Ich fände irgendwas zwischen 160cm und 170cm perfekt. Aber natürlich kommt es auch auf "den Rest" an. Und wenn dann der sonst perfekte Mann nur 150cm oder gar 2m groß sein sollte, würde ich ihn nun vermutlich nicht nur aufgrund dieses "Makels" verschmähen. Ich finde, da gibt's dann doch weit wichtigere Qualitäten als die Körpergröße.

    Wenn man schon zwingende Vorgaben für bestimmte äußerliche Kriterien hat, sollte man bei der Körpergröße auch den Körperbau und sozusagen den Umgang des Mannes mit seiner Körpergröße berücksichtigen: Mir fallen auf Anhieb 5 Männer um die 1,90 ein, die einfach komisch aussehen, wenn sie sich bewegen. 2 davon haben eine gute Figur, 2 andere sind dürr, einer normal. Der "Normale" zieht beim Gehen den Kopf ein (auch wenn er nicht durch eine Tür durch muss ;-D ), die Dürren schwanken beim Gehen so als würden sie umkippen, die anderen beiden schlenkern mit den Armen. Ab einer bestimmten Größe wird es anscheinend schwierig, sich einfach bloß geschmeidig zu bewegen.

    Wieso hört man eigentlich so oft "ab 1.80m"?


    Woran macht man das fest? Auf der Straße dürfte man wohl kaum erkennen können, wie groß jemand tatsächlich ist. Mich würde wirklich mal interessieren, woher die fast schon magischen "1.80m" kommen. Die meisten Frauen sind sowieso kleiner als 1.80m.


    Was denkt ihr?

    Genau. Ich bin1.74m und wenn ich einen Mann sehe, sehe ich logischerweise auch, ob er größer ist als ich. Ich sehe, ob es nun 2 oder 10 cm sind. Zumal ich häufig hohe Schuhe trage und alle Männer unter 1.80 automatisch kleiner sind. Klar erkennt man nicht ob der Jenige nun 1.80 oder 1.82 ist, aber man weiß doch die eigene Größe und hat ein Augenmaß.

    Zitat

    Für eine Beziehung gibt es wesentlich wichtigere Kriterien als die Körpergrösse :)z

    Korrekt.... mir ist es egal wie gross er ist, ob er gehen kann oder nicht und auch wie er heisst. Mich interessieren mehr Dinge wie seine Religion, seine Einstellung zur Partnerschaft, dem Tierschutz und alles was mich halt so interessiert und bewegt. Wenn es da nicht passt kann er so gross oder klein sein wie er will... dann ist es nichts. Und wenn es passt... dann ist er mir egal ob ich nach unten oder nach oben sehen muss um ihn zu küssen.

    @ PrimadonnaGirl:

    Du bist überdurchschnittlich groß, mir ist aber im Verlaufe dieser Fäden hier auf http://www.med1.de/ desöfteren aufgefallen, dass man selbst von 1.50-1.70m Damen verdächtig oft die 1.80m hört.


    Ich meine....warum sinds 1.80m und nicht 1.85m oder 1.75m? Diese Größe hat sich in vielen Köpfen eingebrannt, wie mir scheint.

    Zitat

    Du bist überdurchschnittlich groß

    habe ich nicht das Gefühl, kenne da aber keine Statistiken.

    Zitat

    Ich meine....warum sinds 1.80m und nicht 1.85m oder 1.75m? Diese Größe hat sich in vielen Köpfen eingebrannt, wie mir scheint.

    jeder hat seine Kriterien. Und Körpergröße ist eben eine von vielen. Einigen ist sie sehr wichtig, anderen weniger. Sehe das ganz pragmatisch, wie man sieht :-)

    Zitat

    Frauen: Welche Körpergröße ist bei einem Mann ideal?

    Wenn schon Größe, dann bitte innere Größe.


    Ich hab mich in meinem Leben sowohl in einen Kleinen Mann ( unter 1,60 ) als auch in einen "Riesen" (über 2 m) verknallt.


    Als ich eben überlegte was die zwei gemeinsam hatten, war es die positive Lebenseinstellung, ihr Lachen, ihr Sinn für Alltagskomik. Alles nicht in cm meßbare Eigenschaften. :-D

    Zitat

    Ich meine....warum sinds 1.80m und nicht 1.85m oder 1.75m? Diese Größe hat sich in vielen Köpfen eingebrannt, wie mir scheint.

    die durchschnittsgröße der männer liegt ungefähr bei 1,80 bzw leicht darüber. frauen habens ja meistens nicht so sehr mit zahlen wie wir männer, deshalb wird häufig die subjektive empfindung "die größeren männer gefallen mir besser" zu "er soll mindestens so groß wie der durchschnittsmann sein". und das wird dann, weil man keine genaue zahl nennen kann und weil der mensch ja ohnehin zu runden zahlen tendiert, zu den berüchtigten 1,80. ;-)

    Zitat

    habe ich nicht das Gefühl, kenne da aber keine Statistiken.

    kommt drauf an. jeweils im durchschnitt sind die menschen im norden größer als im süden, junge größer als alte, städter größer als landeier, akademiker größer als arbeiter etc.


    primadonnagirl ist, soweit ich weiss, studetin, also eher jung, eher städtisch, akademiker. unter frauen mit ähnlichen eckdaten dürfte die durchschnittsgröße zwischen 1,70 und 1,74 liegen. also ganz ganz leicht überdurchschnittlich gemessen am eigenen sozialen umfeld, aber schon spürbar überdurchschnittlich im vergleich zur gesamtbevölkerung.


    bei frauen ist aber ohnehin nicht die eigentliche körpergröße der kritische punkt sondern wie hoch die schuhe sind, die sie im schnitt so trägt. ;-D eine frau, die nie mit weniger als 9cm unter den sohlen aus dem haus geht, wird an die größe ihrer partner höhere ansprüche haben als eine frau, die zwar 5cm größer ist als die highheel-trägerin, aber immer flache schuhe anhat. ;-)

    Zitat

    eine frau, die nie mit weniger als 9cm unter den sohlen aus dem haus geht, wird an die größe ihrer partner höhere ansprüche haben als eine frau, die zwar 5cm größer ist als die highheel-trägerin, aber immer flache schuhe anhat.

    ;-D ;-D ;-D


    hüstel....

    Zitat

    primadonnagirl ist, soweit ich weiss, studetin, also eher jung, eher städtisch, akademiker. unter frauen mit ähnlichen eckdaten dürfte die durchschnittsgröße zwischen 1,70 und 1,74 liegen. also ganz ganz leicht überdurchschnittlich gemessen am eigenen sozialen umfeld, aber schon spürbar überdurchschnittlich im vergleich zur gesamtbevölkerung.

    NOCH kein Akademiker ;-D Egal. Ist ja interessant. :)^ Mein Vater ist kleiner als ich, meine Mutter war größer :-)

    Zitat

    eine frau, die nie mit weniger als 9cm unter den sohlen aus dem haus geht, wird an die größe ihrer partner höhere ansprüche haben als eine frau, die zwar 5cm größer ist als die highheel-trägerin, aber immer flache schuhe anhat.

    ist AUCH ein Kriterium. Ohne hohe Schuhe geht ja echt nix ;-D Aber auch die Ballerina Trägerinnen in meinem Umfeld wollen immer einen Mann, der größer ist als sie selbst. Aber ist nicht repräsentativ, ist nur meine, wahrscheinlich selektive, Wahrnehmung!

    Wieso kann man hier eigentlich nicht editieren?


    Achtung: Statistik 2008: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/179979/umfrage/koerpergroesse-in-cm/


    2006: http://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6rpergr%C3%B6%C3%9Fe#Statistik:_K.C3.B6rpergr.C3.B6.C3.9Fe_der_Bundesb.C3.BCrger

    Zitat

    @Black Gun Das ist leider nicht richtig, der Durchschnitt liegt lt. Statistik bei den Männern bei 1.75-1.79m. [...] Bei Frauen sinds durchschnittlich 1.60-1.69m.

    mag sein, aber das bezieht sich auf die gesamte bevölkerung deutschlands, auch die ganzen rentner. wie jeder weiss, werden die menschen von generation zu generation größer (jedenfalls in D), also ist die durchschnittsgröße bei den jüngeren leuten sicherlich höher.


    ich wage mal zu behaupten (bitte nicht hauen), dass sich hier in diesem faden fast niemand für die größe von menschen über 50 interessiert. ;-)

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Statistiken hin oder her...


    Ich bin sehr groß für eine Frau – 180cm – und hatte immer wieder Probleme mit kleineren Männern.


    Die Frauen meiner Familie sind alle so groß und meist waren die Männer kleiner.


    Für mich kommt nur ein Mann über 185cm in Frage. Mag ja nicht nur in flachen Schuhen mit ihm unterwegs sein.


    Für mich war es als junges Mädchen immer ein Graus auf Parties.


    Es gab fast nie Männer, die meine Größe hatten...ist ja über 40 Jahre her...und die mir beim Tanzen nicht mit dem Gesicht am Busen hingen.


    Mein Ex-Freund war über 200cm...er hatte die richtige Größe und hat mich betrogen :(v


    Mein jetziger Freund ist 187cm und das reicht mir völlig.