Zitat

    aber was ist denn soooo schlimm daran,hängebrüste und falten zu sehen? das versteh ich einfach nicht.....

    ich finds einfach nicht schön., PUNKT. da gibt es auch nichts zu diskutieren. gehört zum älter werden, aber ich finds nicht schön


    ich find auch Silikonbrüste total hässlich ... ist halt Geschmackssache.


    Ich wollte nur erklären, warum ich es NICHT mache und das es NICHTdaran liegt das ich verklemmt bin. wie ja so oft vermutet wird, wenn man sagt. ne will ich nicht

    was heisst den erklärung akzeptiert?


    ob du eine erklärung akzeptierst oder nicht ist doch völlig egal!!!


    schlimm genug das little_cookie ihre meinung hier noch verteidigen musste!!!


    sie hat ihre meinung gesagt und punkt!!!! das ist so hinzunehmen.........


    du mustest aber noch nachhaken und erkläst jetzt großmütig, dass du ihre meinung akzeptierst.....


    der punkt ist der, dass menschen ihre meinungen haben und das deine akzeptanz


    ÜBERHAUPT NICHT GEFRAGHT ODER NÖTIG IST!!!!!!

    Zitat

    schlimm genug das little_cookie ihre meinung hier noch verteidigen musste!!!


    sie hat ihre meinung gesagt und punkt!!!! das ist so hinzunehmen.........

    So sehe ich das auch.


    Wenn sie nicht FKK machen will, dann ist das natürlich völlig in Ordnung. Wenn sie sich nicht nackt zeigen will, dann auch.


    Ich finde: Weder ist es schlimm, wenn Menschen gerne FKK machen und nichts dabei finden sich nackt zu zeigen oder dies sogar gerne tun, noch ist es schlimm, wenn Menschen sich NICHT nackt zeigen wollen. Alles ist erlaubt, was niemandem sonst schadet!

    Ich hab deine erkärung beim ersten mal nicht verstanden und einfach noch mal freundlich nachgefragt....


    du "solltest" einfach nur etwas erklären....und dich nicht rechtfertigen...


    is doch okay,wenn du FKK doof findest.....


    wie hier manche leute gleich abgehen.... :|N

    Hallo! Ich glaube, dieses Thema gibt es, seit dem es FKK gibt. Schon meine Oma sagte Anfang der 90er Jahre, das FKK allmählich ausstirbt. Damals war ich 15 und wir machten mit der Clique überall FKK, wo es nur ging. Damit hatte sie gar nicht gerechnet und war richtig überrascht, als ich es ihr dann mal erzählte ;-D


    Vielleicht ist es einfach so: die jüngeren FKK-Anhänger werden nicht weniger, aber die Älteren werden mehr und jedes Jahr 1 Jahr älter. Das hängt mit unserer Alterspyramide zusammen.


    Wenn wir baden wollen, dann i.d.R. dort, wo man nackt baden kann. Daran haben sich auch unsere Freunde gewöhnt und viele finden inzw. ebenfalls daran Spass. Viele unserer Leute, die heute auch FKK machen, fanden FKK mit 22 noch total doof. Überwiegend aus den gleichen Gründen, die hier genannt werden ("nur alte Leute", "mich darf nur mein Freund/in nackt sehen", undsoweiter) Ob man mit jedem weiteren Jahr liberaler bzw. offener wird? Meine beste Freundin schleppten wir mit meinem Freund irgendwann mal mit an einen Baggersee. Er und ich nackig, wie die meisten anderen auch, sie nicht. Sie hat nur geschimpft und gelästert, wie ekelig sie den einen oder anderen da findet. Heutzutage kommt sie oft mit uns in die Therme, da ist man auch nackt, und dort hat sie keine Probleme mehr damit. Es ist halt nur kein "offener Strand", sondern ein Dach drüber. Am Baggeesee will sie auch heute nicht FKK machen.


    Ich habs schon mal in einem anderen Topic hier geschrieben heute: wir waren vor kurzem in Düsseldorf an einem See mit FKK-Strand. Da waren alle komplett nackt, und der Strand war total voll. Wir waren mit unseren 30 im klaren Alters-Mittelfeld. Düsseldorfer Freunde meinten, da liefen noch vor einigen Jahren meistens auch nur Rentner rum, das Bild habe sich gewandelt.


    Vielleicht hängt es stark von der Gegend ab. Da, wo wir uns so rumtreiben, stoßen wir meistens auch massiv auf Gleichaltrige. Nur an wenigen Seen, oder in wenigen Saunen, waren wir fast 20 Jahre jünger als all die anderen :) Aber was solls?


    Nacktheit ist für mich vollkommen normal. Und wer sich nackt nicht wohl fühlt, soll sich um himmelswillen seinen Bikini anziehen. Dafür gibt es diese Teile.


    Und wenn da jemand meinem Ästhetikempfinden nicht entspricht, dann schau ich halt nicht hin. Vielleicht habe ich mit 63 auch Bauch und Hänge***. Dann wünsche ich mir, das sich die junge Generation mir gegenüber genauso tolerant verhält, wie ich es jetzt tue.


    Yvonne

    yespana

    Zitat

    Hallo! Ich glaube, dieses Thema gibt es, seit dem es FKK gibt.

    Zum Thema wurde es, als die gängige Badekultur nicht mehr allgemeine Gültigkeit haben sollte. Beispielsweise im Mittelalter wäre die Diskussion unter anderen Vorzeichen geführt worden. Denn damals war es durchgängig üblich beim Baden nackt zu sein.


    Geändert hatte sich das erst als im beginnenden 16. Jahrhundert sich das entstandene und aufstrebende Bürgertum mit Kleidung von den unteren Schichten abheben wollte und abgehoben hat.

    Zitat

    Vielleicht ist es einfach so: die jüngeren FKK-Anhänger werden nicht weniger, aber die Älteren werden mehr und jedes Jahr 1 Jahr älter. Das hängt mit unserer Alterspyramide zusammen.

    Dahinter steckt sehr viel um nicht zu sagen die ganze Wahrheit.

    Zitat

    Er und ich nackig, wie die meisten anderen auch, sie nicht. ......


    ...Heutzutage kommt sie oft mit uns in die Therme, da ist man auch nackt, und dort hat sie keine Probleme mehr damit.

    Das hängt wohl eher mit dem Pseudonym öffentliche Moral zusammen. Wie äußerte doch vor kurzem eine junge Frau, in den Wintermonaten gehen sie regelmäßig mit einer Clique von rund einem halben Dutzend gleichaltriger Paare in die Sauna. Neidisch wird dann festgestellt ihr mit der nahtlosen Bräune seht toll aus.


    Mehrfach hätten sie den anderen Paaren einen FKK-Urlaub an einem einsamen Strandabschnitt angeboten. In der Clique kannte man sich ohnehin nackt. Die Ausrede war dann, in der Sauna sei es so heiß. daß man sie nur nackt nützen könnte. Das trifft beim Baden im Meer nicht zu. ]:D

    Hallo clam3, das klingt irgendwie nach "Doppelmoral" :(


    Merkwürdig ne? Eine frühere langjährige Arbeitskollegin äußerte sich über FKK-Strände auch stets abwertend, geht aber selbst in die Sauna. Bei ihr geht es glaube ich eher dadrum, das man in der Sauna außerhalb der Sauna als solche ansonsten in ein Handtuch gewickelt bleibt oder einem Bademantel, während die Leute am FKK-Strand einfach permanent nackt sind. Dies scheint der für sie angenehme Unterschied zwischen beiden Orten zu sein. :|N

    Hallo


    Ich war vor Jahren mit meiner Freundin mehrmals in der Nähe von Arcachon/Frankreich an der Atlantikküste. Dort gab es viel, die FKK machten, auch viele junge Leute. Viele Strandabschnitte sind menschenleer, da konnte man nicht nur FKK machen, sondern auch noch mehr...;-D (aber das darf ich da jetzt nicht schildern |-o)


    Grüsse

    Also ich hab "beobachtet" das grad junge Männer ziemliche Angst davor haben, dass man ihnen was wegschaut ;-D Ich war schon FKK baden, nackt in der Sauna etc... und sind eigentlich nur ältere Leute dort (bin fast 22) hab aber absolut nichts dagegen weil sie sind fast alle ruhig und wissen sich zu benehmen, was bei einem Wellnessausflug ja wichtig ist, dass man sicht entspannen kann.


    Ich war im August mit meinem Freund auf einem Riesenfestival wo Außenduschen standen mit einem Vorhang, der halt geflattert hat wenn der Wind kam und die Männer hatten da wesentlich mehr Probleme damit, sich nackt zu zeigen, als die Frauen. Ich präsentier mich zwar nicht, aber wenn der Vorhang wegfliegt oder mein Handtuch gerutscht ist hab ich kein Theater veranstaltet. Grade die, die krampfhaft versuchen ihre Hose irgendwie festzuhalten, fallen am meisten auf und man muss regelrecht hinglotzen ]:D