• FKK bei jungen Leuten aus der Mode?

    Also ich letztens wieder im FKK Bad war, ist mir aufgefallen, dass nur noch ältere Mitbürger FKK betreiben. Wo sind die jungen Leute???
  • 281 Antworten

    Ich glaube das es langsam wieder mehr junge Menschen fkk ( textilfrei ) bzw. Topless machen ...meine beobachtung....warum auch nicht :)^

    Nachdem ich mal auf den Auszug meines Rentenkontos geschaut habe sehe ich voraus dass ich mir als Rentner keine Badehose mehr leisten können werde. ]:D Vielleicht sind deswegen viele Rentner beim FKK?


    Als ich so in den 20ern war, hätte ich auch nie und nimmer FKK gewollt. Ich fand mich da einfach zu hässlich und war aus Komplexen zusammengesetzt.


    Dann kam jener Urlaub an der Ostsee, auf Rügen. Dass mein Kumpel FKK machte wusste ich ja, es wäre da auch kein Problem gewesen an dem Strand die Badehose anzulassen. Nur hatte ich meine eben zu Hause vergessen.


    Ergo musste ich dann FKK machen. Und siehe da, ich wurde gar nicht abfällig angeschaut, angepöbelt oder mit faulem Obst beworfen wie ich es angenommen hatte. Wie ich nackt aussah interessierte da echt keinen. Und nach ein paar Minuten fand ich an der Nackheit der anderen auch nichts komisches mehr. Das Alter der anderen Leute war gemischt, alte und junge.


    FKK mache ich aber auch jetzt nicht, weil ich sehr selten schwimmen gehe und dann aus praktischen Gründen im Schwimmbad. Dafür bin ich im Winter ab und zu in der Therme.

    Stimmt, Altersarmut ist eim guter Punkt, danke. :-D


    Wie Du sagst, ist man in jungen Jahren eventuell zu Komplexbeladen um sich nackt zu zeigen. :)^

    Alles ändert sich mit der Zeit, warum nicht auch die allgemeine Einstellung zum FKK.


    Ich glaube, früher war das oft ein Zeichen der Befreiung. Sexuelle Revolution in der Bundesrepublik, ein Ausdruck von Freiheit in der DDR. Mittlerweile sind eh alle extrem freizügig, in Internet und Fernsehen sieht man nackte Haut ohne Ende, was will man da noch revolutionieren oder befreien? Und die Bikinis sind auch so winzig, daß man nackt kaum mehr sieht. Im Gegenteil, ein Miko Bikini lädt viel eher zum hinsehen ein.


    Ich hab in meiner Kindheit / Jugend nur wenig FKK gemacht. Inzwischen genisse ich das sehr, aber die Möglichkeiten sind inzwischen arg beschränkt. Da wo an der Ostsee in Mecklenburg früher alles FKK war, führt das heute ein Nischendasein, beschränkt auf kleine Strandabschnitt weit weg von den Hauptstränden der Badeorte. Und an Badeseen muß man sich morgens um 6 einfinden, wenn es einsam und leer ist, nachmittags ist da überfüllt und textil.


    Was mir auf jeden Fall noch viel mehr auffällt ist der Rückgang von "oben ohne". Als ich in den 80ern noch mit meinen Eltern am Strand war, war oben ohne gang und gäbe. Heute ist es die absolute Ausnahme.

    Zitat

    Weiß zwar auch nicht woran das liegt, aber ich glaube nicht das Jugendliche generell etwas dagegen haben FKK zu machen.

    Ich kann das nur für mich beantworten. Das digitale Zeitalter ist eingekehrt....jeder läuft mit einer Handykamera herum, Facebook und diverse andere Netzwerke machen die Verbreitung einfach. Ich persönlich möchte einfach nicht ungewollt nackt im Internet auftauchen.


    Und auch wenn die meisten FKKler behaupten, die anderen Körper interessieren sie nicht, so wurde ich doch schon vom Gegenteil überrascht als man mir plötzlich Videos vom letzten FKK Urlaub mit den dementsprechenden Kommentaren vorlegte. Also auch wenn 99% kein Interesse an anderen Körpern haben oder Fotos/Videos machen würden......das eine % reicht.

    Zitat

    ...als man mir plötzlich Videos vom letzten FKK Urlaub mit den dementsprechenden Kommentaren vorlegte...

    ...find ich jetzt aber auch doof! Echt schade :-/

    das liegt daran, dass junge Menschen (insbesondere Frauen) immer verklemmter werden, was den eigenen Körper, Nacktheit und Sexualität betrifft. Ein alter Mann in der Sauna oder bei FKK könnte einem ja was weggucken und sich aufgeilen, das ist aber schlimm %-|

    Andersrum muß man fragen: wenn man(n) den jungen Frauen nichts weg gucken will, warum regt man sich dann auf, daß sie sich nicht ausziehen?


    Ok, hier regt sich keiner auf. Trotzdem fällt auf, daß das Thema hier öfter kommt. Mir ist es relativ egal, wer sich wo auszieht. Wie gesagt, ich finde es nur schade, daß man kaum noch Möglichkeiten hat.

    Auf Norderney waren sie strengstens hinter allem her, was am FKK-Strand in Richtung Kamera ging.


    In Warnemuende [Ostsee] (in den entsprechenden Abschnitten) ging alles bunt durcheinander, textil, teil-textil, unbedeckt - das fand ich wohltuend unkompliziert.


    Ja, wie nett und ebenfalls unkompliziert war das in den spaeteren 1970ern und 1980ern, als die Maedels und Frauen es mit ihren Bikini-Oberteilen immer so gehalten haben, wie sie gerade Lust hatten, mal mit, mal ohne, und im Mittel gefuehlte 50% oben ohne.


    Glotzen - das ist aus meiner Sicht mehr am Textilstrand oder sonst auf den Strassen angesagt. Am FKK-Strand ist das viel sittsamer; einerseits sieht unverpackt gerade bei aelteren Semestern vieles nicht besonders aufregend aus, und andererseits schaut man als Mann (jedenfalls bei mir ist das so) bei juengeren Weiblichkeiten sowieso schamhaft vorbei, damit keine peinlichen Erscheinungen auftreten. |-o :-X :=o


    Am besten gefallen mir immer die aelteren FKK-Paerchen, die vertraeumt Haendchen in Haendchen am Strand entlang spazieren, als waeren sie Adam und Eva vor der Vertreibung aus dem Paradies. Dieser Anblick (nicht im voyeuristischen Sinne!) stimmt mich immer positiv und bestaerkt mich in der Hoffnung, dass es auch im Alter noch richtig schoen und liebevoll mit der Partnerin sein kann. :)_

    Zitat

    Auf Norderney waren sie strengstens hinter allem her, was am FKK-Strand in Richtung Kamera ging.

    Damit müsstest du heutzutage jeder Person das Mobiltelefon wegnehmen....dass das in der Praxis nicht funktionieren kann.....

    Zitat

    das liegt daran, dass junge Menschen (insbesondere Frauen) immer verklemmter werden, was den eigenen Körper, Nacktheit und Sexualität betrifft.

    Kann ich so in keinster Weise bestätigen...aber, wenn es so wie von dir geschrieben ist:

    Zitat

    Ein alter Mann in der Sauna oder bei FKK könnte einem ja was weggucken und sich aufgeilen, das ist aber schlimm %-|

    ....ja, dann finde ich das schlimm, das wäre nämlich nicht Sinn und Zweck von FKK.

    Ich stimme dir zu ..das Fotos bzw Videos vom FKK Strand meistens ( z.B.Familie fotografieren ...) sich nicht gehört.....


    Mir wäre es aber egal (bzw .auch noch nicht mitbekommen) ,weil ich mache nichts schlimmes und nackte Menschen sehen alle mehr oder weniger gleich aus

    Da wo ich schwimmen geh ist auch überwiegend FKK, aber kein Zwang, man darf auch was anziehen. Die hin und wieder auftauchenden Mädels im Bikini sind dann wirklich mehr "Hingucker" als die unbekleideten. Das ist eigentlich alles total unspannend und belanglos. Nur ist Badebekleidung halt unsinn, so logisch betrachtet - wozu was anziehen, wenn man ins Wasser will. Wird eh nur nass.

    Zitat

    Ein alter Mann in der Sauna oder bei FKK könnte einem ja was weggucken und sich aufgeilen

    und ein junger Mann könnte das nicht, oder wie!?

    Zitat

    das liegt daran, dass junge Menschen (insbesondere Frauen) immer verklemmter werden, was den eigenen Körper, Nacktheit und Sexualität betrifft. Ein alter Mann in der Sauna oder bei FKK könnte einem ja was weggucken und sich aufgeilen, das ist aber schlimm

    Lass doch mal endlich deine dümmlichen Pauschalisierungen stecken! Ständig nur gegen Frauen wettern. Das ist so weicheiig!


    1. Wir werden nicht verklemmter, sondern selbstbestimmter.


    Wir haben die Freiheit uns abzugrenzen. Wir können es ggf per Polizei und Gericht durchsetzen, wenn uns ein Mann zu nahe tritt (wobei spannern keine Straftat ist).


    2. Es ist schlimm. Es ist die INTIMSPHÄRE einer Frau betroffen.


    Nur weil es die egal wäre, wer sich an deinem Körper indirekt befriedigt, muss es das einer Frau nicht egal sein.


    Tipp: Das komische blaue Ding hinter dem Brett vor deinem Kopf nennt man Horizont.


    Einfach mal das gehässig Frauenhassen und abwerten sein lassen und klarkommen.


    Sowas von verbittert. Erinnert mich an einen Ex von mir.


    Das ganze hielt 2 Monate. Scheiß Verbitterung tropft aus all deinen Beiträgen. Unerträglich mittlerweile.

    Hallo,


    es gibt sicher den Ein oder Anderen FKK Strand, an dem sich auch die jüngerer Generation tummelt.


    Aber in Gänze betrachtet ist das Durchschnittsalter an den Stränden wirklich schon sehr hoch.


    Das hängt aber größtenteils mit der Erziehung zu Hause zusammen.


    Wenn sich die Eltern beim Um/- ausziehen oder beim Duschen/ Baden in den Zimmern verschanzen, was sollen die Kinder da mitnehmen.


    Es fängt ja schon an den Textilstränden an.


    Wenn man dort so manche Arie beobachtet, was das Umziehen angeht.....ach du meine Güte. Damit erregt man mehr Aufsehen, als sich ganz normal aus/- oder umzuziehen.....


    Woher soll eine nackte Entspanntheit kommen, wenn man den offenen Umgang mit der Nacktheit nicht vermittelt bekommt.