Danke LilaLina


    Habs gespeichert .


    Vielleicht mach ich diese Socken , im Moment steh ich auf Kriegsfuß mit Schuh und auch Socken . Ich meine dauernd alles ist zu eng an dem operierten Fuß und quetscht zusammen .


    Aber um Himmels Willen , zur Zeit stricke ich immer noch an der blauen Jacke ,danach kommt noch eine Jacke an der Maschine . Das muß ich erst fertig haben bevor ich nähe .


    Auch wenn ich an der Maschine stricke geht es nicht sooo schnell . Ich mache immer längere Zeit Pausen , die Maschine macht Krach und ich befürchte das ich damit störe . Die Wände hier lassen alle Geräusche durch .

    Ich lese hier zeitweise mit, denn das Fadenthema hat mich sehr angesprochen - und Ihr habt es hier ja sooo gemütlich! Leider habe ich grössten Berufsstress im Moment, sonst würde ich mich mehr einbringen.


    DANKESCHÖÖN LilaLina für das Sockenmuster - das ist ein Hit! Sobald es bei mir ruhiger wird, werde ich mir zu meinen vielen Blusen passende Socken nähen.

    Ruhrpott


    Handarbeitsgeschäfte haben manchmal so Strickrunden , oder Kirchengemeinden .


    Selbst hier bei uns ist es schwierig , ich habe schon intensiv geguckt .


    Alles was man findet ist für Hausfrauen oder Rentner , also immer zu Arbeitszeitzeiten .


    Ich finde die Näh-Blogger so gut die sich immer wieder treffen . Also die von MMM . Treffen sich in Berlin .


    http://www.memademittwoch.blogspot.de/


    Neulich war Frühlingsstrickjäckchen angesagt . Deshalb wollte ich ja auch mal eine kleinere Jacke stricken .

    Leider auch ganz andere Ecke.


    Bist du bei Facebook? Da kann ich dir ein paar Gruppen empfehlen, wo sich auch immer mal regionale Treffen ergeben.


    Durch den derzeit herrschenden DIY-Hype sind zum Glück einige in meiner Umgebung, die auch handarbeiten.

    Zitat

    Handarbeitsgeschäfte haben manchmal so Strickrunden , oder Kirchengemeinden

    Handarbeitsgeschäfte haben wir nur eins im Umkreis von 30km, das ist der Wolle Rödel. Die sind so altbacken, dass die nicht mal ne Arbeitsrunde haben. Und weiter als 30km fahren, "nur" um in einer Runde zu sitzen finde ich dann ist kein gescheites Verältnis mehr...


    Kirchgemeinde bzw. direkt bei mir gegenüber sind Ausländerwohnheime bzw. auch ein Viertel wo viele Ausländer leben, bei denen ich weiß, dass die immer wieder mal Treffen organisieren um die Nachbarschaft, auch die Deutschen, kennenzulernen.... Da hat bestimmt die eine oder andere Lust an einem Treffen.


    Lila, bei Facebook bin ich, da könnt ich dir per PN meinen Link geben? Oder magst u mir die Gruppen so mal nennen? :)_

    Zitat

    Die sind so altbacken,

    Ja ,das ist bei uns auch so . Als Strickmaschinenrunde sind sie eingetragen .aber das macht niemand . Alles Omis .Ich weiß das von einer Kollegin deren Mutter dabei ist . Wenn die Frau sich was aus der Rebecka aussucht , gucken die anderen komisch .

    Hab grad mal nach der Rebecca geschaut, das sieht eigentlich auch gar nicht schlecht aus.


    Versteh ich in dem Fall richtig: die Mutter deine Kollegin ist in dem Fall die einzigste in deren Runde, die etwas neumodischere Sachen produziert und dafür komisch beäugt wird? :)