Ob man die 35 Euro für das teuerste Präparat hat muss jeder selber wissen (mir wär's momentan auf Dauer zu teuer) aber es ist ja auch so, dass man nicht von einem Tag auf den anderen Knalleorange wird...


    Ich finde man kann es ja einfach mal ausprobieren und wenn man Pech hat gehört man Dummerweise zu den Leuten, die orange werden. Evtl. hat man aber auch das Glück ohne Solarium eine schöne Hautfarbe zu bekommen- also warum nicht ausprobieren? Auf Dauer bleibt man eh nicht orange :)z

    Manchmal weiß man auch nicht, ob die orangen Leute nicht denken viel hilft viel... Wenn man die doppelte Menge als empfohlen nimmt wird man bestimmt mit großer Sicherheit orange... Die Solariumjunkies sehen ja auch aus wie gegerbtes Leder...

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Da kann ich ein Lied davon singen! Hab ne Zeit lang ganz viele Karoten gegessen (und nichts anderes sind wahrscheinlich die Tabletten zwecks Carotin)


    Und ich sah echt schlimm aus! Überall gelb und orange - besonders schlimm an den Händen und Füßen (Das Orange des Carotins nistet sich gerne in Hornhaut ein) Es ist jetzt ein halbes Jahr her das ich die Karotten "abgesetzt" habe und ich hab teilweise immer noch orangene Haut! Also lass es, denn es ist echt hässlich... Und sieht auch schon fast krank aus.

    Ist in Karotten nicht Vit.B12 drinnen? Zu viel davon kann soweit ich weiß Darmkrebs verursachen.


    Ich persönlich würde auch keine Tabletten nehmen, um braun zu werden. Egal was du schluckst, es gibt immer irgendwelche Risiken.

    Zitat

    Ist in Karotten nicht Vit.B12 drinnen?

    Nein. Wie kommst du darauf?

    Zitat

    Zu viel davon kann soweit ich weiß Darmkrebs verursachen.

    Zu viel B12 verursacht kein Darmkrebs. Es kann sich nicht mal zu viel B12 im Körper ablagern. Denn B12 ist wasserlöslich und, wenn zu viel B12 aufgenommen wird, scheidet der Körper diesen einfach aus.