@ Kirath

    Zitat

    solche willkürlich festgelegten Grenzen sind doch lächerlich.

    Ich finde, das ist nicht "lächerlicher", als dunkelhaarige Männer oder schlanke Frauen attraktiv zu finden. Ich denke, die wenigsten können erklären, wie ihr ästhetisches Empfinden enstanden ist. Das ist sicher teilweise anerzogen, aber evtl. auch angeboren. Reine Geschmackssache, ich verstehe das Problem deshalb nicht recht.


    Regt es dich auch auf, wenn jemand Vanilleeis lieber mag als Schokolade? ;-)

    Sehr einfach: da wir Frauen alle 90-60-90 haben sollen, sollen die Männer natürlich 1,85 groß, muskulös, volles Haar, sportlicher Körper mit max. 80kg, sein. Da wir Frauen alle gut kochen und putzen können müssen, muss Mann sehr gut verdienen und eine Familie erhalten können.


    Ist doch logo!

    Zitat

    Ein Mann von 1.90 m Größe kann gar nicht nicht hübsch sein

    Ernsthaft?! ":/ Ich kenne einige Männer, die diese Größe haben und die ich als "nicht hübsch" bezeichnen würde... Besonders dann, wenn sie bei der Größe ungefähr soviel wiegen wie ich %:|

    wieso sollte man keine optischen ansprüche an einen potenziellen partner hegen?


    ich will sowohl einen mann mit guten charakter als auch mit gutem aussehen.


    für mich muss in einer beziehung beides stimmen.


    wenn nur eins davon vorhanden ist und das andere nicht könnte ich mir keine beziehung vorstellen.

    Zitat

    Ich finde, das ist nicht "lächerlicher", als dunkelhaarige Männer oder schlanke Frauen attraktiv zu finden. Ich denke, die wenigsten können erklären, wie ihr ästhetisches Empfinden enstanden ist. Das ist sicher teilweise anerzogen, aber evtl. auch angeboren. Reine Geschmackssache, ich verstehe das Problem deshalb nicht recht.


    Regt es dich auch auf, wenn jemand Vanilleeis lieber mag als Schokolade? ;-)

    Ok, auf der einen Seite haben wir diskrete Qualitäten wie dunkelhaarig oder blond, während wir auf der anderen Seite eine kontinuierliche Verteilung haben. Du bist vermutlich nicht in der Lage, so wie es wohl die meisten Menschen nicht sind, die genaue Körpergröße von jemandem zu erkennen, wenn derjenige neben jemandem steht, der 1,6x und 1,9x groß ist. Verstehst du jetzt, worauf ich hinaus will?

    Was mich wundert ist die Tatsache, dass hier einige Frauen einen partner haben, der 1,9x groß ist, sie selber dann aber über 30cm kleiner. Ich frage mich dann als Mann "Was bringt mir das": 1. ich muss mich beim Küssen immer bücken, das nervt tierisch. Also nicht einfach den Kopf ganz leicht senken, sondern mich wirklich nach unten beugen


    2. Meine Partnerin hängt mir permanent an der Achselhöhle rum, weil sie ja mit ihrem Kopf nicht über meine Schulter hinaus kommt


    3. Es sieht so aus, als könnte ich sie mit einem mal essen^^


    Sind nur ein paar Gedanken von mir, aber mich würde es als Mann persönlich eher stören eine viel kleinere Partnerin zu haben.

    Zitat

    Das zeugt auch nicht grade von einem Riesen-Ego, sondern von Oberflächlichkeit...

    Ja, ich bin Oberflaechig, na und? Das sind doch die Frauen auch! ":/


    Seien wir doch ehrlich, Frauen sind viel Oberflaechiger als Maenner wenn es ums kennenlernen geht. Ich bin ein gutaussehender, dunkelhaariger, durchtrainierter und vor allem 185cm grosser Mann. Und nur deshalb wollen die Frauen mich kennenlernen und nur deshalb klappt es auch mit ONS! Und da ich nun mal auf grosse und schlanke Maedels stehe, sehe ich keinen Grund mich mit kleinen Frauen zu unterhalten. :=o


    Ich finde es uebrigens auch kleinen Maennern gegenueber unfair wenn sich kleine Frauen nur fuer grosse Maenner interessieren. Eine 160cm kleine Frau mit einem 190cm grossen Mann macht den Eindruck als haetten beide Minderwertigkeitskomplexe. ":/

    Ich sag dazu nix mehr, denn ich sehe keine Grund, mich mit jemandem zu unterhalten, der aufgrund von mangelndem Tiefgang (ich drück es jetzt so aus, weil es anders wohl kaum erlaubt ist) und zuviel Checker-Gehabe zu keiner vernünftigen Konversation fähig ist...

    Zitat

    Ich finde es uebrigens auch kleinen Maennern gegenueber unfair wenn sich kleine Frauen nur fuer grosse Maenner interessieren.

    Weil eine Frau klein ist, hat sie nicht das Recht, einen eigenen Geschmack zu haben oder was? :|N Was man attraktiv findet oder nicht, kann man sich nun mal nicht aussuchen.


    Wenn ich jemanden gut finde, denke ich mir doch nicht "Hm, der ist aber groß, ich such mir lieber nen anderen Mann, da andere größere Frauen sonst keinen abkriegen". :-/

    Zitat

    Was mich wundert ist die Tatsache, dass hier einige Frauen einen partner haben, der 1,9x groß ist, sie selber dann aber über 30cm kleiner. Ich frage mich dann als Mann "Was bringt mir das":

    Mein Vater ist 1,92m, meine Mutter 1,58. Was es ihnen bringt? Keine Ahnung, aber ich schätze mal, dass die zwei sich einfach lieben. :)D Ehrlich gesagt finde ich es eher traurig, dass das vermeintlich "merkwürdige" Aussehen eines Pärchens aufgrund unterschiedlicher Körpergrößen echt bei einigen einen höheren Stellenwert zu haben scheint, als die Charakterzüge des Partners und das menschliche Harmonieren. ":/

    Zitat

    Ehrlich gesagt finde ich es eher traurig, dass das vermeintlich "merkwürdige" Aussehen eines Pärchens aufgrund unterschiedlicher Körpergrößen echt bei einigen einen höheren Stellenwert zu haben scheint, als die Charakterzüge des Partners und das menschliche Harmonieren.

    DAs stimmt schon, aber es gibt doch in diesem thread genug Frauen, die 1,6x groß sind und meinen "Ein typ unter 1,90m kommt mir nicht ins Haus" Das finde ich dann eben sehr traurig und kann da auch die Männer nicht verstehen, wegen den o.g. Gründen. Aber wem es gefällt...