Nö, eigentlich nicht. Aber Jaquard musste etwas mehr Maschen gönnen, weil die sehr fest und unflexibel werden.


    Ich würde erstmal mit je 50g starten.


    Schau, dass die Lauflänge um die 200m ist bei 50g, sonst wirds kritisch mit dem Muster.


    Es würde sich auch Merino superwash mit ca. 50% Kunstfaseranteil anbieten, das ist recht strapazierfähig.

    Hallo :)D


    Ich hab ne Frage an Euch und zwar hab ich mir eingebildet, dass ich für meine Schwester einen Schlafsack nähen will. Also so einen in der Art Klick


    Tja.....Ist das zu schaffen? ":/ Ich frag mich natürlich, welchen Stoff ich da nehmen soll. Er muss eigentlich nicht Outdoor tauglich sein, es sollte mehr so für innen sein, im Winter, wenn sie am Schreibtisch sitzt und lernt zum Wärmen. Ich will ihn unten auch mit Reißverschluss versehen, damit sie ihn auch als Decke benutzen kann...


    Ich dachte vielleicht für außen an einen Baumwollstoff, zwischendrinnen Volumenvlies und für innen Fleecestoff..Meint ihr das ist machbar, bzw. eine gute Idee? Ich bin noch unschlüssig, ob das alles umsetzbar ist ":/


    :)D

    Würde ich jetzt nicht so das Problem bei sehen :-) du brauchst ja im Grunde nur ein großes Rechteck, was du dann zusammenklappst und an den gewünschten Stellen mit Reißverschlüssen versiehst. Wenn es nur für drinnen und am Schreibtisch sitzen sein soll würde es vielleicht auch mit Klett gehen.


    Statt Volumenvlies könntest du auch schauen, ob du eine günstige Wolldecke oder sowas bekommst.


    Und Fleece lädt sich schnell auf, da würde ich drauf achten beim Auswählen :-)

    Danke für deine Antwort @:)


    Ja du hast recht, es ist eiiiigentlich nicht groß kompliziert. Ich spinn mir nur oft im Kopf was zusammen und an der Umsetzung haperts aber dann ;-D Aber das mit dem Klettverschluss ist ne gute Idee! Ist vielleicht noch besser als Reißverschluss.


    Also du meinst statt Volumenvlies ne Wolldecke für dazwischen? Was würdest du statt Fleece nehmen? @:)

    Hui, dieser Faden hat mich grad um einige Taler gebracht %:|


    Ich bin über den Begriff "Lintilla" gestolpert – gegoogelt – verliebt |-o


    Also das Buch gekauft. Dann festgestellt, dass ich nur kratzige Sockenwolle habe. Also gesucht – handgefärbte gefunden ;-)


    Jetzt warte ich ungeduldig darauf, dass sie bei mir ankommt, ich will anfangen :)z

    Was für welche hast du jetzt gekauft? Ich hatte ja auch mit handgefärbter geliebäugelt, aber dann gab es oft nur 100g (hab vor allem bei dawanda geschaut) und das reicht ja nicht für Lintilla... Also hab ich jetzt 2 Zauberbälle für meine Trillian-Lintilla-Kombi und das wird dann wohl reichen ;-D


    Meine Lintilla hat ja eh Streifen aus verschiedenfarbiger Wolle :-)

    Ich habe mir bei ebay 2 ähnlichfarbige 100g Stränge ausgesucht, ich denke, das sollte dann reichen, zur Not wird das Tuch etwas größer oder kleiner, das scheint ja flexibel zu handhaben sein.


    Das Trillian sieht auch toll aus!


    Kombinierst du die beiden??? Also Lochmuster + Rüschen?

    Es gibt ein Muster für eine Kombination. Da strickt man erst Trillian und dann Rüschen dran (alternativ strickt man die Rüschen gleich an die Lochkante, das wäre sicher vom Farbwechsel her besser, aber das hab ich nicht gerafft |-o ) gefällt mir besser als Trillian, aber ist was anderes als Lintilla – ich hätt zwar auch 2mal Lintilla genommen, aber ein bißchen Variation schadet ja nicht :-)


    Und dann soll ich ja eigentlich sowas bekommen, das strickt mir eine Freundin... Bis nächste Woche hat sie Zeit und ich bin noch etwas skeptisch, was die Erfüllung des zeitplans angeht :-/

    Ich würd wohl einfach innen und außen Baumwolle machen. Gibt ja so sommerliche Stoffe, die sich schön anfühlen auf der Haut und nicht so fest sind. Muss ja von innen nicht das gleiche sein wie von außen :-)

    Wenn du eine Fleece-Decke für's Innenleben nehmen möchtest, kann ich dir die von Ikea empfehlen. Günstig, recht robust und von der Größe dürften sie passen.


    Gibts in vielen verschiedenen Farben und kosten 3,99 oder so.

    ich hab mie in der Schule ne Bluse und ein gilet selbst genäht. Und Schal sowie Socken selbst gestrickt.


    Möchte gern wieder was nähen. falls jemand von Euch weiß, wo man online gute und vor allem kostenlose Schnittmuter findet- nur her damit!!!


    Danke