Hallo liebe Saunafreunde,


    gerne würde ich etwas über die männliche Erektion aufklären. Die männliche Erektion ist kein willkürlicher Akt, unterliegt also nicht dem Willen, wie z.B. das heben des Armes oder gehen. Es ist eine komplexe Reflexkette, welche hauptsächlich dem autonomen Nervensystem (Sympathikus und Parasympathikus) zu zu schreiben ist. Zwei weitere wesentliche Punkte sind, die Entspannung der Gefäße und das was derjenige als Erregend empfindet.


    Es ist ein komplexes, vielen Faktoren unterliegendes System und damit gibt es auch keine Pauschallösung für die Sauna ;-)

    Zitat

    unterliegt also nicht dem Willen

    Der Meinung war ich bisher auch immer :)^


    War echt verwundert, wie viele Männer hier das Gegenteil geschrieben haben %:|


    Wenn Vergewaltigung beim Mann möglich ist, wie sollte das dann gehen, wenn er seine Errektion steuern kann


    Wenn man das mit den Brustwarzen vergleichen könnte, da kann man doch auch nicht steuern, ob die sich aufrichten.... Also, ich kann es zumindest nicht %:|

    Zitat

    Wenn Vergewaltigung beim Mann möglich ist, wie sollte das dann gehen, wenn er seine Errektion steuern kann

    Gütiger P.. Himmel. %-| Auf was für Gedankengänge man so kommen kann.. Eine solche Situation ist wohl eventuell rein emotional und vom Stresslevel her ein bissl was anderes als eine Saunasitzung, abgesehen davon, dass Vergewaltigungen nicht zwingend die Beteiligung jedweder Geschlechtsteile voraussetzen.

    Zitat

    %-| Auf was für Gedankengänge man so kommen kann..

    Es stellt sich mir ja schlichtweg die Frage, ob Man(n) ne Errektion steuern kann.


    Meine Gedankengänge dazu kann ich jedenfalls nicht steuern ;-D


    Ich finde nach wie vor, es kommt darauf an, wie der Mann sich verhält. Ob er das bewusst zur Schau stellt, so das sich jemand bedrängt oder belästigt dadurch fühlt, oder ob er versucht, das zu verbergen, da er selbst es als unangenehm empfindet.

    Zitat

    Es stellt sich mir ja schlichtweg die Frage, ob Man(n) ne Errektion steuern kann.

    Man könnte auf den differenten Antworten vermutlich männlicher Poster auch einfach schließen, dass nicht jeder Mann und nicht jeder Mann in jeder Situation diese Fähigkeit hat.

    Zitat

    dass nicht jeder Mann und nicht jeder Mann in jeder Situation diese Fähigkeit hat.

    Genau, zu dem Schluss bin ich auch gekommen :)^


    Für diejenigen, die das nicht steuern können ist das wohl meistens eher unangenehm....


    Betonung liegt auf meistens...

    Zitat

    Wenn man das mit den Brustwarzen vergleichen könnte, da kann man doch auch nicht steuern, ob die sich aufrichten.... Also, ich kann es zumindest nicht

    Hoffnungsvolle *:) @:)

    also, wenn ich sexuell erregt bin, dann bekomme ich eine Erektion, wenn nicht, dann nicht. Kann man das mit den Brustwarzen der Frau denn überhaupt vergleichen

    @ :)

    Für die Männer die das anscheinend echt steuern können, glückwunsch. Ich kann es nicht.


    Errektionen kommen und gehen. Manchmal einfach, ein anderes mal wieder durch Gedanken oder visuelle Reize.


    Die Sauna ist nicht zum glotzen da, vollkommen richtig. Aber man(n) kann auch nicht die ganze Zeit die Augen zumachen. Von daher ist auch leider sehr schwer möglich, die anderen Saunabesucher komplett zu ignorieren.


    Vor einigen Jahren mal war ich auch kurz davor eine Errektion in der Sauna zu bekommen. Die Sauna war schon relativ voll, da kamen zwei sehr hübsche Mädels rein und sich so platziert, dass ich eigentlich genau zwischen ihre Beine sehen konnte. Sie haben ihre Plätze sicherlich nicht so gewählt um mich zu provozieren (oder erregen), sondern weil sonst kein Platz mehr war. Das war dann leider zu viel für mich und als ich merkte, mein kleiner Freund beginnt zu wachsen hab ich mir das Handtuch umgebunden und bin raus. Ende der Geschichte.

    Zitat

    also, wenn ich sexuell erregt bin, dann bekomme ich eine Erektion, wenn nicht, dann nicht. Kann man das mit den Brustwarzen der Frau denn überhaupt vergleichen

    Jein ;-D


    Wenn ich erregt bin, dann richten sich die Brustwarzen durchaus auf, aber eben auch schlicht und einfach, wenn mir kalt ist, ne Reibung an Klamotten entsteht...


    Ob man das vergleichen kann, da bin ich mir eben auch nicht schlüssig. Wollte mit dem Beispiel aber zum Ausdruck bringen, dass man sowas nicht unbedingt steuern kann |-o


    Es kommt ja auch vor, dass ein Mann gerne eine Erektion hätte, die aber nicht bekommt. Klar ist das auch kopfsache, aber eben nicht unbedingt immer steuerbar. Zumindest war das bisher mein Eindruck.... %:|

    Zitat

    wenn mir kalt ist,

    dann ist es bei mir eher das Gegenteil, also bzgl. dem aufrichten |-o ;-D Kann man, glaube ich nicht vergleichen ":/

    @ :)

    Zitat

    Vor einigen Jahren mal war ich auch kurz davor eine Errektion in der Sauna zu bekommen. Die Sauna war schon relativ voll, da kamen zwei sehr hübsche Mädels rein und sich so platziert, dass ich eigentlich genau zwischen ihre Beine sehen konnte. Sie haben ihre Plätze sicherlich nicht so gewählt um mich zu provozieren (oder erregen), sondern weil sonst kein Platz mehr war. Das war dann leider zu viel für mich und als ich merkte, mein kleiner Freund beginnt zu wachsen hab ich mir das Handtuch umgebunden und bin raus. Ende der Geschichte.

    das hat wahrscheinlich in Deinem Unterbewusstsein die Erektion ausgelöst. Dafür konntest Du ja nichts, und das ist ja auch o.k. Dann einfach wegschauen, und an was anderes denken. :)z