Hallo :)


    Habe auch mit Nähen angefangen ^^


    Auch schon einen Rock mit Gummizug genäht, sieht sogar ziemlich sauber gearbeitet aus, allerdings wurde er verschenkt.


    Ich Expertin habe ihn am Po zu eng genäht :-/


    Hat hier jemand Tips, was ich so an kleinen Sachen nähen kann? Muss wieder Stoff kaufen, aber mit den Resten lässt sich sicher was machen.


    LG

    Allestoll

    Es gibt von Burda Hefte für Nähanfänger . Also Schritt für Schritt Anleitungen .

    Zitat

    Ich Expertin habe ihn am Po zu eng genäht :-/

    Tja, aus Schaden wird man klug :)_ . Jeder hat so seine Desaster erlebt .


    Ich brauche auch noch Anregungen für mislungene Sachen , habe einige Miserfolge im Schrank . Irgendwas neues daraus , aber was ?


    Hier habe ich etwas für Fortgeschrittene : http://schnittquelle-blog.de/c…ttmuster-tutorial/page/2/

    Sodele,


    hallo zusammen. :) Na, ward ihr alle fleißig? ;-D


    Ich habe heute nach 2 Wochen Urlaub wieder meinen ersten Arbeitstag... Und soll ich euch was sagen? Der Urlaub war der erste richtige dieses Jahr und er hat richtig richtig gut getan!


    Und ich hab sehr viel gestrickt. Ein paar Handstulpen, zwei paar Socken und einen Pullover hab ich auch angefangen.... :)


    Nun hab ich noch meine Wolle für meine zwei Sommerjäckchen bekommen, die werd ich diese Woche auch noch anschlagen. :)


    Ich werd heute mal im laufe des Tages Bilder online stellen. *stolz bin*

    Zitat

    ... habe einige Misserfolge im Schrank

    Wenn beim Nähen etwas missrät ist der Stoff oft nur schwer wiederzuverwenden – beim Stricken bleibt immer noch die Möglichkeit alles aufzuziehen und etwas ganz anderes zu stricken.


    Ich habe so ein Teil da liegen – aus feinem, edlen Garn. Demnächst nehme ich mir den Mut und ziehe auf. Und daraus wird dann dieser Poncho gestrickt :-D

    Zitat

    Ich habe so ein Teil da liegen – aus feinem, edlen Garn. Demnächst nehme ich mir den Mut und ziehe auf. Und daraus wird dann dieser Poncho gestrickt

    Auch sehr hübsch!!


    Aber es stimmt schon, mit "vernähtem" Stoff kann man oftmals nur noch Patchworkarbeiten draus machen. HAbe mittlerweile etwa 15 alte Jeanshosen im Schrank unten drin liegen. Alle gesammelt, damit ich irgendwann, eines Tages mal eine große Überwurfdecke fürs Bett nächen kann. Natürlich auch Patchwork..... Aber mir grauts davor irgendwie. Meine letzte Patchwork decke hab ich aus glattem rutschigen Stoff genäht..... und ja, einmal und nie wieder dacht ich mir.


    Hab jetzt die leise Hoffnung, dass es sich mit Jeans bessser nähen lässt.


    Wenn wir schon dabei sind: Muss ich auf was bestimmtes achten, wenn ich Jeans auf Jeans vernähe? Nadelstärke in der Nähmaschine oder so?


    Olala..... dieser Blog

    Zitat

    vonmri.blogspot.de/

    gefällt mir auch unheimlich gut...... Die Gute hat die Fähigkeit, ihr Können ordentlich darzustellen..... Respekt! Und die Ideen und Musterkombiationen.... hübsch! :) So bin ich eigentlich gar nicht. Aber es gefällt mir sehr gut!

    Zitat

    Muss ich auf was bestimmtes achten, wenn ich Jeans auf Jeans vernähe? Nadelstärke in der Nähmaschine oder so?

    Es gibt spezielle Jeansnadeln für die Nähmaschine. Je nach Marke sogar spezielle Nähfüße für Jeans.

    Okay, dann werd ich mal nach Nadeln gucken gehen, wenns soweit ist. Aber ein spezielles Nähfüsschen muss ich jetzt aber nicht kaufen... ....oder? ":/ Ich mein, ich näh ja nur zwei Stoffe zusammen..... ;-D

    Zitat

    Ich nähe so ziemlich alles mit Universalnadeln... Bevor ich was neues kaufe, würde ich das also erst mal mit vorhandenem Equipment ausprobieren :-)

    Dito. Gestern Jeans, vierlagig. Alles gut.

    Zitat

    Habe ein einfaches Nachthemd für die Große geschafft, Stoff mit Meerjungfrauen drauf, ich bin der Held des Tages. ;-D ;-D

    Gratuliere! ;-D

    Nur gucken, dass man dann nicht mit "stumpfen" Nadeln von der Jeans in Feinjersey näht, das gibt hässliche Löcher ;-)


    Ich bin gerade in der WM-Produktion.


    Soooo viele Shirts mit "Nachwuchsspieler 2034", "Ich brüll für Deutschland" usw.


    Ich kann's nicht mehr sehen :=o

    In Ermangelung einer Overlock nutze ich dafür die normale Maschine ;-D mit Zickzackstich geht das schon.


    Wobei ich neulich tatsächlich mal feinen Stoff mit einer Jerseynadel genäht habe, weil der Stoff sonst immer so Fäden schießt. Mit der anderen Nadel ging es besser... Muss ich mal mehr von besorgen, das war irgendwie die einzige von der Sorte ;-D

    Habe jetzt spontan zum 4 Mal genäht – den Kinderschlafsack meiner Freundin verlängert. Sah überraschend gut aus.


    Der Rest des Stoffes wurden 2 Kinderschals – Ich kann später Nackenrollen draus machen ;-)


    Am Anfang hatte ich aber ständig Probleme nach 3 Stichen, bis ich den Fehler hatte und dann lief es gut. :p>

    Zitat

    Ich brauche auch noch Anregungen für mislungene Sachen , habe einige Miserfolge im Schrank . Irgendwas neues daraus , aber was ?

    Meistens gebe ich solche Sachen an die Tochter vom Chef .


    Die kann größere Reste und das was ich nicht anziehe gebrauchen . Sie näht daraus T-Shirts . Alles gemixt .Zum Verkauf und wird auch gekauft .


    Man könnte ja sagen das ich ebenso solche Shirts machen könnte , aber das kriege ich nicht hin . Die Shirts werden nach unten jede Stufe weiter und weiter . Doch, Fantasievoll sind sie .


    Ihr stehen die Sachen wirklich gut .


    Vorige Woche habe ich ausgemistet ;-) .