerzone, einer der eine Kamera im Schuh hat und den Frauen heimlich damit unter den Rock schaut.

    Die sogenannten "Upskirt" videos gibt es massenhaft im Internet, die werden wie du schon sagtest mit Kameras im Schuh oder in einer Tasche gedreht. Genau, wie Videos wo Männer einfach mit einer Kamera auf Pohöhe den Damen hinterherläuft und deren Hintern filmt. Das läuft meist nicht Professionell sonder von einzelnen Privatpersonen aus. Da gibt es auch tonnen davon auf z.B. "xhamster" in fast allen Deutschen Städten werden die gemacht, viele verpixeln die Gesichter, andere aber nicht, kann eh keiner nachvollziehen, woher die Videos kommen. In Umkleiden, Strandumkleiden, wo viel Anstehen, in Gruppenduschen, in Festivalduschräumen, in Toiletten, Dixiklos gibt es das auch. Manche sind gestellt, viele aber nicht.

    Zitat

    Und selbst wenn nun einer am FKK Strand ungefragt filmt, so habe ich doch immer noch die Rechte am Bild , also wenn ich oder jemand anderes mich dann auf einem dieser Streifen im netz entdeckt, so wird der Staatsanwaöt schnell an den betreffenden Stellen klingeln.

    In der Regel kann nicht nachvollzogen werden, woher die Videos kommen, da sie mit IP-Adressen hochgeladen werden, die natürlich selbst generiert werden, und größere Seiten im Netz, die das kommerziell machen, sind so verschachtelt registriert, dass du nie hinter die Leute kommen kannst, die dafür verantwortlich sind. Die NSA würde es theoretisch können, aber die scheren sich nicht dafür.

    .....um mal wieder zum Thema zurück zu kehren.


    Die heutige Gesellschaft macht es doch der Jugend vor, dass Nacktsein aber so gar nicht natürlich ist.


    Wenn man z.B. im Schwimmbad unter die Dusche geht......90% duschen/ waschen sich dort mit angezogener Badehose/ Badeanzug/ Bikini (in unserem Schwimmbad gibt es auch eine Familiendusche). Mit dem Schamgefühl kann man auch wirklich übertreiben....