So meine Lieben das erste Top ist fertig und das nächste in Arbeit .


    http://jezzabbanaehen.blogspot.de/ Das erste finde ich leider arg trist , blaue Stoffe habe ich nicht in so großen Mengen und Farben . Das nächste wird aber farbiger , da krame ich alles raus was irgendwie passt . Ich möchte wenigstens 5 Quilts machen , mal schauen wie weit ich mit den Stoffen komme und ob ich danach noch weiter mache .


    An wen die Decken gehen habe ich mir zwar überlegt , möchte aber vorerst noch nichts schreiben .


    Es gibt so viele die Hilfe benötigen . Leider kann man nicht allen etwas geben .


    Ich weiß das man für Frühchen nähen oder stricken kann , ich glaube bei Hobbyschneiderin gibt es solche Gruppen . Auch für Schmetterlingskinder , oder Taschen nähen für operierte , wenn ich mich richtig erinnere brauchen die Taschen zum umhängen damit sie , ich weiß nicht was herumtragen können . Oder Hüte und Mützen für Chemopatienten , als Sonnenschutz . Bei den Patchworkern gibt es welche die aus Resten Quilts für Behinderte nähen .


    Kirchengruppen handarbeiten auch für ihren Basar . Manchmal haben die bestimmte Hilfsobjekte . Da habe ich auch mal was abgegeben .


    Im Friedensdorf , meistens mein Favorit, werden verletzte oder kranke Kinder aus Kriegs-und Krisengebieten betreut http://www.friedensdorf.de/Wil…ws=3694#contentAnchor3694. Das FD ist in meiner Stadt und da habe ich Teddybärnähen gelernt . Die Kinder sah ich also . Was ich handgearbeitet hatte wurde auf dem Weihnachtsmarkt verkauft .


    Mache jetzt weiter mit dem nähen *:)

    Mein zweites Top ist so gut wie fertig , heute Nachmittag habe ich fleißig genäht ;-D . Hat Spaß gemacht .


    Hat jemand Erfahrung mit den Volumenvliesen von Buttinette ? NUR Baumwolle ist Kappes , das trocknet zu langsam . Für mich selber kaufe ich von Hobbs das Baumwollvlies , zuletzt auch das mit Wolle . Früher habe ich oft Molton genommen , aber das schmiegt sich nicht gut an und trocknet zu langsam .


    Es soll weich sein und nicht platt werden und tja, nicht zu teuer sein , es sollen ja wenigstens 5 Quilts werden .


    Meine Stoffreste sehen noch nicht vermindert aus , das könnte noch einiges werden .

    Heute Morgen war ich im Stoffladen und habe nach Volumenvlies ausschau gehalten . Die haben preiswertes Vlies das sich anfühlt wie das Zeug in den Dunstauszügen , so drahtig . Das kommt für mich nicht in Frage . Schließlich sollen die Decken kuschelig werden und Trost spenden . Ich habe dann etwas teures genommen , über 12 € der Meter . .............Im Internet gibt es so viel Auswahl , da weiß ich nicht was das richtige ist , kann man ja nicht anfassen . Hat denn niemand sowas schonmal gekauft ? Empfehlung :=o ? ?


    Ich könnte im Patchworkforum fragen die sicher Ahnung davon haben , aber wenn ich nach fremden Produkten frage kommt das nicht so gut an . Die Damen dort wollen ihr eigenes Zeug verkaufen .

    Hallo :-) Darf ich mich zu euch gesellen?


    Ich nähe seit letztem September so richtig viel - davor hab ich alle paar Jahre mal eine Kleinigkeit genäht. Aber mittlerweile ist es meine Leidenschaft und ich kann nicht mehr ohne ;-D ??Habs halt doch in den Genen, die Uroma mütterlichseits war Schneiderin, meine Mama hat für mich auch viel genäht, bis dann meine Brüder kamen?? Ich nähe derzeit für mich, meinen Freund und die Kinder in unseren Familien - hauptsächlich für die jüngsten Nichten und Neffen meines Freundes. Für meine Mama hab ich auch schon was genäht und morgen steht ein Rock aus Interlock

    für sie an - ohne Schnittmuster. Ein verspätetes Muttertagsgeschenk - da wir sie am Muttertag nicht gesehn haben. Am Samstag kommen sie. Hab so lang damit gewartet, weil ich Angst hatte, dass ich es versaue, so ganz ohne Schnittmuster, nur mit ihren Maßen...


    Eine eigene Anleitung hab ich mittlerweile auch geschrieben, die findet man auf meinem Blog, überhaupt findet man die meisten Sachen auf meinem Blog und alles auf meiner Facebookseite - falls sich wer interessiert - kann ich gerne per PN schicken.


    Ansonsten freu ich mich schon sehr, wenn ich dann mal für die eigenen Kinder nähen darf, zumal sich meine Schwägerinnen jetzt bei mir angesteckt haben und somit selbst nähen... Zum Glück wollen wir nicht mehr allzu lange warten und jetzt hoffe ich nur noch, dass es bald klappt :-)

    Ach du Ärmste , niemand sagt Hallo @:)


    Nähen für Kinder ist am schönsten glaube ich .


    Sonst noch jemand der etwas macht ?


    Heute mache ist an der 2ten Patchworkdecke das Binding , also die Umrandung . Das Vlies von Dawanda ist viel zu dick ( 2 cm ) , kann ich nur vor warnen . Ich hatte angefangen mit dem steppen und das gefiel mir ganz und gar nicht . Es war sehr mühselig , hab alles wieder aufgetrennt , vom Vlies eine Schicht abgezogen das es dünner wird und neu gearbeitet . Nun ist es gut .

    Macht doch nichts, ich hab Geduld - so oft wird hier ja auch nicht geschrieben - ich wusste, irgendwann wird schon wieder wer kommen :-)


    Ich weiß gar nicht, was ich jetzt schöner finde - ich nähe sehr gerne für Kinder, das stimmt schon, aber ich nähe auch eigentlich sehr gerne für mich und freue mich immer, wenn ich was Genähtes tragen kann, weil ich weiß, dass das einfach nur ich habe :-) Und ich nähe auch gerne für meinen Freund. Ob jetzt die tollen Pullis, die die ersten Pullis sind, die er wirklich gerne trägt, oder so wie heute eine kurze Hose, die ich mal schnell von einer seiner Hosen abgenommen habe und aus zwei seiner alten T-Shirts gemacht habe. ]:D


    Ich freue mich ja schon auf meine Sommerferien (bin noch Studentin) - denn da hab ich dann ganz viel Zeit zum Nähen. Heute hab ich bemerkt, dass ich noch gar kein Sommerkleid genäht habe. Dafür hatte ich aber leider gerade keine Zeit mehr, musste ja den Rock für meine Mama machen und die kurze Hose für meinen Schatz. Und dann musste ich noch die Wohnung aufräumen und putzen.


    Meine Nähliste ist auch echt lang...


    Eine Patchworkdecke hab ich auch schon mal genäht - für mein Patenkind vor etwa 7 Jahren. Allerdings ohne Vlies. Meine Tante fand die aber so schön, dass sie sie im Schrank verräumt hat, damit sie nicht kaputt oder schmutzig wird. Irgendwie schade, denn ich hab sie ja gemacht, damit er darauf spielen kann.


    2cm klingt echt dick...


    Bei mir strickt die Mama, die Oma und ab und an die Schwiegermama (allerdings für ihre Enkerl

    ) Mama hat früher viel genäht, dazu kommt sie kaum mehr, dafür strickt sie jetzt sehr gern.


    Ich hab zwar auch schon ein paar Sachen gestrickt, aber das waren Schals (einer für mich, einer für meinen Cousin und einer für meinen Freund, der mag aber jetzt den genähten lieber, weil der nicht so bauschig ist) und 2 paar Söckchen - für mein Patenkind, das erste ist zu klein geraten, das zweite hat gepasst - aber da war er noch ein Baby, also das waren wirklich kleine Söckchen.


    Ich würd sehr gerne richtige tolle Sachen stricken können, aber ich krieg da einen Krampf in den Fingern und es dauert mir auch zu lange, bin echt langsam, beim Nähen geht da schneller was weiter :-D


    Wie alt ist denn das Enkerl? Falls ich fragen darf! :-)


    Sorry für den Roman - ich schreib gerne viel

    Zitat

    Oh ja, den Pullunder find ich auch schön . Nimmst du Rowanwolle x:) ?

    Ich habe diese Wolle (in dunkelgrün) gekauft. Die ist sehr leicht, 250 Gramm reichen wahrscheinlich für den Pullunder.

    Zitat

    Heute Morgen und heute Abend habe ich im Bus das Papier aus der 3ten Patchworkdecke rausgeknibbelt . Möchte nicht wissen was die Leute sich gedacht haben ;-D .

    Die sollen nicht denken, sondern Bus fahren :-D


    Spass beiseite: ich packe mein Strickzeug ziemlich oft in der Öffentlichkeit aus und habe mich auch schon mehr als einmal gefragt, was andere Leute sich dabei denken ;-)

    Zitat

    Spass beiseite: ich packe mein Strickzeug ziemlich oft in der Öffentlichkeit aus und habe mich auch schon mehr als einmal gefragt, was andere Leute sich dabei denken ;-)

    Ja, ich stricke auch manchmal im Bus .


    Im Bus stellen die Leute keine Fragen , aber sammel mal an Waldwegen irgendein Wildobst . Jeder zweite der vorbei kommt will wissen was ich mache, was das ist ,was ich damit machen werde , warum ich nicht im Supermarkt kaufe und weiter hinten , so 5 km , gibt es gaaaanz viel davon ]:D . Ich mein , sehen Brombeeren vielleicht nach Wacholder aus ? Werden Himbeeren noch größer wenn sie auch schon rot sind ?.............Fragen über Fragen ]:D