• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    jan=


    richtig ich nehme auch den Strand wie er kommt mal ohne mal mit und wenn ich nichts bei habe ( Badehose ) ist es mir einerlei dann bade ich auch ohne am Textil, bis jetzt hat das noch niemanden gestört :)^

    FKK hab ich schon recht gerne, aber mit Nudisten kann ich nix anfangen. Nackt radfahren, einkaufen etc... dabei komme ich mir wirklich zu nackt vor.


    Ansonsten beim Schwimmen lieber ganz nackt als topless. Damit kann ich so gar nichts anfangen.

    Ja eben Kodia67 ;-)


    beim Schwimmen/ Sonnenbaden finde ich Nacktheit völlig in Ordnung, aber ich will nicht bei allem, was ich mache, nackt sein. Das wäre mir nicht nur zu kalt, sondern einfach zu "nackt"

    Zitat

    im allgemeinen sind die jungen Leute nicht mehr so offen, Nacktheit ist Ihnen oft peinlich obwohl ja alle am Strand Nackt sind

    Den Eindruck hab ich auch. Z.B. erleb ich öfter das junge Leute nach dem Sport nicht vor Ort duschen wollen. Sie behaupten zwar, dass die Dusche ecklig wäre oder ähnliches, aber ich hab den Eindruck, dass die sich nur nicht nackt vor Anderen (selbst bei gleichem Geschlecht) zeigen wollen. Manche fragen auch ob und wie die Duschen unterteilt sind (also wie viel man sehen kann) und ziehen sich dann auch erst in der Dusche ganz aus. Also generell scheint da die Scham bei manchen Leuten doch teilweise sehr hoch zu sein.


    Ist aber Gewöhnungssache. Ich kenn auch welche die früher zu diesen nur-zu-Hause-Duschern gehört haben, aber mittlerweile kein Problem mehr mit öffentlichen Duschen haben.

    FKK ist für mich in den Sommermonaten Pflicht. Ich besuche nur Bademöglichkeiten, wo FKK-Baden möglich ist. Hauptantrieb ist für mich um eine lückenlose natürliche Körperbräune zu erwerben. Von FKK-Baden in Hallenbädern, so wie sie aus kommerziellen Antrieb der Betreiber veranstaltet werden halte ich nicht viel. Sie sind für mich nicht besuchenswert und ohne Reiz.


    *:)

    FKK muss ja nicht jeder mögen, ist es denn hier auch nicht so das jedem das seine ist? Warum ist man denn enttäuscht darüber, dass es Jugendliche nicht wollen bzw. machen? Verstehe ich nicht ganz..

    Es scheint mir so, dass die junge Generation mittlerweile eher verklemmt ist. Nicht im sexuellen Sinn, da solls ja in den Clubs sehr freizügig und hoch her gehen, aber da geht ja nur eine Minderheit hin von ihnen selbst hin. Ich kenne mittlerweile mehrere FKK- Strände, da herrscht verkehrte Welt: da ziehen sich die Älteren aus, vermehrt gerade solche, die sich das eigentlich nicht mehr leisten können (dieses Thema wäre einen eigenen Faden wert), während die junge Generation mittlerweile sehr g'schamig ist. Junge Mädchen tragen zwar String, trauen sich aber aus dem nicht raus, obwohl der nichts verbirgt, und junge Männer wollen ja nur obercool sein. Da läuft was völlig daneben... "Perverse" Sexualkulte wie Rasiermanie im Intimbereich und Genital - Piercings einerseits und öffentliche Verklemmtheit schließen sich eben nicht aus. Von "uns" können sie das jedenfalls nicht haben.... :-)

    Ich glaube nicht, dass die Jugend verklemmt ist, sondern einfach so von body shaming geprägt, dass sich keiner mehr nackt zeigen will. Die Meisten haben ja schon im Bikini Komplexe, geschweige denn dann unbekleidet.

    Sorry, bei FKK gehts nicht darum, ob ansehnlich oder nicht. FKK ist eine Leidenschaft bzw eine Lebenseinstellung und gehts nicht um gesehen werden sondern um das Gefühl, des selbst nacktseins.

    Zitat

    Ich kenne mittlerweile mehrere FKK- Strände, da herrscht verkehrte Welt: da ziehen sich die Älteren aus

    Ich habe FKK bisher eigentlich nur bei älteren erlebt und verbinde das daher eigentlich auch mit etwas älteren Leuten.


    Im übrigen finde ich es nicht schlimm wenn man sich für FKK so gar nicht begeistern kann und sich nicht ausziehen mag, finde das muss auch nicht zwingend mit Verklemmtheit zu tun haben.


    Ich höre oft, dass der Sinn des FKKs ist Nacktheit etwas weniger "sexuell" zu machen, aber ich finde es eigentlich gut, wenn Nacktheit auch immer etwas sexuelles bedeutet und es nicht so ist, dass es manchmal einfach nur so hingenommen wird. (Das gilt natürlich nicht generell, sondern in Liebesbeziehungen) :-D