Zitat

    neee, nicht :-/ aus einem kleinen mann wird dadurch kein großer mann, sondern ein kleiner mann auf dicken sohlen ;-) macht kein problem aus eurer größe, damit tut ihr euch keinen gefallen :|N


    es gibt so viele unterschiedliche geschmäcker :)*

    Zuu spät ;-D


    Aber ich fühle mich selbst so besser, wenn ich endlich nicht mehr der Kleinste bin. :-/

    Zitat

    welche größe findet ihr bei einen mann am optimalsten/attraktivsten?

    ab 1.85m (bis etwa 1.95m)

    Zitat

    und gäbe es auch eine körpergröße unter/über der ein mann für euch als partner nicht in frage käme?

    unter 1.80m nehme ich männer eher nicht wahr

    Ich hab vor ein paar Tagen eine Studie zur Körpergröße und Partnerwahl gefunden. Darin heißt es

    Zitat

    "Große Frauen suchen sich zum Wohl ihrer Kinder kleinere Männer", erklärt der Leiter der Studie, Boguslaw Pawlowski. Ansonsten würden ihre Nachkommen zu groß werden.

    aha ;-D

    och nö, ich hab zwar gezielt mnach nem kleineren mann geguckt, aber wenns klick bei nem größeren gemacht hätte, wär das auch nicht schlimm gewesen. trotzdem bin ich glücklicher so, allein schon wegen den nackenschmerzen. ich mag auch sehr, das ich fast gleichgroß bin, wenn ich mal absätze trage. aber wirklich ausschlaggebend für einen beziehungsstart war das jetzt nicht unbedingt.


    kleiner würde mich auch nicht so stören, mir gings nur um das über 1,75 m.;-)

    Hmmmm ... für einen Mann zwischen 1,80 und 1,95 m sind wohl ideal.


    unter 1,70 m - geht garnicht, solche zwerge nehme ich als frau garnicht wahr ;-D


    schaue immer drüber hinweg....


    und über 2,00 m - ...wirkt so "lang-schlach-dubbel-mässig"


    wobei 2,00 m noch besser ist als 1,70 m - für einen mann , dann lieber was zu gross


    als zu klein...


    (mein freund ist 1,95 m gross - für mich als frau mit 1,71 und hohen absätzen dann


    so ca. 1,78 m gross - ideal)


    zum glück gibts ja auch noch kleine 1,55 m-frauen, zu denen find ich, passt kein mann der


    maße an 2,00 m hat. die proportionen dann einfach nicht....


    ... aber : wo die liebe manchmal hinfällt ...

    Das kotzt mich echt an, wie oberflächlich doch so viele Weiber bezüglich der Körpergröße sind... insbesondere kann ich nicht begreifen, wieso es teilweise gerade besonders kleine Frauen für notwendig erachten, einen sehr großen Freund zu haben. Muss damit etwas kompensiert werden? Genausowenig nachvollziehbar ist die Illusion, dass ein großer Mann ein besserer Beschützer wäre...


    Aber wenn man als Mann gewisse Ansprüche an die Brüste oder Figur einer Frau stellt, zählt man mal gleich als oberflächliches A........!

    "unter 1,70 m - geht garnicht, solche zwerge nehme ich als frau garnicht wahr"


    "unter 1.80m nehme ich männer eher nicht wahr "


    "..."


    So, jetzt treff ich mal ein paar Aussagen:


    Frauen mit einer BH Größe, die kleiner als C ist, sind das reinste Flachwand und allerhöchstens ein unerotisches Mannsweib.


    Frauen mit einem BMI über 22 sind wandelnde Fettberge, die man eher wie einen gestrandeten Wal ins Meer schieben sollte, als sie wie eine Dame zu behandeln.