Wie kommen denn eigentlich so viele hier drauf, dass kleine Männer Komplexe haben? ":/ Ist das wirklich eure Erfahrung?


    Ich kenne ein paar Männer, die um die 1,70 groß sind (unter anderem mein Freund x:) ) und von denen hat keiner ein Problem mit seiner Körpergröße. Wenn damit jemand ansatzweise Probleme hat, dann sind es die anderen, die meinen, sie müssten "witzige" Bemerkungen darüber machen :-/

    *@ Annamia84*


    So.. eben haben wir's :-D


    Wenn man kein gesundes Selbstvertrauen hat als kleiner Mann dann kann's schon ab und zu schwer werden im Alltag, gerade wegen besagten "witzigen" Bemerkungen.


    Und dass sich dann bei manchen Minderwertigkeitskomplexe o.ä. entwickeln, ist ja dann klar..


    Grüße

    Also, ich bin ca. 1,68groß, ungerne schaue ich nach oben. So ist ein Mann für mich mit einer Größe von 1,68 - 1,75 ideal. Einen großen Mann, der auf mich aufpasst oder beschützt, so was brauch ich nicht, das kann ich schon alleine.

    ich finde es auch für mich wichtig dass mein freund groß ist, da fühle ich mich auch wohler in seinen armen


    ich bin zwar 152 groß aber hatte bisher keinen freund der unter 190 war, ist so eine macke von mir

    Also ich finde das nicht so toll wenn mein freund so groß ist..


    ich bin 1.64 und mein freund ca. 1.70..


    find das irgendwie besser wenn man nicht so nen großen größenunterschied hat ;-D


    aber jeder hat da ja seine eigenen vorlieben ;-)

    Es muss passen :)*


    da ich nur 1,55m bin, hatte ich Freunde zwischen 1,68m und 1,90m.


    Viele kleine Männer fühlen sich von mir angezogen,weil ich kleiner bin als sie.


    Wenn ein kleinerer Mann schlank und durchtrainiert ist, kann ich das anziehender finden als eine große Weichwurst.


    Anders herum gilt das natürlich auch. Viele kleine Männer gockeln auch, das heißt, sie laufen überpräsent herum, was manchmal nervt.Im Allgemeinen,muß es passen...und große Frauen werden ganz natürlich auch auf große Männer sehen, denn sie übersehen die kleineren ;-)

    Zitat

    Wie kommen denn eigentlich so viele hier drauf, dass kleine Männer Komplexe haben? Ist das wirklich eure Erfahrung?

    Nein, ich hatte mit meiner Körpergröße nie Probleme und habe auch nicht wirklich darüber nachgedacht. War früher in der Schule auch immer der Kleinste, zwar größer als die Mädels, aber die Jungs waren alle fast einen Kopf größer als ich. Mittlerweile bin ich ca. 1.80m, mit meinen Springerstiefeln auch etwas größer, das passt perfekt! Keine Rückenbeschweren, keine Geweberisse durch zu schnelles Wachstum, kein dürres Knochengerüst.


    Ich achte stattdessen lieber darauf das ich ordentlich in die Breite gehe, darauf lege ich viel mehr Wert, meine Körpergröße hilft mir im Fall der Fälle nämlich nicht wirklich viel weiter. Und mit 74kg Kampfgewicht bin ich ganz gut dabei. Habe dieses Jahr noch vor die 80kg zu toppen. :)^

    Ein Nachteil von großen Männern, der mir sehr oft auffällt, ist die extrem häufige schlechte Körperhaltung und Körperspannung. Sehr große Männer laufen meist geduckt, vll um sich kleiner zu machen (vll aus Gewohnheit, herunterbeugen zur Freundin? KA), haben sehr oft hängende Schultern und eine echt miese Körperspannung (Hohlkreuz, Schultern nach vorne, geduckter Gang usw). Ich will mich mit meinen kleinen 1,77 hier nicht "größer" machen, indem ich wirklich große Männer kritisiere, aber ich hab das nunmal schon sehr oft beobachtet. Ich kenne nur einen Mann über 190 der eine wirklich gute Haltung und Körperspannung sowie Ausstrahlung hat, der heiratet aber bald auch eine 1,88 große Frau;) Naja, vll fällt den meisten sowas nicht auf, aber ich als Leistungssportler achte nunmal automatisch auf eine gesunde und kräftige Körperhaltung und das sieht man bei großen Männern eigentlich nie!