• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Um mal auf den Punkt zu kommen:


    Er sollte in jedem Fall größer sein, als ich. Ich messe an die 1.74 cm.


    Insofern sollte er schon die 1.85 überschreiten......, denn ich möchte immer zu meinem Partner aufblicken..... können. Und er sollte mich auch in brenzlichen Situationen beschützen können... was aber weit her geholt ist. Aber das ist für MICH real und wichtig. Insofern will ich einen Mann, der in jedem Fall größer und stärker ist, als ich.... :)*

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Hier werden die höchsten Ansprüche gestellt, aber dann wird in andern Threads rumgejammert das man keinen findet.


    Am besten sind die Frauen die selber nix bieten kann.


    Mann sollte schon ein HB8+ sein um hier Ansprüche von 1,90m zu bringen.


    Ich hab irgendwann mal den Thread gelesen:


    http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/381765/


    Davon gibts unzählige im Netz. Ich bin froh das ich nicht 1,60m als Mann, da kannste gleich das Land wechseln.

    @ Alucard9

    Zitat

    Ich hab irgendwann mal den Thread gelesen:


    http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/381765/


    Davon gibts unzählige im Netz. Ich bin froh das ich nicht 1,60m als Mann, da kannste gleich das Land wechseln.

    Hast du in dem Thread auch mal gelesen was die Frauen zu dem Thema gesagt haben?? Weil nach den ersten paar Seiten die ich gerade dort las, erschleicht sich mir der Eindruck, dass die Körpergröße aber so überhaupt nicht wichtig ist für viele Frauen.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Alucard9

    Zitat

    Hier werden die höchsten Ansprüche gestellt, aber dann wird in andern Threads rumgejammert das man keinen findet.

    Ich frage mich gerade, woher diese Wahrnehmung kommt?


    Ich sehe hier nur wenige Personen, die hohe Ansprüche stellen (ob an sich selbst und/oder auch Andere), die rumjammern, dass sie keine abkriegen – und das sind diejenigen, die eine so extreme Gewichtung auf (männliche) Körpergröße legen.

    @ enigmatic1606

    Zitat

    Angenommen, der Durchschnitt ist also 1,82 und du behauptest, dass die meisten Männer da drüber sind ? Dann müssten doch auch ebensoviele drunter sein, um den Durchschnitt bei 1,82 einpendeln zu können, oder ? ":/ ":/ ???

    Verwirr sie bloß nicht zu sehr! ;-D ]:D

    @ PowerPuffi

    Zitat

    Theoretisch stimme ich dir zu, nur wäre es so einfach, an Gewicht zu verlieren oder sein Gewicht zu halten, wäre Deutschland nicht das dickste Land Europas und das Übergewicht-Unterforum hier auch nicht so gut besucht.


    Praktisch gesehen, ist es deshalb auch für einen großteil der Damenwelt ein unerreichbares Ideal. Zumindest kenne ich genauso wenig Frauen mit perfekter Figur wie ich Männer mit der perfekten Größe kenne. In meinen Augen deshalb absolut vergleichbar ]:D

    Nö, das ist nicht vergleichbar.


    Abnehmen kann fast jeder, jetzt mal von einigen seltenen Ausnahmen abgesehen, die an Stoffwechselerkrankungen leiden. Natürlich fällt jede mollige und übergewichtige Frau in diese Gruppe, gell? ]:D


    Weniger und bewusster essen, keine Süssigkeiten in Massen mampfen, sondern maßvoll genießen. 3x die Woche 10km Joggen und ich schwöre, dass 90% der molligen und übergewichtigen Frauen nach wenigen Monaten Idealgewicht erreichen bzw. wenigstens unter das Normalgewicht(nach Broca) fallen. :)-


    Immer dieses Gejammer, "Ich hab's mit den Drüsen", aber beim Onkel Otto ein XXL-Schnitzel komplett verdrücken, und dann am nächsten Tag nen Alibi-Salat (mit Joghurtdressing versteht sich) mampfen. Und am Abend dann 'ne 300g Packung Katjes und Schoki verdrücken... :(v :(v

    @ Madame Charenton

    Zitat

    stimmt, vor allem gibts bei für jeden Figurentyp von Frauen genügend Fans! es gibt Männer die eher auf fülligere Frauen stehn, andere eher auf zierliche usw usw.


    aber ich hab noch nie von einer Frau gehört die einen "kleinen-Männer-Fetisch" hat oder diese zumindest bevorzugt.....

    Nö, da braucht man sich nix vormachen.


    Fast alle Männer stehen auf den schlanken Model-Typ und lechzen danach... mollig und fülliger ist unattraktiver, aber viele Männer gehen halt auf den Kompromiss, um eine abzubekommen, weil der Model-Typ unerreichbar ist. Und klar werden sie ihren molligen Frauen nicht direkt sagen, dass sie sie unattraktiver finden als eine schlanke Frau... das nennt man Sweet-Talk :)D


    Man braucht sich nur die Frauen in den Pornos, Zeitschriften, Werbung, Laufstegen, Fernsehen anschauen. Die sind durchwegs schlank und knackig. Das ist attraktiv! Marktwirtschaft halt. Nachfrage – Angebot. Den Leuten wird das gezeigt, was sie sehen möchten...


    Ähnlich bei den Männern! Wie sehen denn die Männer in Zeitschriften, Werbung, Laufstegen und Fernsehen aus? Groß (über 1,80m), V-Form, volle dunkle Haare, athletisch-muskulös, selbstbewusster Gesichtsausdruck, markantes Kinn/Gesicht. Das wird gezeigt, weil es attraktiv und von Frauen nachgefragt wird...

    @ rob_die_robbe

    Zitat

    "ich steh nur auf Körbchengröße D/E

    Schreib DU in so einem Thread als Mann, dass für dich nur Frauen mit straffen Körbchen gleich oder größer C in Frage kommen und dass Du Frauen mit kleinerem Körbchen und Hängetitten nicht als Frau ernst nehmen kannst. Das wären ja keine richtigen Frauen. Warte die Reaktionen ab...


    Tu es! ^^

    Tolles Aussehen kann immer nur eine Zugabe sein. Frau kann noch so gut aussehen, das macht einen schlechten Charakter vielleicht nur für eine Nacht wieder gut. Und ausserdem ist das gute Aussehen auch vergänglich.

    ... Und wieso wird gutes Aussehen gleich mit einem schlechten Charakter/ geringerem Intellekt ( beliebige weitere Begriffe dürfen gerne eingefügt werden) assoziiert?


    Wenn eine Frau für sich persönlich keinen Mann näher kennen lernen möchte, weil er nicht ihrem Geschmack entspricht, sollte das absolut legitim sein.


    Schönheit ist vergänglich, dass ist richtig. Jedoch sieht ein gut aussehender Mensch auch im Alter eben besser aus, als der Durchnschnittsmensch.


    Das ist ok und nicht schlimm. Bedenklich finde ich es jedoch, sein eigenes Selbstwertgefühl aufpushen zu wollen, in dem man verurteilt.


    Niemand kann etwas für sein Aussehen, weder für ein besonders "hässliches" Gesicht, noch für ein perfekt symmetrisches mit Schmollmund und Kulleraugen.


    Mir persönlich ist die Größe eines Mannes wichtig.


    Ich bin selber groß und reflektiere praktisch intuitiv auf Männer die mich selber überragen. Ich finde das attraktiv, neben anderen Eigenschaften.

    Zitat

    mollig und fülliger ist unattraktiver

    für manche Männer aber nicht – ich bin nicht mollig aber ich kenne einige die ausschließlich auf mollig/dick stehen....genauso wie es Männer gibt die nur hängende Brüste attraktiv finden, etc. (und wenn man sich ansieht für welche Vorlieben es alles Pornos oder extra Seiten gibt, dann scheints wirklich für jeden Topf nen Deckel zu geben – zumindest was das Aussehen betrifft)


    übrigens habe ich diese Woche "4 Hochzeiten und eine Traumreise" gesehen, und da war eine sehr hübsche Frau die einen Mann heiratete der deutlich kleiner und gewichtiger ist als sie.