Frisur für extrem dünnes Haar gesucht

    Hallo zusammen,


    meine Haare sind extrem dünn und dazu noch wenig, Zopfumfang ca. 7 cm. Die Haaransätze sind an der Stirn, über den Ohren und vor allem im Nacken extrem hoch (im Nacken fehlen mir mindestens 5 cm am Ansatz, sie beginnen ca. auf Ohrläppchenhöhe). Ich muss sie jeden Tag waschen, da der Ansatz schnell fettet, dementsprechend trocken sind die Spitzen. Ich suche nun eine Frisur, die zu meinen Haaren passt und die man nicht erst ewig stylen muss! Ich würde die Haare gerne morgens waschen, föhnen, fertig, so ungefähr ;-) Jeder Friseur rät mir immer was anderes, die einen machen Stufen rein, die anderen nicht, die einen dünnen die Haare mit dieser komischen Schere (wo die Haare quasi "rausgerissen" werden) aus, wieder andere nicht... Ich liebäugele ja mit einer Art Bob, aber muss man den nicht auch stylen, damit er gut aussieht? Alles mit Zöpfen, Hochstecken etc. fällt raus aufgrund der hohen Ansätze, und Spangen rutschen sowieso ständig wieder raus. Nach dem Föhnen sind meine Haare nach sehr kurzer Zeit schon wieder platt und hängen lieblos herunter... Hier mal ein Bild vom aktuellen Stand: meine Haare


    Habt ihr Ideen? @:)

  • 27 Antworten

    Ich habe ähnliche Haare wie du. Hatte auch erst überlegt, mir nen Bob schneiden zu lassen. Aber ich habe sie von der Länge her so gelassen und mache mir fast jeden Morgen Locken. Klingt aufwendig, ist es aber gar nicht. Dauert keine 10 Minuten. Meine Haare sehen dadurch echt schön aus. Richtig voluminös und gepflegt :-) Vielleicht ist das ja auch eine Option für dich.

    Also erstmal: auf keine Fall ausdünnen lassen oder das mit den komischen Scheren sich einreden lassen. Ich denke da ist mehr der Wunsch Vater des Gedanken, als das es wirklich hilft. Von wegen stützen die Haar von unten ab und so... kenne ich auch alles dieses Gerede. %-|


    Momentan sieht es wirklich etwas unvorteilhaft aus. Da es zu lang ist.. vor allem scheinst du auch ein schmales Gesicht zu haben.


    Ich finde immer, wenn man glatte Haar ganz ordentlich, ganz gerade stumpf ab schneiden lässt (muss aber ein guter Friseur sein der das kann), sieht es gut aus, denn das ist eine Frisur die gerade dadurch, dass die Haare glatt runterhängen gut aussieht.


    Und von der Länge her würde ich sie an deiner Stelle schon deutlich kürzer tragen... orientier dich an deinem Kinn, die Haare sollten ca. 1 - 2 cm kürzer als die Kinnspitze sein und dann eben ganz gerade so in Bobform.. ganz klassisch. Sieht bestimmt gut aus.. trau dich ruhig, deutlich kürzer!

    achso!


    Probier es mal mit Weizenproteine, die kannst Du im Internet bestelln. In einer Sprühflasche mit Wasser vermischen und ins feuchte Haar spühn. Die Haare werden deutlich griffiger und locken bleiben viel länger im Haar. Ich halte nichts von Haarsprays die trocknen die Haare noch viel mehr aus. Ein guter Nebeneffekt von Weizenproteinen sie nähren das Haar und pflegen es.

    Pony hatte ich mal, gefiel mir zwar super, aber der wurde schneller fettig als ich gucken konnte, und dann hatte ich nur ein paar hässlich verklebte Strähnen in der Stirn :-( Mir gefallen auch so schräge Ponys, die halt nicht komplett im Gesicht hängen, aber die fallen mir dann immer so ins Gesicht dass es mich nervt, oder ich muss die mit Haarspray festpappen :-D

    Ich würde ebenfalls zu einem Bob raten. Bei Deinen Haaren regelrecht ideal. Ansonsten sind feine glatte Haare noch geeignet, um diese zweifarbige Frisur mit einer großen Stufe zu machen. Z.B. oben blond unteren Haare schwarz. So ist meist die Kombination. Dafür braucht man glatte Haare. Mit wolligen, welligem dicken Haar sähe die Frisur nicht aus. Auch ein Bob sieht mit dicken Haaren nicht aus.


    Es gibt, wie ich finde, halt für jede Haarstruktur die passenden Frisuren.

    ich würde gar keinen fransigen pony machen. finde persönlich, bei einem bob bietet sich ein gerader, brauenlanger pony an. und wenn der so geschnitten ist, dass das deckhaar vom oberkopf mit eingebunden ist, hat man auch schön volumen im pony, ohne was machen zu müssen.


    wegen dem pony meine ich das hier: auf dem ersten bild ist es halt weitestgehend der vordere oberkopfbereich, von dem die haare den pony ausmachen. beim zweiten bild wird viel mehr haar von oberkopf involviert. ich hoffe, man sieht, was ich meine.


    http://cdn.jolie.de/bilder/gerader-pony-600x800-638378.jpg


    http://allefrisuren.com/wp-content/uploads/2012/07/Runder-Pony-zum-Bob.jpg

    Oh ja, ich würde das Foto auch gerne sehen! Also steht Bob wohl schon mal fest, ist nur noch die Frage, ob ich mich wieder an einen Pony rantraue oder nicht... Wie gesagt, schön fand ichs, aber wenn man den eben mal nen Tag nicht stylt oder das mit dem Haarspray bei mir nicht klappt, sieht er halt sehr schnell sehr unschön aus... Und meine Stirn hat auch drunter gelitten, da sie so fettig war durch die Haare hatte ich ständig Pickel :-/