• FKK daheim - entweder alleine oder in der Familie

    Hallo an alle! Ich bin daheim praktisch immer nackt. Ich schlafe nackt und finde es einfach schön mich nicht anziehen zu müssen. Wir waren auch schon zu meiner Kinderzeit oft alle zusammen nackt daheim und in unserem großen Garten und diese Praxis hab ich dann übernommen als ich von Zuhause ausgezogen bin. Früher haben wir das nur nicht gemacht wenn wir…
  • 65 Antworten

    das sehe ich genau so wie mein Vorredner.


    Ich bin auch mit FKK aufgewachsen und mache es von klein auf und auch heute bin ich zu Hause meistens und im Urlaub nackt....aber das hat mit Sexualität eigentlich nichts zu tun....und bei der Arbeit und wenn Besuch kommt, bin ich genauso normal angezogen, wie andere auch...

    Wie hoch ist Bitte die Heizungskosten im Winter, wenn man splitterfasernackt nackt rumläuft in der Wohnung im Winter. Also erstmal habe ich kein Bedarf ständig Nackt zu sein, steht aber nicht zur Debatte, aber wenn ich den ganzen Tag nackt in meiner Bude rumrennen wurde, müsste ich wenigstens 27 Grad haben..


    Wäre mir auch irgendwie zu anstrengend. Plötzlich klingelt es an dir Tür, oder man kriegt spontan Besuch, oder was auch immer. Ich meine jeder hat doch meistens viel zu tun. Wie oft zieht man sich dann am Tag an und aus?? Mir wäre es zu umständlich.


    Wer es mag, Bitte schön, für mich ist es nichts..

    ich bin sehr gern nackt... auch daheim und in der wohnung / haus. heimkommen, duschen und dann muss ich nicht mehr unbedingt was anziehen... wenns mal klingelt, fix shirt und jogginghose drüberu nd gut ist... ;-D

    @ Lunar Light

    Die Fadenstarterin war zuletzt im März 2006 hier im Forum aktiv, ich glaube nicht dass sie hier noch mit liest.

    Ohhhhhhhhhhhhhhhh da haben wir was gemeinsam ich bin immer nackt in unserer Wohnung es gibt doch nicht schöneres alsden ganzen Tag nackt zu sein,es gibt nicht schöneres ;-) *:)

    Zitat

    es gibt doch nicht schöneres alsden ganzen Tag nackt zu sein,es gibt nicht schöneres

    Verstehe auch nicht, warum andere immer


    von Kopf bis Fuß angezogen sein müssen...


    selbst in ihrer Wohnung.

    Ich verstehe nicht, warum das heute noch eine Diskussion wert ist.


    Der eine zieht sich an, der andere aus. So What?! Nackt ist man schon immer zur Welt gekommen.... dass die Scham darüber nachlässt....


    Wow! %-|

    Zitat

    Ich verstehe nicht, warum das heute noch eine Diskussion wert ist.

    Weil es Foren wie dieses gibt, und die Menschen sich auch gerne austauschen. Warum hast Du dich angemeldet?


    Nur um zu sagen, das Du das alles nicht verstehst?

    Das war darauf bezogen, dass man nicht versteht, warum der eine angezogen ist und der andere nicht: Weil es so ist!


    Und weil jeder nach seinen Bedürfnissen lebt.


    Und es gibt tatsächlich Menschen, die es noch immer als Sensation empfinden, wenn Sie nackig durch die Wohnung laufen.... Deshalb das Unverständnis....


    das hat für mich etwas von "Ui, ein Auto! Noch nie gesehen!"

    Zitat

    Warum hast Du dich angemeldet?


    Nur um zu sagen, das Du das alles nicht verstehst?

    Wahrscheinlich ist DAS bei mir genauso wenig der Grund gewesen, wie bei dir auch... ;-)

    Das gleiche Phänomen kannst Du bei dem Thema "Slip weggelassen" oder "Keine Unterwäsche" beobachten. Entweder gibt es so viele Spätzünder, oder so viele die es erst jetzt für sich entdeckt haben.


    Auf jeden Fall gibt es genug, die das immer wieder zum Thema machen.


    Ist schon der Wahnsinn....vor allem im Sommer.